Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Einschränkungen auf Bahnstrecke Karlsruhe-Stuttgart

Jetzt Leserreporter werden

Wegen Bauarbeiten auf der sogenannten Residenzbahn gibt es auf der Strecke von Karlsruhe nach Stuttgart in den kommenden Wochen Einschränkungen.

Stuttgart/Karlsruhe (dpa/lsw) Nach Angaben der Deutschen Bahn werden zwischen Karlsruhe und Mühlacker bis Ende des Jahres Bauarbeiten durchgeführt. In der ersten Bauphase bis zum 3. Juni müssen sich Reisende mancherorts auf Ersatzverkehr mit Bussen einstellen. Die Residenzbahn ist eine Bahnstrecke von Karlsruhe über Pforzheim nach Stuttgart.

Auch S-Bahn der Linie 710.5 betroffen

Regional-Express-Züge zwischen Karlsruhe und Stuttgart fallen demnach zwischen Karlsruhe und Pforzheim aus und werden durch Busse ersetzt. Intercitys von Karlsruhe nach Nürnberg und Interregio-Express-Züge (IRE) von Karlsruhe nach Stuttgart werden umgeleitet und die Halte in Pforzheim und Mühlacker entfallen. Im Regionalverkehr zwischen Pforzheim und Vaihingen (Enz) werden laut Bahn zusätzliche Züge mit Halt in Mühlacker eingesetzt - mit direktem Anschluss in Vaihingen (ENZ) an IRE von und nach Stuttgart.
Auch S-Bahnen der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft der Linie 710.5 (Karlsruhe-Bietigheim-Bissingen) sind betroffen. Sie fallen zwischen Söllingen und Pforzheim aus. Es gibt einen Ersatzverkehr mit Bussen.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.