Initiativkreis Energie Kraichgau

Beiträge zum Thema Initiativkreis Energie Kraichgau

Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Initiativkreis informierte beim Odenheimer Jahrmarkt

Lebhaftes Interesse an Elektromobilität und Erneuerbaren Energien Am zweiten Oktobersonntag fand der ‚Odenheimer Jahrmarkt‘ statt – zwar coronabedingt in verkleinerter Form, aber gut besucht. Mit von der Partie war auch wieder der Initiativkreis Energie Kraichgau (IEK) mit einem Informationsstand zum Thema Elektromobilität und Erneuerbare Energien. Aktive des IEK hatten ihre privaten Elektroautos mit dabei, berichteten über ihre Erfahrungen und standen Rede und Antwort zu vielen Fragen. Wie...

  • Region
  • 18.10.21
Politik & Wirtschaft
Windkraftanlage für Süddeutschland

Initiativkreistreffen mit Referat
Windkraft-Nutzen im Kraichgau

Beim virtuellen Treffen des Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. am vergangenen Donnerstag, 7.10.21 wurde in einem kurzen Referat das Thema Windkraft im Kraichgau, und hier insbesondere der energetische Nutzen, aufgezeigt. Der Referent Dipl.Ing. (FH) Klaus Schestag legte zunächst dar, dass von der Physik der Windenergienutzung her die nutzbare Energie in der dritten Potenz zur Windgeschwindigkeit zunimmt. Das ist einer der Gründe, dass Windenergieanlagen (WEA) auf dem Meer oder im flachen...

  • Bretten
  • 11.10.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
IEK-Vereinsnachrichten

Nächste Termine A. Informationsstand des Initiativkreises zur Elektromobilität mit verschiedenen E-Autos und privaten Erfahrungsberichten siehe auch unter www.energie-kraichgau.de/Blog - Sonntag, 10. Okt., 12 - 18 Uhr, Jahrmarkt Odenheim, bei der Volksbank. B. Vereinstreffen des Initiativkreises, Donnerstag, 7. Okt., 19:30 Uhr, mit einem Vortrag zur Effizienz von Windenergieanlagen, weitere Details siehe unter www.energie-kraichgau.de Weiterbetrieb von Ü-20 Solarstromanlagen Im Rahmen der...

  • Region
  • 30.09.21
Politik & Wirtschaft
60 von 620.000: auch in Kraichtal beteiligte engagierte BürgerInnen am bundesweiten Klimastreik
2 Bilder

Aufruf von Fridays for Future wurde aufgegriffen
Klimastreik auch im Kraichgau

Deutschlandweit waren es 620.000 Menschen an über 400 Orten, die zwei Tage vor der Bundestagswahl am Freitag, den 24. Sept. das Thema Klimaschutz erneut in die Öffentlichkeit brachten. Sie fordern von der Politik dringend konkrete Maßnahmen gegen das drohende Kippen des Klimawandels in eine Heißzeit. Und auch im Kraichgau fanden an verschiedenen Orten Kundgebungen statt. Neben Bruchsal und Eppingen waren im Kraichtaler Ortsteil Unteröwisheim über 60 Menschen zusammengekommen, um die...

  • Region
  • 27.09.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Vereinsnachrichten

Freitag für Zukunft – Klimaaktion in Kraichtal-Unteröwisheim Zusammen mit Fridays For Future, sowie mit vielen Naturschutz- und Umweltverbänden, lädt der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. am Freitag, den 24. September um 17.00 Uhr zu einer Klima-Aktion im Rahmen des weltweit 8. Klimastreiks ein auf den Friedrichsplatz in Kraichtal-Unteröwisheim ein. Gerade vor der richtungsweisenden Bundestagswahl sollen möglichst viele Bürgerinnen und Bürger für dieses wichtige Thema sensibilisiert werden...

  • Region
  • 20.09.21
Freizeit & Kultur

Mitmachaktion Klimawette
Klimawette auf Sommertour durch Deutschland

Der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. unterstützt die bundesweite „Klimawette“, die noch bis zum 1. November läuft. Michael Bilharz von der „Klimawette“ ist mit wechselnder Begleitung bis 3. Oktober auf Radfahr-Tour durch Deutschland und lädt Menschen ein sich anzuschließen, sei es mit dem Fahrrad, bei einer selbstgewählten Challenge im Alltag oder durch die Unterstützung von Projekten zur CO2-Einsparung. Zahlreiche Kommunen, Vereine, Organisationen und Einzelpersonen wetten mit, dass das...

  • Region
  • 16.09.21
Politik & Wirtschaft
8 Bilder

Fünf Bundestagskandidaten nehmen an einer Podiumsdiskussion von Initiativkreis Kraichgau und Nabu Bretten teil
„Dem Klimawandel jetzt entgegentreten“

Bretten (bea) Wenig konkrete Vorschläge für Maßnahmen gegen den Klimawandel, kein gesellschaftliches Konzept und gleichzeitig eine große Herausforderung bei der Reduktion der Klimagase – das waren die Gründe, die Volker Behrens vom Initiativkreis Energie Kraichgau und Norbert Fleischer vom Nabu Bretten dazu bewogen haben, die Direktkandidaten zur Bundestagswahl, deren Parteien bereits im Bundestag vertreten sind, aus dem Wahlkreis Karlsruhe-Land zu einer Podiumsdiskussion ins Hallensportzentrum...

  • Bretten
  • 15.09.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Kraichgau für gutes Klima – Klimaaktion am 24. September

Zusammen mit den Fridays For Future, sowie mit vielen Naturschutz- und Umweltverbänden, lädt der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. am Freitag, den 24. September, zu einer Klima-Aktion im Rahmen des weltweit 8. Klimastreiks ein. Diese regionale Klimaaktion findet in Kraichtal – Unteröwisheim, auf dem zentral gelegenen Friedrichsplatz, direkt neben der großen evangelischen Kirche im Ortmittelpunkt statt. Von 17.00 Uhr bis 18.30 Uhr gibt es Informationen und Redebeiträge von unterschiedlichen...

  • Region
  • 11.09.21
Politik & Wirtschaft
Diskutieren, wie mit welchen Maßnahmen das Kippen des Klimawandels in eine Katastrophe noch zu verhindern ist:
Direktkandidaten des Wahlkreises Karlsruhe Land
2 Bilder

Podiumsdiskussion am 14. Sept. zur Bundestagswahl
Was tun gegen den sich beschleunigenden Klimawandel?

Bretten.  Was wollen die Direktkandidaten des Wahlkreises Karlsruhe Land (Wahlkreis 272) gegen den sich beschleunigenden Klimawandel unternehmen? Diese Frage wird am 14. Sept. in einer Podiumsdiskussion erörtert, zu der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. (IEK) sowie der NABU, Ortsgruppe Bretten einladen. Die Podiumsdiskussion findet um 19 Uhr live in der Aula des Hallensportzentrums ‚Im Grüner‘ statt und wird auch live im Internet übertragen. Unter diesem Link kann die Podiumsdiskussion auch...

  • Bretten
  • 07.09.21
Politik & Wirtschaft
InformStrom aus Erneuerbaren Energien für die Elektro-Mobilität
2 Bilder

Initiativkreis informierte beim E-Mobilitätstag in Sinsheim
Woher soll der Strom für E-Autos kommen?

Das Technik Museum Sinsheim und die Bürgerenergie Genossenschaft Kraichgau (BEG Kraichgau) hatten am letzten Augustsonntag eingeladen zum Elektro-Mobilitätstag - und auch dieses Jahr waren wieder viele Elektroautofahrer gekommen, um über ihre persönlichen Erfahrungen mit den umweltfreundlichen Fahrzeugen zu berichten. Darüber hinaus waren auf dem Innenhof des Museums Firmen und engagierte Gruppen vertreten, um den Besuchern über vielfältige Fragen im Umkreis der Elektromobilität Rede und...

  • Bretten
  • 30.08.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Wie geht es weiter mit Ü20-Solarstromanlagen

Solarstromanlagen, welche schon 20 Jahre in Betrieb sind und deren Einspeisevergütung nach dem Erneuerbaren Energien Gesetz (EEG) nach 20 Jahren endet, nennt man Ü20-Solarstromanlagen. Sie sind meist im besten Alter und in gutem Zustand und haben somit noch eine lange Zukunft vor sich. Wie es mit dem Betrieb der Solarstromanlagen weiter gehen kann und was der Anlagenbetreiber dafür tun muss, das sind die Themen der diesjährigen Informationsveranstaltung im Rahmen der Energiewendetage in...

  • Region
  • 24.08.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis beteiligt sich am E-Mobilitäts-Tag in Sinsheim

Am Sonntag, den 29. August findet im Technik Museum in Sinsheim der diesjährige E-Mobilitätstag statt. Informiert wird umfassend zum Thema Elektromobilität – Erfahrungsberichte von FahrerInnen, die schon lange selber per Elektroauto mobil sind, von Autohäusern mit ihren aktuellen E-Auto-Modellen, von nachhaltigen Stromversorgern wie der Bürgergenossenschaft Energie Kraichgau eG sowie einer Reihe von Informationsständen. Auch der Initiativkreis Energie Kraichgau ist mit einem Stand vertreten. Im...

  • 23.08.21
Politik & Wirtschaft
Sonne, Wind und Speicherstrom - ersetzen Kohle und Atom
2 Bilder

Initiativkreis Energie Kraichgau
Teilnahme am zentralen Klimastreik in Frankfurt

Am Freitag den 13. August fand ein großer zentraler Klimastreik der Fridays for Future Bewegung in der Geldstadt Frankfurt statt. Auch der Initiativkreis Energie Kraichgau war dabei vertreten. Der Missstand, auf den die Demonstration gerade an diesem Ort hinweisen wollte ist der, dass immer noch jedes Jahr hohe Milliardenbeträge in veraltete und lebensgefährliche Energieprojekte der Fossil-Wirtschaft investiert werden – also Projekte für Kohle-, Erdöl- oder Erdgas-Erschließung, Transport oder...

  • Bretten
  • 16.08.21
Politik & Wirtschaft

Neue Klimaschutzziele finden bei Initiativen und Politik in der Region größtenteils Zustimmung
„Jedes Windrad ein Widerspruch in sich“

Region (hk) Die grün-schwarze Regierung in Baden-Württemberg hat Ende Juli 2021 ein neues Klimaschutzgesetz vorgelegt. Das Land will bis 2040, also fünf Jahre vor dem Bund, klimaneutral sein. Bisher waren 90 Prozent bis 2050 das Ziel. Außerdem schreibt die Gesetzesnovelle vor, dass in Regionalplänen mindestens zwei Prozent der Landesfläche für die Nutzung von Windenergie und Photovoltaik festgelegt werden. Bisher waren 0,3 Prozent der Flächen dafür ausgewiesen. „Wir wollen so rasch wie möglich...

  • Bretten
  • 11.08.21
Soziales & Bildung

Vereinsnachrichten IEK
Aktuelle Themen beim letzten Online-Treffen

Initiativkreis Energie Kraichgau e..V. Aktuelle Themen beim letzten Online-Treffen Ende Juli traf sich der Initiativkreis Energie Kraichgau abermals online über das Internet, um neben der Darstellung des wissenschaftlichen Zusammenhangs der Klimaerhitzung mit der Flutkatastrophe in Deutschland, vor allem über die nächsten geplanten Aktionen des Vereins zu sprechen und diese vorzubereiten. Am Sonntag, den 29. August steht die Teilnahme am Elektro-Mobilitätstag in Sinsheim auf dem Programm....

  • Region
  • 07.08.21
Soziales & Bildung

Erderhitzung und Flutkatastrophe – wie hängt das zusammen?
Ein Vortrag

Am 27. Juli fand das Treffen des Initiativkreises Energie Kraichgau online statt. Das Auftakt-Thema war ein Vortrag von Dr. Volker Behrens zu der Frage, wie denn die zunehmende Erderhitzung durch die Freisetzung von Kohlendioxid (CO2) ursächlich ist für die Flutkatastrophe im Juli in Deutschland, Belgien und den Niederlanden. Es wurde klargestellt, dass die Erwärmung der Erdatmosphäre an sich natürlich dazu führt, dass mehr Wasser verdunstet und somit auch mehr wieder abregnen kann. Dies...

  • Region
  • 01.08.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung des IEK

Am 27.Juli 2021 findet wieder eine Online-Mitgliederversammlung um 19:30 Uhr statt. Themen sind unter anderen die Berichte des 1 HJ 2021 und die Planung des E-Mobilitätstags in Sinsheim am 29. August 2021. Des Weiteren wird die Zusammenarbeit mit der Projektgruppe Klima besprochen. Interessierte Bürger können gerne teilnehmen. Hierzu bitte eine Nachricht an den Verein siehe https://www.energie-kraichgau.de/kontakt/

  • Region
  • 18.07.21
Soziales & Bildung

Initiativkreis Energie besucht Windkraftanlagen in der Rhön
Initiativkreis besucht Windkraftanlagen Elfershausen

Initiativkreis besucht Windkraftanlagen in der Röhn Nahe der Gemeinde Elfershausen in Unterfranken, nördlich von Würzburg, wurden erstmals in Deutschland die aktuell auch für Kraichtal geplanten Typen von Windkraftanlagen errichtet. Es handelt sich dabei um die neue 5 Megawatt-Klasse des Herstellers General Electric (GE). Dies war Grund genug, dass sich der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. diese neuen Windkraftanlagen vor Ort anschauen wollte. Der Windpark Elfershausen wurde im Frühjahr...

  • Region
  • 27.06.21
Soziales & Bildung

Diskussion zum BVG Klimaschutzurteil
Initiativkreis-Kraichgau-Treffen

Engagierte Diskussion zum Karlsruher Klimaschutzurteil Schwerpunktthema beim Initiativkreis-Treffen lotet die Hintergründe und Folgen des richtungsweisenden Urteils zum Klimaschutz aus Coronabedingt als web-Treffen fand die öffentliche Zusammenkunft des Initiativkreises Energie Kraichgau am 20. Mai statt. Als Schwerpunktthema war das Urteil des Bundesverfassungsgerichts (BVG) zum Klimaschutzgesetz der Bundesregierung (KSG) ausgewählt worden – dessen Bedeutung für konkrete Maßnahmen gegen den...

  • Region
  • 24.05.21
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Tschernobyl und Fukushima mahnen: Energiewende zügig voranbringen!
Mahnwache des IEK in Bretten

Am Samstag, den 24. April führte der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. (IEK) eine Mahnwache durch - der Anlass war der Beginn der Atomkatastrophe in Tschernobyl vor 35 Jahren. Die wegen der Corona-Pandemie auf 6 TeilnehmerInnen begrenzte Mahnwache in der Brettener Fußgängerzone machte hierbei deutlich, dass die Atomenergie nach wie vor mit unabsehbaren Risiken verbunden ist. Denn genau so wie im japanischen Fukushima ist in Tschernobyl auch nach den inzwischen vergangenen 35 Jahren die...

  • Bretten
  • 26.04.21
Soziales & Bildung

Ankündigung zur Mahnwache
35 Jahre nach Atomkatastrophe in Tschernobyl

Initiativkreis  Energie Kraichgau erinnert mit einer Mahnwache an die Atomkatastrophe in Tschernobyl Am 26.4.1986 ereignete sich in Tschernobyl eine Reaktorkatastrophe mit Auswirkungen auf weite Teile Europas. Der Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. erinnert hieran mit einer Mahnwache in der Brettener Fußgängerzone (‚Weltkugelbrunnen‘) am Samstag, den 24. April von 11 bis 13 Uhr. Erinnert wird hierbei nicht nur an den Super-GAU des Atomkraftwerks, an Strahlentote unter Feuerwehrleuten und...

  • Region
  • 19.04.21
Soziales & Bildung
2 Bilder

Initiativkreis Energie Kraichgau e.V.
Antworten auf viele Fragen

Zu vielem, das man nicht kennt und zu dem man selbst keine direkten Erfahrungen hat, ist man zu Recht erst mal recht skeptisch eingestellt. Dies gilt wohl auch für das Thema Windkraftnutzung in Kraichtal. Zum einen sollte man dieses Thema aber nicht völlig losgelöst und eigenständig betrachten, denn es geht ja schließlich nicht darum, ob eine Landschaft ohne oder mit Windkraftanlagen schöner aussieht oder nicht. Es geht vielmehr um die Alternativen, die wir tatsächlich haben, um unsere...

  • Region
  • 18.04.21
Politik & Wirtschaft
2 Bilder

Kundgebung am AKW Neckarwestheim
Initiativkreis beteiligte sich an Demonstration zum Fukushima-Jahrestag

Bei sonnigem Wetter und unter strenger Beachtung der Corona-Auflagen beteiligten sich über 500 Bürgerinnen und Bürger am 7. März an der Demonstration am Atomkraftwerk Neckarwestheim. Mit dabei: der Initiativkreis Energie Kraichgau. Nach der Auftaktkundgebung in Kirchheim zogen die TeilnehmerInnen über den Neckar zum Atomkraftwerk. Dort schilderte die Japanerin Nagomi Norimatsu die aktuelle Situation in Fukushima, wo vor 10 Jahren nach Seebeben und Tsunami drei Atomreaktoren durchgeschmolzen...

  • Bretten
  • 08.03.21
Politik & Wirtschaft

Initiativkreis beteiligt sich an Demonstration
Atomkatastrophe von Fukushima begann vor 10 Jahren

Das Jahr 2021 erinnert gleich mit zwei Jahrestagen an die Gefahren, die von der Nutzung der Atomkraft ausgehen: am 11. März jährt sich die Katastrophe von Fukushima in Japan zum 10. Mal, im April die Explosion des Atomkraftwerks in Tschernobyl in der Ukraine zum 35. Mal. Vor diesem Hintergrund findet am Sonntag, den 7. März am Atomkraftwerk Neckarwestheim eine Demonstration statt, an der auch Mitglieder des Initiativkreis Energie Kraichgau e.V. teilnehmen werden. Sie wird um 13 Uhr am Bahnhof...

  • Region
  • 01.03.21
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.