Lehrfahrt in die Steiermark
Tropfsteinhöhle und „Stainzer Flascherlzug“

Rund 50 Obst- und Gartenbaufreunde aus dem Bereich des Kreisverbandes Enzkreis/Pforzheim, darunter auch viele Brettener,  sind jüngst unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden Claus Sarnecki in die Steiermark gereist.
  • Rund 50 Obst- und Gartenbaufreunde aus dem Bereich des Kreisverbandes Enzkreis/Pforzheim, darunter auch viele Brettener, sind jüngst unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden Claus Sarnecki in die Steiermark gereist.
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Pforzheim/Bretten (kn) Rund 50 Obst- und Gartenbaufreunde aus dem Bereich des Kreisverbandes Enzkreis/Pforzheim, darunter auch viele Brettener,  sind jüngst unter Leitung des stellvertretenden Vorsitzenden Claus Sarnecki in die Steiermark gereist. In einem Vorort von Graz wurde dann nach langer Fahrt Quartier bezogen. Am nächsten Tag wurde sunter fachkundiger Führung die steirische Landeshauptstadt erkundet, deren Altstadt und das Schloss Eggenberg zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Am dritten Tag wurde zunächst das durch die Spanische Hofreitschule Wien weltberühmte Lipizzaner-Gestüt Piber besucht. Die durch ihr typisches Weiß bekannten rassigen Pferde beeindruckten durch ihre Schönheit und ausgeprägtem Temperament. Danach wurde im nahe gelegenen Bärnbach die von Friedensreich Hundertwasser farbenfroh umgestaltete St. Barbara Kirche bewundert. Mithin der einzige Sakralbau dieses außergewöhnlichen Künstlers. Eine Rundfahrt durch die Steirische Apfelstraße mit dem Zentrum in Puch und die Besichtigung eines Obstbaubetriebes beendete den erlebnisreichen Tag.

Tropfsteinhöhle und „Stainzer Flascherlzug“

Die Lurgrotte Semriach, Österreichs größte Tropfsteinhöhle, stand am folgenden Tag auf dem Programm.Neben dem größten, freihängenden Tropfstein der Welt faszinierte ein bewegendes Licht- und Klangerlebnis im großen Dom der Höhle die Besucher. Der Tag wurde mit einer Brettjause im Naturpark Teichalm abgeschlossen. Tags darauf ging es zum über 900 Jahre alten Schloss Gamlitz. Der mediterrane Schlosshof ist wie geschaffen zum Verweilen und Erholen und ein begehrter Ort für viele Künstler. Im stilvollen Weinkeller wurde in stimmungsvoller Runde eine Weinprobe genossen. Auch die Herstellung des beliebten steirischen Kürbisöls fand großes Interesse bei den Reisenden, weshalb ein Schaubetrieb aufgesucht wurde. Der Tag und die abwechslungsreiche Lehrfahrt wurden in fröhlich, musikalischer Atmosphäre mit dem idyllischen „Stainzer Flascherlzug“, einer historischen Dampflokomotive mit bunten Waggons, abgeschlossen.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.