"Mord aus zarter Hand - Frauen und ihre Giftmorde"
Öffentliche Themenführung im Deutschen Apotheken-Museum

In dieser exklusiven Themenführung werden unsere „mutigen“ Gäste ebenso humorvoll wie kaltblütig durch die Tiefen seelischer Abgründe geführt, denn es heißt Cherchez la femme!

Erfahren Sie pikante Details aus dem Leben berüchtigter Giftmörderinnen und lernen Sie die Finessen gekonnter Darreichung kennen, denn auch Morden will geübt sein!

Datum: Freitag, 18. Oktober.2019
Beginn: 19:00 Uhr
Dauer: ca. 1 Std
Preis: € 8,50/Person; Bezahlung vor Ort an der Abendkasse
Treffpunkt: Eingangsraum Deutsches Apotheken-Museum
Wir bitte um Voranmeldung an
Ansprechpartner: Anne Roestel / Tanja Schädle
E-Mail: info@deutsches-apotheken-museum.de
Tel.: 06221-25880 (vormittags; am Nachmittag bitte AB nutzen oder per e-mail)

Internet: https://www.deutsches-apotheken-museum.de/fuehrungen/oeffentliche-veranstaltungen/themenspecial-oktober-2019

Autor:

Tanja Schädle aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen