Coronavirus in Baden-Württemberg
Klassenteilung und Kohortenprinzip für Grundschule und Kita

Die Öffnung von Grundschulen und Kitas ab dem 22. Februar soll in geteilten Klassen und kleinen Gruppen erfolgen.
  • Die Öffnung von Grundschulen und Kitas ab dem 22. Februar soll in geteilten Klassen und kleinen Gruppen erfolgen.
  • Foto: Corri Seizinger - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Stuttgart (dpa/lsw) Die Öffnung von Grundschulen und Kitas ab dem 22. Februar soll in geteilten Klassen und kleinen Gruppen erfolgen. Das kündigte Ministerpräsident Winfried Kretschmann (Grüne) am Donnerstag im Landtag in Stuttgart. Die Klassen würden geteilt, damit nur die Hälfte der Kinder im Klassenzimmer unterrichtet werde, sagte der Regierungschef. Die Zusammensetzung der einzelnen Gruppen soll immer gleich sein, die Klassen und Klassenstufen nicht gleichzeitig im Schulhaus sein,

Jede Woche zwei Antigen-Schnelltests

Lehrer und Erzieher erhielten virenfilternde Masken und jede Woche zwei Antigen-Schnelltests, sagte Kretschmann. Die Präsenzpflicht bleibe aber weiter ausgesetzt - wer sein Kind nicht in die Schule schicken möchte, müsse das nicht tun. Dann könnten die Kinder zuhause Aufgaben bearbeiten. Die schrittweise Öffnung von Kitas und Grundschulen für Kinder bis zehn Jahre sei aus epidemiologischer Sicht vertretbar, sagte Kretschmann.

Mehr finden Sie auf unserer Themenseite Coronavirus.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

9 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen