Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Hochklassiges Handball Match um Einzug ins Final 4 der Deutschen Meisterschaft
An Dramatik und Klasse kaum zu überbieten * Flames kontra HC Leipzig weibliche B-Jugend

48Bilder
Jetzt Leserreporter werden

Als am 30.05.2021 um 15:00 Uhr der Ball in der Weststadthalle wieder „flog“ da wussten weder Trainer noch die via Internet live zugeschalteten Zuschauer nicht, welche hochklassige und dramatische Partie ihren Lauf nahm.

Vorab gleich ein Kompliment an die beiden Schiedsrichter für ihre tadellose und souveräne Leistung.

Glänzend vorbereitet traten die Spielerinnen um ihre Coaches Schumacher und Modrzynski aufs Feld. Gestützt auf die klasse Leistung ihrer Torhüterin konnten sich die Flames in Führung bringen.

Dennoch konnte man zu diesem Zeitpunkt keinen Favoriten für den Sieg erkennen. Mit einem zwei-Tore Vorsprung (16:14) für die Gastgeberinnen ging es nach 25 Minuten in die Pause.

Furios und hoch motiviert kamen die Leipzigerinnen aus der Kabine und holten den Vorsprung im Eiltempo auf und setzten sich ein wenig ab.

Ein Hin- und Her mit klasse Einzelaktionen sowie Mannschaftstaktiken beider Teams bescherte jedem Zuschauer ein wirklich hochklassiges Match. Als fast mit dem Schlusspfiff noch ein Tor der Leipzigerinnen fiel mussten die Schiedsrichter in sekundenschnelle auf „Treffer“ oder „Treffer nach Spielzeitende“ entscheiden. Das Tor fiel laut Schiedsrichter nach regulärem Abpfiff der Partie und wurde somit nicht gewertet.

Das Spiel stand nun 28:28 und eine Verlängerung mit 2 x 5 Minuten sollte eine Entscheidung bringen.
Einen Favoriten konnte man zu diesem Zeitpunkt bei keiner Mannschaft erkennen. Die Teams agierten auf Augenhöhe.

Eventuell bescherte den Leipzigerinnen eine kleine Umstellung in der Abwehrarbeit einen kleinen Vorteil und sie retteten sich mit 34:35 Sieg erdenklich knapp über die Ziellinie.

Die Enttäuschung bei den „Flammen“ war sichtlich groß. Dennoch muss man dem Team zu dieser Partie gratulieren und Hochachtung über Moral und Kampfesgeist zollen.

Eine unglaublich ausgewogenes und hochklassiges Match machte aus dieser Handballpartie ein besonderes Erlebnis. Eine Werbung für den Handballsport.

Wir wünschen dem HC Leipzig das Allerbeste für das Final 4 an welchem voraussichtlich folgende Mannschaften auf das Team treffen:

HSG Blomberg-Lippe, TV Hannover-Badenstedt und HC Erlangen.

Der Austragungsort steht zum heutigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Autor:

Armin Merz aus Region

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.