Maulbronner Klosterfest am 22. und 23. Juni
Historisches Fest für die ganze Familie

8Bilder

Maulbronn (kn) Ein besonderer Höhepunkt im Maulbronner Kulturleben 2019 ist das beliebte und bekannte Klosterfest am 22. und 23. Juni im Klosterhof. Es beginnt am Samstagnachmittag um 14.15 Uhr mit einem historischen Festeinzug (Start in der Füllensgasse). Bereits dort kann man sich ein Bild von der Vielfalt der Darbietungen, die im Klosterhof stattfinden, machen. Anschließend wird das Fest mit der offiziellen Begrüßung auf der Bühne im Klosterhof eröffnet. Die einmalige Atmosphäre im UNESCO-Weltkulturerbe Kloster Maulbronn und der hohe Standard der historischen Gestaltung sorgen für ein einmaliges Flair, wie es wohl auf keinem anderen Fest anzutreffen ist.

Vereine und Gruppen legen sich mächtig ins Zeug

Zahlreiche örtliche Vereine und Gruppen werden sich wieder mächtig ins Zeug legen, um den Gästen einen angenehmen Aufenthalt in Maulbronn zu ermöglichen. Für das leibliche Wohl ist natürlich bestens gesorgt. Für die Kinder gibt es an beiden Tagen spezielle Kinderangebote bei den einzelnen Vereinen oder im Rahmenprogramm. Der Geschichts- und Heimatverein Maulbronn bietet am Samstag von 15 bis 18 Uhr und am Sonntag von 13 bis 17 Uhr vor dem Infozentrum ein mittelalterliches Spieleland mit Abenteuern für Kinder.

Großes Programm für Jung und Alt

Rund um die Uhr unterhalten mittelalterliche Spielleute, Gaukler, Narren, Fechter und sonstiges Gesinde an verschiedenen Plätzen die Gäste. Zum zehnten Mal gibt es beim Maulbronner Klosterfest einen Marktbereich, bei dem sich zahlreiche mittelalterliche Händler und Handwerker präsentieren. Spannend wird es auch in diesem Jahr beim historischen Wagenradziehen der teilnehmenden Vereine. Vier Teams treten jeweils gleichzeitig gegeneinander an. Es wird „über Kreuz“ gezogen, wobei die Seile in einem Wagenrad zusammenlaufen. Vorrunden gibt es am Samstag um 17 Uhr und am Sonntag um 14 Uhr. Das Finale steigt am Sonntag um 17 Uhr. Der Wegezoll beträgt vier Euro pro Tag und sechs Euro für beide Tage. Kinder bis 14 Jahre haben freien Eintritt. Weitere Infos zum Klosterfest unter 07043 1030 und www.fmk.maulbronn.de.

Klosterfestival eröffnet Fest

Zum dritten Mal wird das Klosterfest bereits am Freitagabend, 21. Juni, mit dem Klosterfestival eröffnet. Auf zwei Bühnen im Klosterhof werden Rapalje und Fools Garden dem Maulbronner Publikum einheizen. Um 19.30 Uhr spielen dabei Rapalje aus Holland im Keltischen Dorf beim TSV Zaisersweiher und ab 21 Uhr wird dann die Band Fools Garden auf der Hauptbühne im Klosterhof spielen. Im Vorverkauf kosten die Karten für das Festival 17 Euro, an der Abendkasse 19 Euro. Kinder bis 14 Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Die Öffnung der Abendkasse und Einlass ist ab 18.00 Uhr. Wer ein Festivalticket für das Klosterfestival am Freitag besitzt, hat mit diesem am Samstag oder Sonntag einmalig freien Einzeleintritt zum Klosterfest. Das Festivalticket muss an den Tageskassen gegen eine Eintrittskarte für das Klosterfest getauscht werden. Infos und Tickets gibt es beim Förderverein Maulbronner Kultur, in der Geschäftsstelle Rathaus, Klosterhof 31, (07043 1030) und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen und online im Reservix Ticketportal.

Anreise zum Maulbronner Klosterfest

Mit Bus und Bahn ist das Maulbronner Klosterfest bequem und ohne Parkplatzsuche erreichbar. Am Samstag ab 13.30 Uhr, am Sonntag ab 10.30 Uhr fährt der Ausflugszug „Klosterstadt-Express“ im 30-Minuten-Takt zum Maulbronner Stadtbahnhof. Passend zum Festeinzug am Samstag fährt der erste Zug ab 13.08 Uhr ab Pforzheim Hbf direkt nach Maulbronn. Der erste Zug am Sonntag beginnt um 10.09 Uhr ebenfalls in Pforzheim Hbf. Anschließend pendelt der Klosterstadt-Express im 30-Minuten-Takt zwischen dem Bahnhof Maulbronn-West und dem Maulbronner Stadtbahnhof, abgestimmt auf den Zugverkehr in Maulbronn-West. Abfahrt der Züge am Bahnhof Maulbronn-West (vor dem Bahnhof) im 30-Minuten-Takt zu den Minuten 18 und 48, auf verspätete Anschlusszüge wird gewartet! Abfahrt am Stadtbahnhof Maulbronn zu den Minuten 05 (Anschluss Richtung Mühlacker) und 35 (Anschluss Richtung Bretten - Bruchsal) im 30-Minuten-Takt - aber nicht um 15:48 ab Maulbronn-West und nicht um 16:05 ab Maulbronn-Stadt. Von und ab Maulbronn-West fahren die Metropol-Express-Züge auf der Strecke Stuttgart - Ludwigsburg - Mühlacker - Maulbronn-West - Bretten - Bruchsal. An beiden Tagen fährt um 22:02 Uhr der letzte Zug ab Maulbronn direkt nach Pforzheim über Enzberg. Für die Fahrplanauskunft bitte als Ziel Maulbronn Stadt/Kloster eingeben. Das Zugangebot zum Klosterfest wird durch die Buslinien 700 Mühlacker - Maulbronn - Bretten und 735 Pforzheim - Maulbronn ergänzt, die letzten Spätbusse am Samstag fahren ab Kloster um 22.57 Uhr und 0.31 Uhr nach Mühlacker, um 22.55 und 0.08 Uhr Richtung Bretten. Der FMK ruft alle Besucher dazu auf, von diesem günstigen ÖPNV-Angebot Gebrauch zu machen. Selbstverständlich stehen in Maulbronn aber auch zahlreiche ausgeschilderte Parkplätze zur Verfügung.

Live-Musik-Programm:

Samstag
18 Uhr Garden of Delight
21 Uhr dIRE sTRAITS Tribute Show von Brothers in Arms

Sonntag
14.45 Uhr WoodVibe
15.30 und 17.30 Uhr Garden of Delight
19.00 Uhr Elfriede´s Journey

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen