Toller Erfolg des 2. Stromberg-Flohmarkts in Oberderdingen

Mit Beginn des Flohmarkts kam die Sonne raus.
  • Mit Beginn des Flohmarkts kam die Sonne raus.
  • Foto: Strombergschule
  • hochgeladen von Kraichgau News

Schon beim frühen Vorbereiten des Flohmarkts der Strombergschule auf dem Oberderdinger Marktplatz richteten sich die Blicke immer wieder fragend in den Himmel. Dunkle Wolken verhießen nichts Gutes, wie in den vergangenen Tagen waren Schauer angekündigt. Aber pünktlich zu Beginn lachte die Sonne vom Himmel und alles blieb trocken.

Das Strahlen übertrug sich sofort auf die Besucher und Verkäufer. Viele verschiedene Menschen kamen miteinander in lockere Gespräche, hier und da wurde lange gefeilscht. Glücklich waren jene, die mit ihren gekauften Schätzen zu erschwinglichen Preisen zum nächsten der 32 Stände weiterschlenderten.

Flohmarktverkäufer waren zufrieden

„Die Flohmarktverkäufer waren insgesamt zufrieden, hätten sich aber noch mehr Kundschaft gewünscht. Die allermeisten fanden es angenehm in Oberderdingen und würden auch gerne wiederkommen, auch aus den umliegenden Gemeinden. Das Ambiente auf dem Marktplatz war einfach einladend und die Stimmung gut“, so die Aussage des Schüler-Eltern-Lehrer-Schule- (SELS) Teams der Strombergschule, in deren Händen die verantwortungsvolle Planung lag. „Wo ist euer Plan B, wenn es regnet?“ und „Ihr hättet in der Schule bleiben sollen!“, war im Vorfeld zu hören gewesen. Da drückte dann schon die Verantwortung. Doch es gab ein Happy End für das SELS –Team und alle Flohmarktfreunde.

So macht das Rechnen Spaß

Schulleiter Josef Roth und sein Vorgänger Hartmut Hensgen besuchten neben vielen anderen Kollegen der Strombergschule den Flohmarkt. Alle Besucher konnten bei Kaffee, Kuchen, frischen Waffeln, salzigem Gebäck oder kalten Getränken im Flohmarkt-Cafè nach Lust und Laune eine Pause einlegen. Die Eltern der 1a übernahmen die Bewirtung, was die Elternvertreterinnen Frau Baumeister und Frau Reinartz perfekt organisiert hatten. Schon bald nach Flohmarktende konnte Amy im Namen ihrer Klassenkameraden aus der ersten Klasse stolz verkünden: „Wir haben mit dem Verkauf aus unseren gebastelten Bauchläden 130 Euro eingenommen!“ (So macht das Rechnen einfach Spaß)

Dank an Unterstützer

Das SELS -Team möchte sich bei allen bedanken, die zum Erfolg dieser schönen Veranstaltung beitrugen. Hier sind stellvertretend zu nennen: Gemeindeverwaltung mit Bauhof Oberderdingen, evangelische Kirchengemeinde und Familie Grefe-Schlüntz, Bäckerei Weigel, Getränke Nowitzki, Elektro Weiß, Frau Strobel und Herr Weisert, die Familien der Klasse 1a, die Familien Atalay, Can, Korinth, Manav und Frau Kühn, unterstützt wurde alles noch von Herrn Ergül, Herrn Zor, Herrn Erdmann und dem Schüler Cengizhan Cayic. Nach dem Flohmarkt ist vor dem Flohmarkt…
Rainer Erdmann

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

12 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen