Pflegeheim

Beiträge zum Thema Pflegeheim

Soziales & BildungAnzeige
Pflegeausbildung beim Sozialwerk Bethesda: Es entstehen neue Arbeitsplätze.

Bethesda startet neue generalistische Ausbildung im nächsten Frühjahr
Vielseitiger Beruf mit Zukunft

NEULINGEN (kn) Das Sozialwerk Bethesda e.V. bietet die Möglichkeit einer professionellen und interessanten Ausbildung zur Pflegefachkraft/Pflegehilfskraft für einen verantwortungsvollen und vielseitigen Beruf mit vielen Aufstiegs- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Ab April 2020 werden Ausbildungsplätze im Rahmen der neuen generalistischen Ausbildung zur/zum Pflegefachfrau/Pflegefachmann mit Kliniken als Kooperationspartner angeboten. Ausbildung für Junge und Quereinsteiger Diese...

  • Region
  • 22.11.19
Politik & Wirtschaft

Ortschaftsrat Bruchsal-Obergrombach
Pflege- und Seniorenwohnheim immer noch auf Platz eins der Prioritätenliste

Bruchsal-Obergrombach (kk) In einer öffentlichen Sitzung legte der Ortschaftsrat Obergrombach die Prioritätenliste für die „Mittelanmeldung des Stadtteils Obergrombach für 2020“ fest. Auf Platz eins rangiert nach wie vor der Wunsch nach der „Planung/Erstellung eines Pflegeheims Betreutes Wohnen, gefolgt von der Ausweisung und Erschließung von Baugebieten und der Schließung von Baulücken. Ferner stehen die Fortführung der Modernisierung der Burgschule sowie die Umsetzung von Maßnahmen zur...

  • Region
  • 01.10.19
Politik & Wirtschaft
Feierliche Eröffnung: (von links) Christoph Nießner, Vorsitzender der ASB-Region Karlsruhe, ASB-Geschäftsführer Daniel Groß, Martin Scheibner, Niederlassungsleiter der Dreßler Bau GmbH Rastatt und Hausleiterin Sandra Hotz bei der symbolischen Schlüsselübergabe.
18 Bilder

ASB-Seniorenresidenz Bretten am Saalbach offiziell eröffnet
"Wir feiern das Leben"

Bretten (kn) Gemeinsam mit Vertretern aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft hat der Arbeiter-Samariter-Bund am heutigen Freitag, 20. September, seine neue Seniorenresidenz Bretten am Saalbach feierlich eröffnet. Gut sieben Wochen nach Inbetriebnahme ist das Haus nun zur Hälfte belegt. „Bereits mehr als 40 Menschen in der City ein Zuhause zu bieten ist ein schönes Gefühl“, sagte Daniel Groß, Geschäftsführer des ASB Region Karlsruhe, der das Haus betreibt. In der Tagespflege, die ebenfalls in...

  • Bretten
  • 20.09.19
Politik & Wirtschaft
Wer in einem Pflegeberuf arbeitet, hat einer Untersuchung zufolge ein deutlich erhöhtes Risiko, wegen Krankheit auszufallen.

Präventionsprogramm "Procare"
Modellprojekt soll Gesundheit in Pflegeberufen verbessern

Karlsruhe (dpa/lsw) Wer in einem Pflegeberuf arbeitet, hat einer Untersuchung zufolge ein deutlich erhöhtes Risiko, wegen Krankheit auszufallen. Mit dem bundesweiten Präventionsprogramm "Procare" sollen die Arbeitsbedingungen in Pflegeheimen daher gezielt verbessert werden, wie die Techniker Krankenkasse (TK) am Dienstag in Karlsruhe mitteilte. Pflege geht auf die Gesundheit Nach dem aktuellen Gesundheitsreport der TK fallen Kranken- und Altenpfleger in Baden-Württemberg jährlich...

  • Region
  • 13.08.19
Politik & WirtschaftAnzeige
Attraktives Arbeitsklima in Haus Hebron: (von links) Hausleiterin Iris Wiedemann und Pflegedienstleiterin Melanie Dierolf mit Mitarbeiterin Marianna Villam.

Fünf Jahre „Haus Hebron“ - Pflegeheim mit betreutem Wohnen in Knittlingen
Glückliche Bewohner und zufriedene Mitarbeiter

KNITTLINGEN (ch) In diesem Monat ist es fünf Jahre her, dass in Knittlingen das Haus Hebron eröffnet wurde. Hausfeier am 6. Juli Gefeiert wird das am Samstag, 6. Juli, ab 14.30 Uhr mit einem großen Fest auf der Dachterrasse, zu dem neben den Bewohnern und ihren Angehörigen auch alle knapp 70 Mitarbeiter herzlich willkommen sind. Es beginnt mit einem Sektempfang im Foyer, danach unterhält Thomas Rothfuß mit Liedern zur Gitarre. Die Bewirtung mit Kaffee und Kuchen übernimmt der Gesangverein...

  • Region
  • 27.05.19
Soziales & Bildung
Seniorenzentrum Haus Edelberg in Oberderdingen: Ein Fall von Krätzeverdacht hat die Kritik von Besuchern hervorgerufen. Foto: ch

Verdacht auf Krätze-Infektion: Oberderdinger Pflegeheim weist Vorwurf mangelnder Information zurück

Nach einem Verdachtsfall auf Krätze im Oberderdinger Pflegeheim Haus Edelberg ist von Besucherseite Kritik laut geworden. Die Brettener Woche hat bei der   Pflegeeinrichtung nachgefragt.Oberderdingen (ch) Außerordentliche, über mehrere Wochen anhaltende gesundheitliche Schutzmaßnahmen haben im Seniorenzentrum Haus Edelberg in Oberderdingen die Kritik von Besuchern hervorgerufen. Die Rede war von Isolation der Bewohner und ungenügender Information durch die Einrichtungsleitung. Auf Nachfrage der...

  • Region
  • 18.04.19
Wellness & LifestyleAnzeige

Arbeiter-Samariter-Bund in Bretten: Seniorensidenz am Saalbach eröffnet bald

Bald ist es soweit! Citynah eröffnet der Arbeiter-Samariter-Bund ein Haus voller Lebensfreude  Bretten (kn) Die ASB-Seniorenresidenz Bretten am Saalbach bietet fast 90 Bewohnerinnen und Bewohnern ein Zuhause und steht für ein selbst bestimmtes Leben auch im Alter. Weltanschaulich und konfessionell ungebunden sorgt sich ein professionell geschultes Team um die pflegebedürftigen Menschen. Auch eine ASB-Tagespflege wird es geben. Wünsche der Bewohner an erster Stelle „Ich freue mich schon auf...

  • Bretten
  • 28.03.19
Wellness & LifestyleAnzeige

Evangelisches Altenpflegeheim Bretten: Pflegen und Geborgenheit schenken 

Soziale Teilhabe dank Gruppenangeboten und Ausflügen Bretten (kn) Das Evangelische Altenpflegeheim Bretten stellt umfassende und hochwertige Pflege- und Betreuungsleistungen aus einer Hand zur Verfügung. „Wir bieten sowohl ambulante Pflege durch die hauseigene Diakoniestation Bretten, als auch betreutes Wohnen, stationäre Pflege und Tagespflege. So erhalten Pflegebedürftige und Angehörige genau die Unterstützung, die sie benötigen," so Simone Schmidt, Leiterin des Evangelischen...

  • Bretten
  • 27.03.19
Blaulicht
Noch immer keine Klarheit: Hinter den hohen Fenstern des Schwurgerichtssaals im Karlsruher Landgericht wurde am Montag der Oberderdinger Mordprozess fortgesetzt. Foto: ch

Vierter Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess: Desinfektionsmittel als Brandbeschleuniger?

Auch der vierte Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess vor dem Karlsruher Landgericht hat keine endgültige Gewissheit gebracht, ob mit dem 24-jährigen Altenpflege-Azubi der Richtige auf der Anklagebank sitzt. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) Auch der vierte Verhandlungstag im Oberderdinger Mordprozess vor dem Karlsruher Landgericht hat keine endgültige Gewissheit gebracht, ob mit dem 24-jährigen Altenpflege-Azubi der Richtige auf der Anklagebank sitzt. Ihm werden unter anderem Mord an einer...

  • Region
  • 29.01.19
Blaulicht
Das Landgericht Karlsruhe. Foto: ch

Mühsamer Beweisaufnahme-Start im Oberderdinger Mordprozess: Von Überwachungskameras, Erinnerungslücken und einer detektivisch begabten Zeugin

Nach dem überraschend kurzen Prozessauftakt im Mordprozess gegen einen 24-jährigen Auszubildenden zum Altenpfleger am Montagmorgen ( wir berichteten ) hat sich das Landgericht Karlsruhe dann am Montagnachmittag mit dem Einstieg in die Beweisaufnahme ein umso ehrgeizigeres Programm verordnet. KARLSRUHE/OBERDERDINGEN (ch) In fünf Stunden, die nur einmal von einer viertelstündigen Pause unterbrochen wurden, befragten die Richter insgesamt acht Zeugen, teilweise sehr ausführlich. Von der...

  • Region
  • 08.01.19
Blaulicht
Der Angeklagte mit seinem Rechtsanwalt Bastian Meyer (rechts). Foto: ch
2 Bilder

Mordprozess wegen Brandstiftung in Oberderdinger Pflegeheim: Angeklagter schweigt

Mordprozess wegen Brandstiftung in Oberderdinger Pflegeheim: Angeklagter Pflege-Azubi schweigt zur Sache. Karlsruhe/Oberderdingen (ch) Vor dem Landgericht Karlsruhe hat am heutigen Montagmorgen die Hauptverhandlung gegen einen 24-jährigen Auszubildenden zum Altenpfleger begonnen, dem die Staatsanwaltschaft unter anderem Mord an einer 82-jährigen Pflegeheimbewohnerin in Oberderdingen in Tateinheit mit besonders schwerer Brandstiftung zur Last legt. Da der Angeklagte auf Anraten seines...

  • Region
  • 07.01.19
Politik & Wirtschaft
Erschließungsstart für Wohnpark: (von links) der frühere Eigentümer Siegfried Krauth, Ortsvorsteher Klaus Hilpp, Bethesda-Ehrenvorsitzender Gottlob Ling, Bethesda-Vorstand Dr. Hans-Jürgen Walz, HS-Bau-Projektleiter Stefan Mondon, HS-Bau-Inhaber Rolf Stoll, Architektin Maren Schäffner, Bürgermeister Thomas Nowitzki, Volksbank-Prokurist Klaus Gehrmann und Bethesda-Chef Peter Mayer. Foto: ch
12 Bilder

Erster Spatenstich für Wohnpark Flehingen: Schon 20 Interessenten für Senioren-Bungalows

Mit dem ersten Spatenstich sind am Dienstagnachmittag in Flehingen die Erschließungsarbeiten für den neuen Wohnpark Alte Mühle eingeleitet worden. OBERDERDINGEN-FLEHINGEN (ch) Mit dem ersten Spatenstich sind am Dienstagnachmittag in Flehingen die Erschließungsarbeiten für den neuen Wohnpark Alte Mühle eingeleitet worden. Auf dem rund drei Hektar großen Gelände des ehemaligen Sägewerks Braxmeier & Krauth sollen im nächsten halben Jahr die Voraussetzungen für den ersten Bauabschnitt mit 40...

  • Region
  • 16.09.18
Politik & Wirtschaft

Öffentliche Sitzung Ortschaftsrat Obergrombach: Ein Pflegeheim steht ganz oben

Die „Mittelanmeldung des Stadtteils Obergrombach für den Haushalt 2019 der Stadt Bruchsal“ beschäftigte die Mitglieder des Ortschaftsrats Obergrombach bei der letzten öffentlichen Sitzung vor der Sommerpause. Bruchsal-Obergrombach (kk) Die „Mittelanmeldung des Stadtteils Obergrombach für den Haushalt 2019 der Stadt Bruchsal“ beschäftigte die Mitglieder des Ortschaftsrats Obergrombach bei der letzten öffentlichen Sitzung vor der Sommerpause. Anläufe für Pflegeheim verliefen im...

  • Region
  • 30.07.18
Politik & Wirtschaft
Stefan Schorpp ist ehemaliger Pflegedienstleiter im St. Laurentius.
2 Bilder

Ex-Pflegedienstleiter spricht über Ende des Alten- und Pflegeheims St. Laurentius in Bretten

Ex-Pflegedienstleiter Stefan Schorpp spricht über Ende des Alten- und Pflegeheims St. Laurentius und über die Neugründung seines Pflegedienstes Phoenix. Bretten (swiz) Stefan Schorpp sucht nach Worten. Man merkt, dass es dem ehemaligen Pflegedienstleiter des Alten- und Pflegeheims St. Laurentius nicht leicht fällt, über die turbulente Zeit zu sprechen, die letztlich in der vorgezogenen Schließung des von der Caritas Ettlingen betreuten Heims sowie der Insolvenz der...

  • Bretten
  • 28.06.18
Soziales & Bildung
V.l.n.r.: Hans-Jürgen Walz, stellv. Vorsitzender Sozialwerk, Werner Weber, Stefanie Seemann, Gottlob Ling, Joachim Theilmann, Klaus Weber, Silvia Martin, Peter Mayer, Oliver Kälber, Bauunternehmer.
23 Bilder

Spatenstich für neues Pflegeheim

Der Bagger steht schon bereit, in Kürze geht es los: In Sternenfels entsteht unter dem Namen Zion ein Pflegeheim mit 45 Bewohnerplätzen, Tagespflege sowie fünf betreuten Wohnungen. Sternenfels (ger) Der Bagger steht schon bereit, in Kürze geht es los: In Sternenfels entsteht unter dem Namen Zion ein Pflegeheim mit 45 Bewohnerplätzen, Tagespflege sowie fünf betreuten Wohnungen. Zum Spatenstich waren Gemeinderäte, zahlreiche Sternenfelser, Mitarbeiter des Bauherren Sozialwerk Bethesda und viele...

  • Region
  • 15.05.18
Politik & Wirtschaft
Leserbrief von Werner Pfaus

Leserbrief: Trägergesellschaft könnte den Betrieb nahtlos weiterführen

Ein Leserbrief von Werner Pfaus aus Bretten zum Thema Altenpflegezentrum St. Laurentius in Bretten. Am 18. August 2017 übergab ich dem Oberbürgermeister Wolff einen Antrag mit Plänen zum Umbau des Sporgassenareals mit der Bitte zur Beschlussfassung im Gemeinderat. Ziel dieses Antrags war die weitgehende Erhaltung des neu geschaffenen Parkplatzes mit zwei Einfahrts- und einer Ausfahrtsanlage mit den entsprechenden Kassenanlagen und den modernen Zufahrtswegen. Im Gegensatz zu den Planungen des...

  • Bretten
  • 15.11.17
Soziales & Bildung
Pfarrer Harald-Mathias Maiba

Diskussion um Pflegeheim-Neubau: Pfarrer Maiba übt in Offenem Brief Selbstkritik

(ch) Im Konflikt zwischen dem Caritas-Verband Ettlingen und der Katholischen Pfarrgemeinde St. Laurentius in Bretten um den Standort für einen geplanten Neubau des Altenhilfezentrums St. Laurentius hat sich Gemeindepfarrer Harald-Mathias Maiba bislang persönlich sehr zurückgehalten. Nachdem sich der Ton der Debatte in letzter Zeit jedoch verschärft hatte, wandte sich Maiba nun in einem offenen Brief an die Bürgerinnen und Bürger von Bretten und die Pfarrangehörigen. Im Folgenden dokumentieren...

  • Bretten
  • 25.09.17
Politik & Wirtschaft
Jung und alt nah beieinander: Das im Gewann „Am Kirchberg“ geplante Seniorenzentrum Jöhlingen grenzt im Osten an das Wohngebiet Gageneck. Foto: ch
4 Bilder

Walzbachtal-Jöhlingen: Zweites Pflegeheim soll zusätzlichen Bedarf decken

(ch) Sternenfels, Oberderdingen, Bretten – vielerorts in der Region werden neue Senioreneinrichtungen geplant oder sind bereits im Bau. Nun soll auch Walzbachtal ein zusätzliches Seniorenzentrum erhalten. Da im Teilort Wössingen mit dem „Haus Losenberg“ bereits ein Pflegeheim vorhanden ist, wird die neue Pflegeeinrichtung in Jöhlingen gebaut. Als Standort hat der Gemeinderat ein Grundstück im Gewann „Am Kirchberg“ oberhalb des neuen Friedhofs beschlossen. Noch bis 8. September liegen die...

  • Region
  • 31.08.17
Politik & Wirtschaft
Harald-Mathias Maiba, Pfarrer der katholischen Kirchengemeinde Bretten-Walzbachtal

aktiven-Vorschlag zu Pflegeheim-Neubau: Kirchengemeinde weiß nichts von gemeinsamem Termin

(ch) Eine Woche nach der Präsentation der Machbarkeitsstudie für einen Pflegeheimbau auf dem katholischen Pfarrgelände in Bretten durch die Wählerinitiative „die aktiven“ ist den Verantwortlichen der Kirchengemeinde davon nichts Genaues bekannt. „Das ist nicht mit uns besprochen“, sagt Pfarrer Harald-Mathias Maiba auf Nachfrage der Brettener Woche. Letzten Mittwoch hatte der Architekt Wolfram Pfaus zusammen mit der Wählerinitiative „die aktiven“ konkrete Pläne vorgelegt (wir berichteten),...

  • Bretten
  • 19.07.17
Soziales & Bildung
Auf dem Mellert/Fibron-Gelände soll ein katholisches Altenhilfezentrum errichtet werden.

"Für den Neubau tragen wir keine Verantwortung" - Katholische Kirchengemeinde nimmt Stellung zu Plänen der Caritas

Die Kirchengemeinde Bretten-Walzbachtal äußert sich in einer Pressemitteilung zur katholischen Altenhilfe in Bretten. Der Caritasverband Ettlingen plant einen Ersatzbau des St. Laurentius Altenhilfezentrums auf dem Mellert/Fibron-Areal <a target="_blank" href="http://kraichgau.news/bretten/themen/st-laurentius.html">(wir berichteten)</a>. Bretten (pm) Die Kirchengemeinde Bretten-Walzbachtal hat sich in einer Pressemitteilung zum Dauerstreitthema katholische Altenhilfe in Bretten...

  • Bretten
  • 15.07.17
Soziales & Bildung
Spatenstich für ASB-Seniorenresidenz: (von links) Projektentwickler Klaus-Peter Wesel, ASB-Vorsitzender Christoph Nießner, ASB-Landesvize Karl-Eugen Altdörfer, OB Martin Wolff, Architrav-Geschäftsführer Eberhard Fichter und Dreßler Bau-Niederlassungsleiter Martin Scheibner. Foto: ch
24 Bilder

Baubeginn für ASB-Seniorenresidenz "Am Saalbach" in Bretten

Mit dem Spatenstich auf dem ehemaligen Gelände der Spedition Hannich an der Wilhelmstraße in Bretten hat am Mittwochnachmittag der Bau der geplanten Seniorenresidenz "Am Saalbach" des Arbeiter-Samariter-Bunds (ASB) Region Karlsruhe begonnen. Bretten (ch) Zu einer Feierstunde hatten sich Vertreterinnen und Vertreter aus Lokalpolitik, beteiligten Unternehmen und gesellschaftlichen Institutionen auf dem inzwischen weitgehend frei geräumten Areal eingefunden. Das Pflegeheim mit 88 stationären...

  • Bretten
  • 13.07.17
Politik & Wirtschaft
Planungsvorschlag präsentiert: (von links) Peter Maier, Vorsitzender der Wählerinitiative "die aktiven", Architekt Wolfram Pfaus, aktiven-Vize Sandra Geist, aktiven-Fraktionschef Jörg Biermann und Andreas Drabek, Schatzmeister der "aktiven".
3 Bilder

„aktive” präsentieren konkrete Planung für katholisches Altenheim auf Pfarrgelände in Bretten

Die „aktiven” haben konkrete Planungen für ein katholisches Altenheim auf dem Pfarrgelände präsentiert. Architekt Wolfram Pfaus bestätigt Machbarkeit des Projekts. Ein Investor steht noch nicht fest. Bretten (swiz/ch) Die Diskussion um die Zukunft des katholischen Altenheims in Bretten schlägt derzeit hohe Wellen. Der Betreiber Caritas will das derzeitige Heim auflösen und einen Neubau auf dem Mellert-Fibron-Gelände errichten. Dagegen läuft wiederum die katholische Kirchengemeinde St....

  • Bretten
  • 12.07.17
Soziales & Bildung
Bauantrag für Haus Zion gestellt: die beiden Bethesda-Vorstände Peter Mayer (Zweiter von links) und sein Stellvertreter Hans-Jürgen Walz (links) sowie (im weiteren Verlauf von links) Bürgermeister Werner Weber, Bethesda-Ehrenvorsitzender Gottlob Ling und die Wohn-art-Architekten Klaus Weber und Joachim Theilmann.

Pflegeheim „Haus Zion“ in Sternenfels: Gemeinderat nimmt Bauantrag zur Kenntnis

(ch) Später als ursprünglich vorgesehen hat das in Neulingen ansässige Sozialwerk Bethesda seinen offiziellen Bauantrag für das geplante Pflegeheim Haus Zion in Sternenfels eingereicht. Der Sternenfelser Gemeinderat nahm zunächst nur die Einzelheiten des Projekts zur Kenntnis. Im nächsten Schritt wird der Bauantrag von der Gemeindeverwaltung geprüft. Familiäre Betreuung in zentraler Lage „Ich freue mich, dass wir mit dem Sozialwerk Bethesda einen erfahrenen und engagierten...

  • Region
  • 14.06.17
Politik & Wirtschaft
Senioren sollen nicht an den Stadtrand ausgelagert werden, meint der künftige OB-Kandidat Aaron Treut.

Bretten: Oberbürgermeister-Kandidat Treut übt Kritik an geplantem Altenheim

„Kein Altenheim auf dem Mellert-Fibron-Gelände" - Aaron Treut, designierter Oberbürgermeister-Kandidat in Bretten, will das Alten-und Pflegeheim St.Laurentius am derzeitigen Standort in der Apothekergasse in Bretten erhalten. Bretten (wh) Der designierte Oberbürgermeister-Kandidat Aaron Treut spricht sich deutlich für den Verbleib des Thema Alten-und Pflegeheim St.Laurentius am derzeitigen Standort in der Apothekergasse aus. Nach dem Stand der aktuellen Planungen will die Caritas das Heim in...

  • Bretten
  • 24.05.17
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.