Initiativkreis Energie Kraichgau

Beiträge zum Thema Initiativkreis Energie Kraichgau

Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Tschernobyl und Fukushima mahnen: Energiewende zügig voranbringen!
Mahnwache des IEK in Bretten

Am Samstag, den 24. April führte der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. (IEK) eine Mahnwache durch - der Anlass war der Beginn der Atomkatastrophe in Tschernobyl vor 35 Jahren. Die wegen der Corona-Pandemie auf 6 TeilnehmerInnen begrenzte Mahnwache in der Brettener Fußgängerzone machte hierbei deutlich, dass die Atomenergie nach wie vor mit unabsehbaren Risiken verbunden ist. Denn genau so wie im japanischen Fukushima ist in Tschernobyl auch nach den inzwischen vergangenen 35 Jahren die...

  • Bretten
  • 26.04.21
Soziales & Bildung

Ankündigung zur Mahnwache
35 Jahre nach Atomkatastrophe in Tschernobyl

Initiativkreis  Energie Kraichgau erinnert mit einer Mahnwache an die Atomkatastrophe in Tschernobyl Am 26.4.1986 ereignete sich in Tschernobyl eine Reaktorkatastrophe mit Auswirkungen auf weite Teile Europas. Der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. erinnert hieran mit einer Mahnwache in der Brettener Fußgängerzone (‚Weltkugelbrunnen‘) am Samstag, den 24. April von 11 bis 13 Uhr. Erinnert wird hierbei nicht nur an den Super-GAU des Atomkraftwerks, an Strahlentote unter Feuerwehrleuten und...

  • Region
  • 19.04.21
Soziales & Bildung
2 Bilder

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Antworten auf viele Fragen

Zu vielem, das man nicht kennt und zu dem man selbst keine direkten Erfahrungen hat, ist man zu Recht erst mal recht skeptisch eingestellt. Dies gilt wohl auch für das Thema Windkraftnutzung in Kraichtal. Zum einen sollte man dieses Thema aber nicht völlig losgelöst und eigenständig betrachten, denn es geht ja schließlich nicht darum, ob eine Landschaft ohne oder mit Windkraftanlagen schöner aussieht oder nicht. Es geht vielmehr um die Alternativen, die wir tatsächlich haben, um unsere...

  • Region
  • 18.04.21
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Kundgebung am AKW Neckarwestheim
Initiativkreis beteiligte sich an Demonstration zum Fukushima-Jahrestag

Bei sonnigem Wetter und unter strenger Beachtung der Corona-Auflagen beteiligten sich über 500 Bürgerinnen und Bürger am 7. März an der Demonstration am Atomkraftwerk Neckarwestheim. Mit dabei: der Initiativkreis Energie Kraichgau. Nach der Auftaktkundgebung in Kirchheim zogen die TeilnehmerInnen über den Neckar zum Atomkraftwerk. Dort schilderte die Japanerin Nagomi Norimatsu die aktuelle Situation in Fukushima, wo vor 10 Jahren nach Seebeben und Tsunami drei Atomreaktoren durchgeschmolzen...

  • Bretten
  • 08.03.21
Politik & Wirtschaft

Initiativkreis beteiligt sich an Demonstration
Atomkatastrophe von Fukushima begann vor 10 Jahren

Das Jahr 2021 erinnert gleich mit zwei Jahrestagen an die Gefahren, die von der Nutzung der Atomkraft ausgehen: am 11. März jährt sich die Katastrophe von Fukushima in Japan zum 10. Mal, im April die Explosion des Atomkraftwerks in Tschernobyl in der Ukraine zum 35. Mal. Vor diesem Hintergrund findet am Sonntag, den 7. März am Atomkraftwerk Neckarwestheim eine Demonstration statt, an der auch Mitglieder des Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. teilnehmen werden. Sie wird um 13 Uhr am Bahnhof...

  • Region
  • 01.03.21
MarktplatzAnzeige

Initiativkreis Energie Kraichgau
100 Prozent Erneuerbare Energien – so schnell wie möglich

„Das ist das Motto und Ziel des Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) für alle Bereiche, also Strom, Wärme und Verkehr. Bereits seit 2003 setzt sich der gemeinnützige und überparteiliche Verein hierfür ein und bietet dazu vielfältige Veranstaltungen an, zum Beispiel: Vortrags- und Infoabende über Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und -einsparung, Infostände zum Klimawandel, Filmabende mit anschließender Diskussion oder die Teilnahme an Demonstrationen. Der vom Menschen befeuerte...

  • Bretten
  • 24.02.21
Politik & Wirtschaft

Wahlprüfsteine zur Bürgermeisterwahl in Kraichtal am 14. März
Initiativkreis erfragt Positionen der KandidatInnen zu Klimakrise und Erneuerbaren Energien

Alle 7 BewerberInnen für das Bürgermeisteramt in Kraichtal wurden vom Initiativkreis Energie Kraichgau eingeladen, in einer Online-Befragung 9 „Wahlprüfsteine” zu beantworten. Die Prüfsteine beschäftigen sich mit dem Thema der Gefahr des Kippens des Klimawandels zu einer großen Klimakrise – und was die KandidatInnen im Falle ihrer Wahl in Kraichtal in diesem Zusammenhang in die Wege leiten wollen. Die konkreten Prüfsteine sprechen dabei ein weites Spektrum an: wie wird die lokale Energiewende...

  • 23.02.21
Politik & Wirtschaft
Der Initiativkreis dankte Tina Ellis mit einem farbenfrohen Frühlingsstrauß für ihr Engagement über viele Jahre hinweg.

Mitgliederversammlung des Initiativkreises Energie Kraichgau wählte Raimund Becker zum zweiten Vorsitzenden
Trotz Corona keine Flaute

Die Jahresversammlung, die sonst einen respektablen und engagierten Kreis von Mitgliedern unmittelbar zusammenbringt, musste diesmal wegen Corona jeder und jede für sich im eigenen Kämmerchen verbringen. Und doch war man via Internet zusammengeschaltet. Das Format tat dem Engagement keinen Abbruch. Dank der technischen Möglichkeiten war ein Verschieben der Mitgliederversammlung keine Option. Für später im Jahr hofft man weitere inhaltliche Aktionen durchführen zu können - persönlich und vor...

  • Region
  • 22.02.21
Politik & Wirtschaft
Symbolbild

Initiativkreis Energie Kraichgau
Windkraft – welche Alternativen bleiben?

Kraichtal (kn) Das letzte Treffen des Initiativkreises Energie Kraichgau fand coronabedingt im kleinen Kreis und mit Online-Teilnehmern statt. Hauptthema war die Windkraftnutzung, und dies speziell in Kraichtal. Um die Bürger*innen zu informieren, wurde an einem Faltblatt gearbeitet, das auf die Aspekte bei der Planung bis zum Betrieb von Windkraftanlagen eingeht. Außerdem sollen dort Antworten auf die wichtigsten Fragen enthalten sein. Um speziell auf die Möglichkeiten und Chancen der...

  • Region
  • 29.10.20
Politik & Wirtschaft
Trotz Abstand und Corona-Masken aktiv für den Klimaschutz: Mahnwache für den Klimaschutz auf dem Brettener Marktplatz.

Initiativkreis führte in Bretten Mahnwache durch
Zukunftssicherung – über Corona hinaus

Bretten (kn) Auf reges Interesse stieß die Mahnwache des Initiativkreises Energie Kraichgau (IEK), die am Pfingstsamstag auf dem Brettener Marktplatz stattfand. Den Hintergrund der Aktion erläuterte Volker Behrens vom Vorstand des IEK: Zwar sei in den Medien aktuell die Berichterstattung über die Corona-Pandemie weit im Vordergrund, aber die anderen existentiell wichtigen Themen würden durch den Coronavirus keineswegs verschwinden – der Klimawandel gehöre dazu. "Durch die Verbrennung der...

