Landesliga Mittelbaden FC Flehingen – FV Ettlingenweier 0:3 (0:2) Verdiente Heimniederlage

Zum ersten Heimspiel der neuen Saison war der FV Ettlingenweier zu Gast in den Seegärten. Mit dem Anpfiff an beherrschte der Gast aus Ettlingenweier das Spielgeschehen. Die Elf von Trainer Andreas Schmidt wurde tief in die eigene Hälfte gedrückt. Nach 18. Minuten erzielte Ettlingenweier folgerichtig das 1:0. Nach einem Eckball war Vincent Schmidt zur Stelle und staubte ab. Nur sechs Minuten später erhöhte der Gast erneut durch Schmidt auf 2:0. Jetzt kam die stärkste Phase der Hausherren. Jedoch Martin Hassmann, sowie auch Samet Yurdakul kurz vor der Pause konnten den Anschlusstreffer nicht erzielen. Nach dem Seitenwechsel hatte der FCF mehr Ballbesitz und spielte gefällig nach vorne, doch Torchancen waren Mangelware. In der 66. Minute wurde alle Hoffnungen auf einen Punktgewinn zu Nichte gemacht, Patrick Tohn erhöhte auf 3:0 für den Gast. Die Mannen um FCF Kapitän Nils Rapp versuchten noch zu verkürzen, wurden aber für ihre Bemühungen nicht belohnt und so stand der verdiente Sieger aus Ettlingenweier fest. Am nächsten Sonntag ist der Meisterschaftsfavorit aus Mutschelbach zu Gast in Flehingen. Anpfiff ist um 15 Uhr in den Seegärten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.