Öffentliche Sitzung Ortschaftsrat Obergrombach: Ein Pflegeheim steht ganz oben

Die „Mittelanmeldung des Stadtteils Obergrombach für den Haushalt 2019 der Stadt Bruchsal“ beschäftigte die Mitglieder des Ortschaftsrats Obergrombach bei der letzten öffentlichen Sitzung vor der Sommerpause.

Bruchsal-Obergrombach (kk) Die „Mittelanmeldung des Stadtteils Obergrombach für den Haushalt 2019 der Stadt Bruchsal“ beschäftigte die Mitglieder des Ortschaftsrats Obergrombach bei der letzten öffentlichen Sitzung vor der Sommerpause.

Anläufe für Pflegeheim verliefen im Sand

Vordringlich für wichtig halten die Räte den „Bau eines Pflegeheims für Senioren mit betreutem Wohnen“. Verschiedene Anläufe zur Lösung dieses Problems verliefen in den letzten Jahren im Sande. Für die Burgschule soll ein Zukunftskonzept mit Sanierung erarbeitet werden. Gerade hat der letzte Jahrgang die Hauptschulstufe verlassen; in Zukunft wird die Burgschule nur noch als Grundschule weitergeführt.

Neubaugebiet und Verkehrswege

Die Erschließung des letzten Neubaugebiets für Obergrombach liegt schon Jahrzehnte zurück. Deshalb fordern die Ortschaftsräte die Ausweisung eines neuen Baugebiets. Nachdem das Rathaus erfolgreich saniert wurde, stehen in Folge dazu die Neugestaltung des Rathausvorplatzes bis zur Kirche mit neuer Verkehrsregelung sowie die Sanierung des Platzes zwischen Rathaus und Stadtmauer an. Der Radweg zwischen Obergrombach und Helmsheim ist zum größten Teil vollendet;
es fehlt lediglich noch der Ausbau des bisherigen Fußwegs vom Ortsetter Obergrombach bis zum Gelände des Fußballclubs zur Nutzung als Zweiradweg. Die Hauptstraße harrt von der Kirche bis zum Ortausgang Richtung Untergrombach einer Sanierung.

Alte Forderungen neu aufgetischt

Zwei alte Forderungen des Ortschaftsrats kamen ebenfalls wieder auf die Liste: die Versetzung des „Umsetzers“ (im Volksmund „Fernsehspargel“ genannt) aus dem Wohngebiet heraus und die Anlegung eines Bolzplatzes beim Obergrombacher Freibad. Die Grillhütte zwischen Obergrombach und Helmsheim soll mit Kinderspielgeräten eine Aufwertung erfahren. Als Letztes regten die Räte an, die Stadt Bruchsal sollte Mittel bereitstellen, um eine Bedarfsermittlung bei den Obergrombacher Haushalten in Bezug auf eine Gasversorgung durchzuführen.

Behutsame Autofahrer und Vorbeugung gegen Überflutungen

Dann schritt Ortsvorsteher Jens Skibbe zum Punkt „Bekanntgaben“. Bei dem neu installierten Geschwindigkeitsmessgerät am Ortsausgang Richtung Gondelsheim wurden 40.000 Messungen durchgeführt. Die Durchschnittsgeschwindigkeit betrug dabei 38 km/h; 85 Prozent der Verkehrsteilnehmer wurden mit 44 km/h gemessen. Bei den starken Regenfällen des ersten Halbjahres 2018 wurden in Obergrombach an die 100 Keller und Garagen überflutet. Hier soll eine Begehung mit Fachleuten für entsprechende Vorbeugung und Abhilfe sorgen.

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.