Amateurfunk Schulkontakt zur ISS

Elektronik-Bastelkurs

Gegen 10:31 Uhr Ortszeit stellten Bruchsaler Funkamateure am vergangenen Freitag den Kontakt zwischen Schülern des Justus-Knecht-Gymnasiums, Bruchsal und der Internationalen Raumstation (ISS) her.

Während eines relativ knappen Zeitfensters von ca. 10 Minuten hatten die Schüler über Amateurfunk die Möglichkeit, einem Astronauten Fragen zu stellen. Die Kraichgauer Funkamateure folgten der Veranstaltung persönlich vor Ort, aber auch online über den Livestream. Aufgrund der Überflughöhe konnte man im gesamten Kraichgau die Antworten des Astronauten mit einfachsten Mitteln (Handfunkgerät) aufnehmen.

In unregelmäßigen Abständen finden immer wieder Schulkontakte mit der ISS statt. Ende Februar hatte eine Gesamtschule in Leverkusen die Möglichkeit, Kontakt aufzunehmen. Das ARISS-Programm (Amateur Radio on the International Space Station) wurde 1996 ins Leben gerufen. ARISS-Schulkontakte werden in enger Zusammenarbeit mit den Raumfahrtbehörden ausgerichtet.

Um Jugendlichen die Grundlagen der Elektronik näher zu bringen, bietet der Ortsverband ab September in monatlichen Abständen Bastelvormittage. Neben Informationen zu elektronischen Bauelementen, wird der Umgang mit einem Lötkolben trainiert. Damit der Spaß nicht zu kurz kommt wird in jeder Sitzung ein interessanter Bausatz gebastelt, den die fleißigen Erbauer mit nach Hause nehmen dürfen.

Das Angebot richtet sich rund um den Kraichgau an alle Jugendliche (Mädels / Jungs) ab 12 Jahren. Durchführungsort ist Kraichtal-Menzingen. Für die Bausätze wird ein geringer Eigenbeitrag erhoben, die restlichen Utensilien werden von unserem Verein gestellt. Die Teilnehmerplätze sind begrenzt. Anmeldung & Informationen: info@a22-kraichgau.de

Autor:

Thorsten Gnida-Cink aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen