Kraichtaler Ferienprogramm: Zirkusworkshop mit dem Mitmachzirkus „Kunterbunt“

"Manege frei" hieß es bereits zum fünften Mal im Rahmen des Kraichtaler Ferienprogramms beim zweitägigen Zirkusworkshop, bei dem rund 25 Kinder im Alter von sechs bis dreizehn Jahren teilgenommen haben.

Kraichtal (pm) André und Almedina Knörr alias "Fireheadz" aus Waghäusel begrüßten die Kinder mit einer Showeinlage und brachten sogleich richtige Zirkusatmosphäre in die Menzingener Mehrzweckhalle.
Die Kinder konnten es kaum erwarten, selbst alles auszuprobieren, was sie hier zu sehen bekamen: Jonglieren mit Tüchern, Bällen, Keulen, Ringen und Tellern oder Diabolos und Poi. Auf der Drahtseilanlage wurden Balancekunststücke geübt, ebenso auf der Laufkugel. Geschicklichkeit war auch beim Einradfahren, beim Laufen auf Stelzen und dem Fahren mit dem Pedalo gefordert. Auch Rola-Bola und riesige Hula Hoop Reifen konnten die Nachwuchsartisten ausprobieren. Almedina und André Knörr begleiteten und unterstützten die Kinder.

Showeinlagen wurden selbst ausgedacht

Am zweiten Tag planten die beiden Zirkuspädagogen gemeinsam mit den Kindern den Ablauf der Vorführung, die am Ende des Workshops dem Publikum vorgeführt werden sollte. Mit viel Elan studierten und übten die Kinder eifrig ihre Showeinlagen, die sie sich größtenteils selbst ausgedacht hatten. Die Aufregung der Nachwuchsakrobaten stieg mit jeder Stunde. Dann war es soweit „Manege frei“! Mit passender Musik und teilweise verkleidet wurden die Kunststücke der jungen Artisten hervorragend dargeboten. Jedes Kind hatte seinen großen Auftritt. Dies wurde von den anwesenden Eltern, Großeltern, Geschwistern und Freunden mit stürmischem Beifall belohnt, denn nicht nur die teilnehmenden Kinder, sondern auch die Eltern staunten über die ungeahnten bzw. unentdeckten Fähigkeiten. Zum Schluss blieb nur noch zu sagen: Es waren wieder zwei tolle Tage mit einer super motivierten, angenehmen und gut gelaunten Truppe.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.