  • Bretten
  • 02.06.20
Politik & Wirtschaft

Initiativkreis Energie Kraichgau fordert Aufhebung des Solardeckels

Am letzten Donnerstag traf sich der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) zu seinem regelmäßigen Arbeitstreffen – den Corona-Zeiten entsprechend als Video-Konferenz über das Internet. Ein Schwerpunkt der Diskussion lag auf dem aktuell laufenden Entscheidungsprozess im Bundestag in Berlin zur Änderung des Erneuerbaren-Energien-Gesetzes (EEG). Und der vorliegende Entwurf der Bundesregierung für diese Änderung alarmierte die Aktiven. Der Grund: der Solardeckel soll nach diesem Entwurf nicht...

  • Bretten
  • 18.05.20
Politik & Wirtschaft
Viele Interessierte füllten die Sporthall in Menzingen
4 Bilder

Vier Windräder wären möglich auf dem "Landskopf" bei Menzingen
Eigene Stromversorgung für Kraichtal

Kraichtal-Menzingen (art) Die Zuhörerinnen und Zuhörer in der Mehrzweckhalle in Menzingen sind gegenüber dem Bau von Windkraftanlagen (WKA) in Kraichtal überwiegend positiv eingestellt. Dies zeigen der Applaus und die Reaktionen auf die einzelnen Redebeiträge bei der Info-Veranstaltung in der vergangenen Woche zur Nutzung von Windkraft in Kraichtal. Der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) hatte zu diesem Abend eingeladen, um öffentlich darzustellen, wo Windräder auf der Gemarkung der...

  • Region
  • 10.03.20
Politik & Wirtschaft
Wollen sich weiterhin für alternative Energie engagieren:
v.l. Tina Ellis (2. Vorsitzende), durch Wahl bestätigt: Volker Behrens (1. Vorsitzender), Reiner Oberbeck und Anke Schellenberger (Beisitzende)

Mitgliederversammlung des Initiativkreis Energie Kraichgau bestätigt Vorstand und plant das Jahr 2020
Kein Atomstrom, aber Windkraft in Kraichtal

Bretten/Kraichtal (art) Es bleibt alles beim Alten - Das Bemühen um die Verwendung alternativer Energien geht weiter. So könnte man das Fazit aus der Mitgliederversammlung des Initiativkreises Energie Kraichgau (IEK) ziehen. Es bleibt alles beim Alten: Die Mitgliederversammlung bestätigte die zu wählenden Vorstandsposten: Volker Behrens als ersten Vorsitzenden sowie Anke Schellenberger und Reiner Oberbeck als Beisitzer. Es geht weiter: Aus dem Jahresbericht von Volker Behrens und seinem...

  • Region
  • 04.02.20
MarktplatzAnzeige
IEK-Mitglieder am Hambacher Wald.
2 Bilder

Initiativkreis Energie Kraichgau
100 Prozent erneuerbare Energien – so schnell wie möglich

"100 Prozent erneuerbare Energien – so schnell wie möglich" - das ist das Motto und Ziel des Initiativkreises Energie Kraichgau e.V. (IEK) für alle Bereiche, also Strom, Wärme und Verkehr. Bereits seit 2003 setzt sich der gemeinnützige und überparteiliche Verein hierfür ein und bietet dazu vielfältige Veranstaltungen an, zum Beispiel Vortrags- und Infoabende über erneuerbare Energien, Energieeffizienz und -einsparung, Infostände zum Klimawandel, Podiumsdiskussionen vor Kommunal- und anderen...

  • Region
  • 31.07.19
Politik & Wirtschaft
Den Fragen des Moderators Volker Behrens, erster Vorsitzender des IEK, stellten sich im Bürgersaal des Alten Rathauses (von links) Bernhard Brenner (Freie Wählervereinung), Volker Duscha (FDP), Peter Bahn (Aufbruch Bretten), Joachim Hauck (CDU), Renate Knauss (SPD), Ute Kratzmeier (Bündnis 90/Die Grünen) und Peter Maier (die aktiven).

Podiumsdiskussion zum Thema Klima- und Naturschutz
„Ganz ohne fossile Energien werden wir nicht auskommen“

Bretten (hk) "Sieben Wahlprüfsteine zum Thema Klima- und Naturschutz". Unter diesem Motto hatten der Naturschutzbund Bretten und der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) Vertreter der acht Listen und Parteien, die sich für die Gemeinderatswahl am 26. Mai in Bretten aufstellen, eingeladen. Den Fragen des Moderators Volker Behrens, Vorsitzender des IEK, stellten sich im Bürgersaal des Alten Rathauses Bernhard Brenner (Freie Wählervereinung), Volker Duscha (FDP), Peter Bahn (Aufbruch Bretten),...

  • Bretten
  • 10.05.19
Politik & Wirtschaft

Wahlprüfsteine von NABU und Initiativkreis zur Gemeinderatswahl Bretten
Wie verhalten sich die Bewerber/innen zu Klima- und Naturschutz?

BRETTEN (kn/ch) Der Naturschutzbund Bretten und der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) haben für die Gemeinderatswahl in Bretten gemeinsam sieben Wahlprüfsteine erarbeitet, die allen 173 Kandidatinnen und Kandidaten mit der Bitte um Beantwortung zugesandt wurden. "Klima- und Naturschutz ist sehr wichtig, es droht das Kippen des Klimawandels zu einer Heißzeit, das massenhafte Insektensterben ist in allen Medien – aber, das sind doch bloß Themen für Berlin und Brüssel?" schreiben die beiden...

  • Bretten
  • 02.05.19
Politik & Wirtschaft
Mitglieder des Initiativkreises Energie Kraichgau waren zu Besuch beim "Naturstromspeicher Wasserbatterie" in Gaildorf.
2 Bilder

Energieversorgung der Zukunft 

Initiativkreis Energie Kraichgau zu Besuch beim "Naturstromspeicher Wasserbatterie" in Gaildorf Kraichtal/Bretten/Gaildorf (te) Wie die Energieversorgung der Zukunft aussehen kann, haben sich einige Mitglieder des Initiativkreises Energie Kraichgau angeschaut. Mit zwei Elektroautos fuhren sie nach Gaildorf. Dort bietet die Firma Max Bögl geführte Baustellenbesichtigungen an und zeigt die Bausteine ihres Pilotprojekts „Naturstromspeicher Wasserbatterie“. Ausblick vom Turm der Windenergieanlage...

  • Region
  • 21.11.18
Freizeit & Kultur

Eine Begegnung mit Papst Franziskus in Bretten

Papst-Dokumentation auf der Leinwand im Brettener Kino Am Montag, dem 22. Oktober 2018 um 19.30 Uhr läuft in der Kinostar-Filmwelt in Bretten eine Sondervorstellung des Filmes „Ein Mann seines Wortes - die Welt braucht Hoffnung“. Der Initiativkreis Energie Kraichgau e. V. lädt zusammen mit dem katholischen Pfarramt St. Laurentius und der evangelischen Kirchengemeinde Bretten herzlich dazu ein! Der Regisseur Wim Wenders hat den charismatischen Glaubensmann für das inspirierende und...

  • Region
  • 15.10.18
Politik & Wirtschaft
Sechs von 50.000: Auch aus Bretten und dem Kraichgau wurde die Großkundgebung zum Erhalt des Hambacher Forstes und für Klimaschutz unterstützt.

Klima retten – Wald schützen: Initiativkreis Energie Kraichgau war am Hambacher Forst dabei

Unter den 50.000 Teilnehmern einer Großkundgebung für Klimaschutz und für den schnellen Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung am Hambacher Forst waren auch Teilnehmer aus dem Kraichgau und Bretten. KRAICHTAL/BRETTEN (vb) Am 6. Oktober fand mit 50.000 Teilnehmern am Hambacher Forst eine Großkundgebung für Klimaschutz und für den schnellen Ausstieg aus der Braunkohle-Verstromung statt. Auch aus dem Kraichgau und Bretten waren Teilnehmer mit dabei: der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V....

  • Region
  • 09.10.18
Freizeit & Kultur

Initiativkreis Energie Kraichgau: Veranstaltungstipps

„Speicher, Wind und Sonnenstrom ersetzen Kohle und Atom“ - auf einige zum Slogan des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e. V. passende Veranstaltungen weist der Initiativkreis Energie Kraichgau e. V. hin. KRAICHTAL (pm) „Speicher, Wind und Sonnenstrom ersetzen Kohle und Atom“ - auf einige zum Slogan des Solarenergie-Fördervereins Deutschland e. V. passende Veranstaltungen weist der Initiativkreis Energie Kraichgau e. V. hin. Mahn- und Protestaktion Am Donnerstag, 26. April, führt der Bund...

  • Bretten
  • 23.04.18
Politik & Wirtschaft
Von links: Anke Schellenberger (Beisitzerin), Klaus Schestag (bisheriger Vorsitzender), Volker Behrens (neuer Vorsitzender), Tina Ellis (stellvertretende Vorsitzende) und Reiner Oberbeck (Beisitzer).

Initiativkreis Energie Kraichgau wählt Volker Behrens zum neuen Vorsitzenden

Initiativkreis Energie Kraichgau wählt Volker Behrens zum neuen Vorsitzenden. Bretten/Kraichtal (art) Der Initiativkreis Energie Kraichgau hat auf seiner jüngsten Mitgliederversammlung Volker Behrens, Physiker aus Bretten, zum neuen Vorsitzenden gewählt. Der bisherige Vorsitzende Klaus Schestag stellte sich nicht mehr zur Wahl nach vier Jahren als zweiter und zehn Jahren als erster Vorsitzender. Schestag war Gründungsinitiator des Vereins und hat die Entwicklung maßgeblich geprägt. Die...

  • Bretten
  • 21.02.18
Politik & Wirtschaft

Energietage 2017 im April: Initiativkreis Energie Kraichgau informierte bei Mitgliederversammlung

(art) Viel hinter sich und viel vor hat der Initiativkreis Energie Kraichgau. Dies machte der Bericht des Vorsitzenden Klaus Schestag deutlich bei der Mitgliederversammlung des Vereins, der sich intensiv um den Einsatz alternativer Energien bemüht. Mitglieder des Vereins haben mit motivierenden Beispielen für die Energiewende geworben, zum Beispiel durch eine Ausfahrt mit Elektro-Pkw, bei der man persönlich das neue Fahrgefühl kennen lernen konnte. Dazu kamen Vorträge, Beteiligungen an...

  • Region
  • 01.02.17
Politik & Wirtschaft
Bürgermeisterin Sarina Pfründer (Bildmitte) konnte eine große Zahl von E-Automobilisten am Sonntag in Sulzfeld begrüßen auf ihrer Fahrt zum Naturparkzentrum Stromberg-Heuchelberg bei Zaberfeld.
2 Bilder

Sanftes Dahingleiten mit kräftigem Schub

Kraichtal (art). Fast 20 Fahrer von Elektroautos konnte Bürgermeisterin Sarina Pfründer in Sulzfeld am Sonntag begrüßen. Der Initiativkreis Energie Kraichgau hatte zu einer Ausfahrt eingeladen und machte einen Zwischenstopp in Sulzfeld. Die beste Art von einem Fortbewegungsmittel zu überzeugen ist eine Demonstrationsfahrt, hatte man sich in diesem Verein gesagt. Das hat schon Bertha Benz bewiesen bei ihrer historischen Fahrt von Mannheim nach Pforzheim mit dem ersten Automobil. Bürgermeisterin...

  • Bretten
  • 24.04.16
Politik & Wirtschaft

Ausfahrt mit Elektro-Autos

Wer schon immer einmal ein Elektroauto "(er)fahren" wollte oder am Münzesheimer Festwochenende Lust darauf bekommen hat, dem bietet sich am Sonntagnachmittag, 24. April, die Gelegenheit, an einer geräuscharmen und entspannten Ausfahrt teilzunehmen. Um 13 Uhr ist bei der S-Bahn-Haltestelle Münzesheim-Ost Treffpunkt für E-Auto-Besitzer und Mitfahr-Interessierte. Um die Mitfahr-Plätze in den Privatautos planen zu können, wird um Anmeldung per E-Mail an info@energie-kraichgau.de gebeten. Ziel der...

  • Bretten
  • 08.04.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.