Aufruf zum Streik bei EGO und Blanco

Die IG Metall hat am morgigen Dienstag, 23. Januar, zu einem Warnstreik der Beschäftigten der Firmen EGO und Blanco Professional in Oberderdingen sowie der Blanco-Standorte in Sulzfeld und Oberderdingen aufgerufen.

Sulzfeld/Oberderdingen (rw) Die IG Metall hat am morgigen Dienstag, 23. Januar, zu einem Warnstreik der Beschäftigten der Firmen EGO und Blanco Professional in Oberderdingen sowie der Blanco-Standorte in Sulzfeld und Oberderdingen aufgerufen. Nach Angaben des Bevollmächtigten der IG Metall Bruchsal, Rainer Wacker, werden zur Kundgebung von 10 bis 12 Uhr in der Bachstraße in Oberderdingen etwa 500 streikende Mitarbeiter erwartet. 

Viele Forderungen der IG Metall

Auf der Kundgebung werden laut IG Metall Bruno Nehring, Konzernbetriebsratsvorsitzender EGO, Rainer Wacker, Michael Oechsner, Betriebsratsvorsitzender Blanco und Nadine Boguslawski, IG Metall-Bezirksleitung, sprechen. Die Gewerkschaft fordert von den Arbeitgebern unter anderem sechs Prozent mehr Lohn. Zudem will die IG Metall einen individuellen Anspruch auf Reduzierung der wöchentlichen Arbeitszeit auf bis zu 28 Stunden für einen Zeitraum von bis zu 24 Monaten durchsetzen. "Beschäftigte, die ihre Arbeitszeit reduzieren, um Kinder unter 14 Jahren im Haushalt zu betreuen oder Familienangehörige zu pflegen, sollen einen fixen Zuschuss von 200 Euro erhalten, wenn sie ihre wöchentliche Arbeitszeit um mindestens 3,5 Stunden oder mehr reduzieren", heißt es in einer Pressemitteilung. Beschäftigte in Schichtarbeit oder anderen gesundheitlich belastenden Arbeitszeitmodellen, die ihre Wahloption nutzen und ihre Jahresarbeitszeit (Schichten) verkürzen, sollen ebenfalls einen Entgeltzuschuss erhalten. Er soll bei 750 Euro pro Jahr liegen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen