Erlebe Bretten

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Antworten auf viele Fragen

2Bilder

Zu vielem, das man nicht kennt und zu dem man selbst keine direkten Erfahrungen hat, ist man zu Recht erst mal recht skeptisch eingestellt. Dies gilt wohl auch für das Thema Windkraftnutzung in Kraichtal.

Zum einen sollte man dieses Thema aber nicht völlig losgelöst und eigenständig betrachten, denn es geht ja schließlich nicht darum, ob eine Landschaft ohne oder mit Windkraftanlagen schöner aussieht oder nicht. Es geht vielmehr um die Alternativen, die wir tatsächlich haben, um unsere benötigte Energie herzustellen. Es geht um nichts weniger als den Schutz unserer Lebensgrundlage durch die Verlangsamung der Klimaerhitzung. Erst wenn wir festgestellt haben, dass wir so wie bis hierher, nicht einfach weitermachen können, erst dann sollten wir uns über die unterschiedlichen Alternativen der Energieerzeugung Gedanken machen.

Zum zweiten sollten wir uns umfassend und vor allem vielfältig informieren, um ein Gespür dafür zu bekommen, was für unsere Gesellschaft die angebrachte Alternative in der Energieerzeugung für unsere Zukunft sein kann. Derzeit ist für viele das Thema Stromerzeugung etwas, das weit weg geschieht und uns selbst nicht wirklich viel berührt. Wir zahlen die Rechnung für unseren Strom, den wir verbrauchen und das war es dann auch schon. Dass es vielfältige Chancen gibt, dezentrale Energiegewinnung vor Ort und mit Bürgerbeteiligung zu verwirklichen ist vielen noch völlig neu. Mit der Nutzung der unendlich verfügbaren Energien ist dies aber schon heute sehr gut möglich, wie viele Beispiele aus anderen Kommunen in unserem Land bereits zeigen.

Um diese Themenbereiche zu veranschaulichen und um sachliche Informationen interessant darzustellen, haben wir unsere Homepage “www.Kraichtal-im-Aufwind.de” erstellt. Dort finden sich zu all den oben angesprochenen Themenbereichen konkrete Informationen und weiterführende Links. So werden dort auch viele der in den letzten Wochen aufgegriffenen Fragen des Vereins “Windradfreies Kraichtal” beantwortet und zwar unter dem Punkt „Gegenwind oder Aufwind?“.
Wer sich also umfassend informieren möchte, um sich selbst seine Meinung bilden zu können, ist hierzu herzlich eingeladen auf www.Kraichtal-im-Aufwind.de.

Gez., 17.04.2021, Klaus Schestag

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. 07252 /877 54
Vorsitzende: Dr. Volker Behrens und Raimund Becker info@energie-kraichgau.de
Hauptstraße 52 www.energie-kraichgau.de
75015 Bretten Spendenkonto: DE 29 6639 1200 0025 0474 00 BIC: GENODE61BTT

Autor:

Sönke Flach aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen