Jugendliche der Albschule Grötzingen unterstützen Martinshaus in Berghausen
Ein Gartenhäuschen zieht um

Der Abbau des Gartenhauses geht zügig voran.
  • Der Abbau des Gartenhauses geht zügig voran.
  • Foto: Badischer Landesverein für Innere Mission / Jana Weitkamp
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Pfinztal-Berghausen (kn) Nach und nach wird es leerer auf dem Gelände des Martinshauses im Pfinztaler Teilort Berghausen. Dort wo früher das komplett mit Küche, Wasser und Strom ausgestattete Gartenhäuschen stand, ragen nur noch einige Holzwände in den grauen Himmel. Seit vergangenen Montag ist eine Gruppe von Jugendlichen der Albschule Karlsruhe zusammen mit der Haustechnik des Martinshauses und Rolf Wagner vom Förderverein der Albschule dabei, das Häuschen abzutragen.

"Bewohner haben das Häuschen sehr geliebt"

„Unsere Bewohnerinnen und Bewohner haben das Häuschen sehr geliebt. Jeden Samstag in der wärmeren Jahreszeit haben sie dort bei Kaffee und Kuchen beieinandergesessen und miteinander und mit Besuchern Gespräche geführt“, erinnert sich Christina Stampfl, Leiterin des Martinshauses. Nun muss das Häuschen im Zuge des Umbaus des Martinshauses weichen. Von Haustechniker Tobias Bastian kam die Idee, das Gebäude auf dem Gelände der Albschule Karlsruhe wiederaufzubauen. Thomas Posmek, Leiter der Außenstelle Grötzingen der Albschule, war begeistert: „Unsere Schule ist schon lange auf der Suche nach einem Waldklassenzimmer. Draußen sein und dabei lernen; was gibt es Schöneres?“

"Das ist ganz schön komplex"

Auch Barbara Pollack, Schulleiterin der Albschule, unterstützte das Projekt sofort. „Seit über zehn Jahren komme ich mit meinen Schülerinnen und Schülern ins Martinshaus. Für die Jugendlichen ist es immer toll, aus dem Unterrichtsalltag rauszukommen – ganz besonders in der jetzigen Coronazeit“, so Posmek weiter. Für die insgesamt sechs Jugendlichen, die den Abbau im Rahmen einer schulischen Projektwoche unterstützen, gibt es dabei verschiedene Arbeiten, jeder kann ganz nach den individuellen Fähigkeiten unterstützen. „Ab- und späterer Aufbau sind dabei wie ein Puzzle, denn alles soll wiederverwendet werden. Das ist ganz schön komplex“, unterstreicht Posmek. Bis zum Frühjahr soll das Gebäude auf dem Gelände der Albschule aufgebaut sein. Darauf freuen sich auch die Bewohnerinnen und Bewohner des Martinshauses: „Sie beobachten den Abbau ganz genau. Und wenn alles steht, wollen sie uns in der Albschule besuchen kommen“, freut sich Posmek.

Umfangreicher Umbau des Martinshauses

Im Martinshaus werden rund 160 Erwachsene mit geistigen und körperlichen Behinderungen in Pfinztal-Berghausen und Umgebung mit vielfältigen Angeboten, ihrem individuellen Bedarf entsprechend unterstützt. Durch den geplanten umfangreichen Umbau soll nun ein modernes neues Zuhause für die Bewohnerinnen und Bewohner entstehen. Die Albschule Karlsruhe ist ein Sonderpädagogisches Bildungs- und Beratungszentrum mit dem Förderschwerpunkt geistige Entwicklung. In der ausgelagerten Berufsschulstufe in Karlsruhe-Grötzingen werden Jugendliche mit Förderbedarf auf das Leben nach der Schule vorbereitet, indem sie die Anwendung von bisher erlerntem Wissen innerhalb verschiedenster Arbeits- und Lebenssituationen erproben. Das Martinshaus Berghausen ist Kooperationspartner der Schule.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen