Einzelhandel

Beiträge zum Thema Einzelhandel

Politik & Wirtschaft
FDP-Landtagskandidat Christian Jung MdB und FDP-Bundestagsabgeordneter Pascal Kober.

Jung setzt zum Wahlkampfendspurt an / „Müssen jetzt Öffnungsperspektiven schaffen!“
Diskussionsabend „Soziale Auswirkungen der Corona-Pandemie – Liberale Antworten auf die Krise“

Wahlkreis Bretten (KBr). Mit einer Reihe digitaler Veranstaltungen startet FDP-Landtagskandidat Christian Jung MdB in die Schlussphase des Wahlkampfes. Los geht es kommenden Donnerstag mit einem Diskussionsabend zur Sozialpolitik in Zeiten der Corona-Pandemie. „Zahllose Selbständige stehen aufgrund des undifferenzierten Lockdowns am Rande der Insolvenz. Staatliche Hilfen kommen spät, ihre Beantragung ist mühsam. Millionen Arbeitnehmer befinden sich in Kurzarbeit und bangen um ihre Zukunft. Wir...

  • Bretten
  • 02.03.21
Politik & Wirtschaft

„Wählen Sie sich aus der Krise!“
Weitere Virtuelle Infostände von FDP-Landtagskandidaten Christian Jung MdB am 2. März 2021 in Oberderdingen-Flehingen und Walzbachtal-Wössingen

Oberderdingen/Walzbachtal. FDP-Bundestagsabgeordneter und Landtagskandidat Christian Jung hält zwei weitere Virtuelle Infostände am 2. März 2021 (Dienstag) in Flehingen und Wössingen ab. Vor der Verwaltungsstelle Flehingen (Gochsheimer Straße 21) spricht der FDP-Politiker ab 9.00 Uhr über das Thema „Wählen Sie sich aus der Krise! – Die Öffnungsperspektiven der FDP für Gesellschaft, Einzelhandel und die Wirtschaft“ und das Landtagswahlprogramm der Freien Demokraten. Ab 10.00 Uhr spricht der...

  • Bretten
  • 28.02.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung

Fahrschulen, Betriebsverbot aufgehoben
Fahrschul-Urteil des VGH ist sehr zu begrüßen

Fahrschul-Urteil des VGH ist sehr zu begrüßen - wieder eine schallende Ohrfeige für die Landesregierung in Baden-Württemberg Berlin/Karlsruhe. Zur aktuellen Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs (VGH) in Mannheim, mit der die Betriebsuntersagung für Fahrschulen ab dem 1. März aufgehoben wird sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied im Bundestagsausschuss für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Donnerstag in Berlin (25.02.2021): "Ich begrüße die...

  • Bretten
  • 25.02.21
MarktplatzAnzeige
6 Bilder

Bestellen und Abholen bei Händlern wieder möglich
Click & Collect – Den lokalen Handel unterstützen

Das neue Jahr ist nun schon einige Wochen alt und der Lockdown aufgrund der Corona-Pandemie hält unverändert an. Ob die Maßnahmen tatsächlich im Februar wieder gelockert werden, ist momentan noch nicht wirklich absehbar. Für den gebeutelten Einzelhandel, der abrupt in der Woche vor Weihnachten schließen musste, gab es jedoch einen kleinen Lichtblick: Seit 11. Januar ist Click & Collect auch in Baden-Württemberg erlaubt. Click & Collect – zu Deutsch soviel wie „Anklicken und Einsammeln“ –...

  • Bretten
  • 24.02.21
Politik & Wirtschaft
FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung traf sich mit den Tattoo-Experten Chrissy Marton, Michael Marton und Manuel Mayer vom „Waikiki Karlsruhe“.

FDP-Politiker Christian Jung besucht zum ersten Mal in seinem Leben für längere Zeit ein Tattoo-Studio
Öffnungsperspektive darf es nicht nur für Friseure geben!

Karlsruhe/Eggenstein-Leopoldshafen/Bretten. Zum ersten Mal in seinem Leben hat FDP-Bundestagsabgeordneter und Landtagskandidat Christian Jung (Wahlkreis Bretten) für längere Zeit ein Tattoo-Studio besucht. Mitte Februar 2021 traf der FDP-Politiker Chrissy Marton und Michael Marton aus Eggenstein-Leopoldshafen, die mehrere Studios in der Pfalz und Baden-Württemberg betreiben, und ihren Geschäftsführer Manuel Mayer aus Graben-Neudorf vom „Waikiki Karlsruhe“, das gerade zum Teil zu einem...

  • Bretten
  • 23.02.21
Politik & Wirtschaft

Minister Strobl will Geschäfte mit Teststrategie bald wieder öffnen
Tägliche Testung für Öffnungsperspektive

Stuttgart (dpa/lsw) Der Corona-Lockdown könnte nach Ansicht des baden-württembergischen CDU-Parteichefs Thomas Strobl unter Umständen noch im März weiter zurückgefahren werden. Es müsse konkrete Schritte und vor allem eine Öffnungsperspektive geben, sagte er. Das Angebot an kostenlosen Schnelltests müsse ausgebaut und tägliche Tests müssten in den Arbeitsalltag integriert werden, damit Einschränkungen möglichst bald und stückweise aufgehoben werden könnten. Testkapazitäten sind vorhanden «Wenn...

  • Bretten
  • 19.02.21
Politik & Wirtschaft

Justizminister für Öffnung von Blumenläden und Gartencentern
"Einzige Branche, die verderbliche Ware anbietet und trotzdem nichts verkaufen darf"

Ravensburg (dpa/lsw) Gartencenter und Blumengeschäfte in Baden-Württemberg sollen nach den Vorstellungen von Justizminister Guido Wolf (CDU) zeitgleich mit den Friseuren spätestens zum 1. März wieder öffnen dürfen. In der «Schwäbischen Zeitung» (Freitag) begründete er das unter anderem mit der Verhältnismäßigkeit. «Keiner will unvernünftige Öffnungen und allen ist klar, dass der Gesundheitsschutz nach wie vor höchste Priorität hat.» Prüfen, ob Eingriffe verhältnismäßig sind Der Erfolg bei den...

  • Bretten
  • 19.02.21
Politik & Wirtschaft

Brandbrief der ZEG an die Bundesminister Altmaier und Spahn
"Macht die Fahrradläden auf"

Köln (kn) In einem Brandbrief an die Bundesminister für Gesundheit und Wirtschaft, Jens Spahn und Peter Altmaier (beide CDU), fordert Georg Honkomp, Vorsitzender von Europas größtem Zusammenschluss von Fahrradhändlern, der Zentralen Einkaufsgenossenschaft(ZEG) aus Köln, die schnellstmögliche Öffnung der Handelsgeschäfte. Ideale Verkehrsmittel zur gesunden, umweltfreundlichen und geschützten Fortbewegung Angesichts des nach wie vor hohen Infektionsrisikos im oft hoffnungslos überfüllten ÖPNV...

  • Bretten
  • 19.02.21
Politik & Wirtschaft

Bis zu 12.000 Geschäftsschließungen und Insolvenzen erwartet
Einzelhandelsumsätze steigen im Südwesten trotz Umsatzminus mehrerer Branchen

Stuttgart (dpa/lsw) Trotz der für Zehntausende Betriebe existenzbedrohlichen Corona-Pandemie sind die Gesamtumsätze des Einzelhandels in Baden-Württemberg im Vorjahr sogar etwas gestiegen. Die Branche habe im Jahresvergleich 3,1 Prozent mehr umgesetzt als noch 2019, teilte das Statistische Landesamt am Freitag in Stuttgart mit. Grund sind vor allem stark gewachsene Geschäfte im Lebensmittelbereich, dort gingen die Erlöse um 8,4 Prozent nach oben. Das Plus in diesem extrem umsatzstarken...

  • Bretten
  • 19.02.21
Politik & Wirtschaft

Einzeltermine sollten gestattet werden
Rufe nach Lockerungen für Einzelhandel werden lauter

Stuttgart (dpa/lsw) Der Druck auf die grün-schwarze Landesregierung für behutsame Lockerungen im Einzelhandel nimmt zu. CDU-Landtagsfaktionschef Wolfgang Reinhart sagte am Freitag in Stuttgart, es sollte geprüft werden, ob nicht die größten Ungerechtigkeiten zumindest abgemildert werden könnten, ohne die gemeinsame Linie von Bund und Ländern zu verlassen. Die Händler störten sich vor allem daran, dass die großen Supermarktketten und Discounter nicht nur Lebensmittel, sondern auch Kinderkleidung...

  • Bretten
  • 12.02.21
Politik & Wirtschaft
17 Bilder

Protestaktion der Einzelhändler in der Brettener Innenstadt
„Es ist alles sehr vage, was uns noch erwartet“

Bretten (hk) Die Einzelhändler in Bretten stecken in einem Dilemma. Auf der einen Seite müssten sie Ware für den Herbst und Winter bestellen. Auf der anderen Seite sind ihre Lager wegen der coronabedingten Schließung der Läden voll. Symbolisch für ihre liegengebliebene Lagerware haben sie daher am Montagvormittag, 1. Februar, braune Pakete vor die Türen ihrer Geschäfte gestellt und rosafarbene Plakate in die Höhe gehalten. Die Aktion mit dem Motto "Wir gehen mit_unter" ist als Hilferuf zu...

  • Bretten
  • 01.02.21
Politik & Wirtschaft
Neben verschiedenen Vor-Ort-Terminen zu Verkehrsproblemen im Karlsruher Osten besuchten FDP-Landtagskandidat Norman Gaebel (Wahlkreis Karlsruhe I, Ost) und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) Ende Januar 2021 auch die Bären-Apotheke in Hagsfeld. Im Gespräch mit Apotheker Stefan Noé sagte Jung, dass die Freien Demokraten FFP2-Masken im Nahverkehr für sinnvoll hielten und sich dafür einsetzten, dass mit den FFP2-Masken und Hygienekonzepten der Einzelhandel im Februar wieder öffnen könne.

FDP verwundert über Impforganisation in Baden-Württemberg:
Apotheken und pharmazeutische Fachkräfte werden bisher nicht berücksichtigt

Bretten/Karlsruhe. Neben verschiedenen Vor-Ort-Terminen zu Verkehrsproblemen im Karlsruher Osten besuchten FDP-Landtagskandidat Norman Gaebel (Wahlkreis Karlsruhe I, Ost) und FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) Ende Januar 2021 auch die Bären-Apotheke in Hagsfeld. Im Gespräch mit Apotheker Stefan Noé sagte Jung, dass die Freien Demokraten im Landkreis Karlsruhe und der Region sowie in Baden-Württemberg FFP2-Masken im Nahverkehr für sinnvoll hielten und sich dafür...

  • Bretten
  • 23.01.21
Politik & Wirtschaft
Der Brettener Einzelhandel sehnt sich danach, dass sich der Marktplatz und die Fußgängerzone wieder füllen.

Händler halten Baubeginn auf Sporgasse in Bretten im Sommer für kontraproduktiv
"Ganz große Bauchschmerzen"

Bretten (ger) Ein Bericht auf kraichgau.news und in der Ausgabe der Brettener Woche vom 13. Januar über einen möglichen Baubeginn auf dem Sporgassenplatz im Juni 2021 hat den Brettener Einzelhandel auf den Plan gerufen. In einer digitalen Pressekonferenz sprachen sich Heike Böhm, Andreas Drabek und Agathe Pohl von der Interessengemeinschaft Brettener Innenstadt (IGBI) für eine „Aufschiebung um ein bis zwei Jahre“ für das Projekt aus. Oberbürgermeister Martin Wolff hatte auf Anfrage der...

  • Bretten
  • 19.01.21
Politik & Wirtschaft

Gelder für Händler kommen nur teilweise an/Click & Collect als Chance
Hilfen für den Einzelhandel

Bretten/Region (bea/hk) "Click & Collect", zu Deutsch "anklicken und abholen", ist seit dieser Woche für den Einzelhandel wieder erlaubt. Seit 16. Dezember mussten viele Händler in Baden-Württemberg ihre Ladentüren schließen, durften jedoch einen Lieferservice anbieten. Gastronomen mussten ihre Betriebe bereits im November schließen. Diese Regelungen der Bundes- und Landesregierungen sorgten seitdem für enorme Umsatzeinbußen bei vielen Händlern. Im Gegenzug wurden seitens des Staates...

  • Bretten
  • 13.01.21
Politik & Wirtschaft
Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während des zweiten Lockdowns zu stärken, hat die Stadt Bretten erneut die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen.
2 Bilder

Stadt Bretten bündelt Informationen, um lokale Wirtschaft zu unterstützen
„Bretten hält zusammen“ - Gastronomie & Einzelhandel auch jetzt erreichbar

Bretten (kn) Um den Einzelhandel und die Gastronomie auch während des zweiten Lockdowns zu stärken, hat die Stadt Bretten erneut die Aktion „Bretten hält zusammen“ ins Leben gerufen. Auf der Homepage „Erlebe Bretten“ informierten Händler und Gastronomen, über ihre momentane Erreichbarkeit, Angebote und Aktionen, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadtverwaltung. Unterstützung der Brettener Bürger benötigt „Wir alle lieben unsere Stadt und sehnen uns danach, im nächsten Jahr gemütliche...

  • Bretten
  • 18.12.20
MarktplatzAnzeige

Stork – Die Einrichtung
Adresse für anspruchsvolles Wohnen

Bretten (kn) Seit mehr als 60 Jahren ist Stork – Die Einrichtung in der Melanchthonstraße 114 die erste Adresse für anspruchsvolles Wohnen in Bretten. Besonderen Wert legen Udo Stork und sein Team auf Service und Qualität. Das Fachgeschäft bietet Vorzugspreise in allen Abteilungen sowie besondere Service-Leistungen für Küchen. Mit intensiver Beratung und individueller Planung verhelfen die Fachleute zur Traumküche Made in Germany. Lieferung, Montage und die Entsorgung der alten Möbel – auf...

  • Bretten
  • 30.04.20
Politik & Wirtschaft

Corona-Krise im Einzelhandel
Land erlaubt Öffnung für Geschäfte mit abgetrennter Fläche

Stuttgart (dpa/lsw) Mit einer begrenzten Verkaufsfläche von maximal 800 Quadratmetern dürfen ab Donnerstag auch große Geschäfte und Kaufhäuser in Baden-Württemberg wieder öffnen. Die entsprechende Corona-Richtlinie für den Einzelhandel sollte noch am Mittwoch geändert werden, wie Wirtschaftsministerin Nicole Hoffmeister-Kraut (CDU) der Deutschen Presse-Agentur in Stuttgart mitteilte. Bisher durften im Südwesten nur Geschäfte öffnen, die insgesamt nicht mehr als 800 Quadratmeter Verkaufsfläche...

  • Bretten
  • 23.04.20
Politik & Wirtschaft
Auf die Vorschriften der Landesregierung zur Öffnung der Geschäfte mit einer Ladenfläche von unter 800 Quadratmetern war Katja Seebach vom Fachlädle gut vorbereitet.
12 Bilder

Geschäfte seit Montag geöffnet / Resonanz der Kunden noch gering
Verhaltener Neubeginn bei Händlern

Bretten (bea) Seit vergangenem Montag dürfen Ladengeschäfte bis 800 Quadratmetern Verkaufsfläche wieder öffnen. Zur dieser Lockerung der Beschränkungen fallen Marion Klemm, der Vorsitzenden des Verein Brettener Unternehmen (VBU) drei Worte ein: "Gott sei Dank". Ihrer Meinung nach wird es höchste Zeit, denn die Geschäfte müssten dringend Umsätze generieren. Schon zu Beginn der Schließungen habe sie nicht nachvollziehen können, warum Baumärkte öffnen dürften und kleinere Einzelhandelsgeschäfte...

  • Bretten
  • 22.04.20
Politik & Wirtschaft

EINSCHRÄNKUNG DER RELIGIONSFREIHEIT AUFHEBEN, EINFUHR VON GESICHTSMASKEN ZULASSEN
JUNG: Gottesdienste wieder zulassen – Zulassungschaos bei Gesichtsmasken beseitigen

Karlsruhe/Stuttgart/Mainz. Zur aktuellen Lage im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Sonntag in Karlsruhe (19.4.2020): „Wir müssen Gottesdienste in Baden-Württemberg schnellstens wieder zulassen. Für die fortgesetzte massive Einschränkung des Grundrechts der Religionsausübung gibt es keine nachvollziehbare Begründung. Mit Auflagen für Abstandsgebot und ggf. einer Pflicht zum Tragen von Gesichtsmasken...

  • Bretten
  • 19.04.20
Politik & Wirtschaft

LADENÖFFNUNG FLEXIBEL HANDELN, GRENZGEBIET ZU RHEINLAND-PFALZ BESONDERS BETROFFEN
JUNG: Quadratmeterregelung bei Ladenöffnungen flexibel handeln - Teilöffnungen gerade für die Region Karlsruhe und Nordbaden zulassen

Karlsruhe/Stuttgart/Mainz. Zur aktuellen Berichterstattung, dass in Rheinland-Pfalz die Flächenregeln für die Ladenöffnungen ab der kommenden Woche flexibel gehandhabt werden, sagte der baden-württembergische FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am Freitag in Karlsruhe (17.04.2020): "Solange die zweifelhafte Abgrenzung nach der Verkaufsfläche in Baden-Württemberg umgesetzt wird, muss diese Regelung durch die Landesregierung in Stuttgart wenigstens flexibel gehandhabt...

  • Bretten
  • 17.04.20
Politik & Wirtschaft
3 Bilder

W54 in Bretten bereitet Wiedereröffnung vor
Ab Montag Spendenannahme geöffnet

Bretten (kn) Von der Landesverordnung zur Corona-Pandemie ist auch das Secondhandkaufhaus von DRK und Diakonie „W54“ in Bretten betroffen. In Folge der Schließung des als Gewerbebetriebs geführten Geschäfts, mussten die Mitarbeiterinnen in Kurzarbeit gehen. Nach den neuesten Beschlüssen der Bundes- und der Landesregierung kann der Laden nun wieder öffnen. Die Öffnung wird zur Sicherheit von Kunden und Personal in zwei Schritten geschehen: In der Woche vom 20. bis 25. April werden von 10 Uhr bis...

  • Bretten
  • 17.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronakrise, Neuanfang für Einzelhandelund Fachgeschäfte, Gastronomie und Kirchen außen vor
Jung bei Baden-TV: Landesregierung hätte sich vorbereiten sollen, statt Ostereier zu suchen

Der FDP- Bundestagsabgeordnete Christian Jung forderte in einem Interview bei Baden-TV (https://baden-tv.com), das am 16.04.2020 um 18:00 Uhr gesendet wird, dass die Unternehmen eine klare Perspektive brauchen. Das gilt sowohl für Unternehmen, die nach der 800 qm-Regel der Landesregierung auch weiterhin einer Zwangsschließung unterliegen als auch für alle anderen von den massiven Eingriffen betroffenen Betriebe zum Beispiel in der Gastronomie. Hier müssen umgehend verlässliche Zeitfenster...

  • Bretten
  • 16.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronakrise, Neuanfang, Einzelhandel, Fachgeschäfte
JUNG: Nicht alle neuen Corona-Regelungen sind nachvollziehbar

FDP-Bundestagsabgeordneter Christian Jung (Karlsruhe-Land) setzt sich für durchdachte Öffnungskonzepte für den Einzelhandel und eine Perspektive für die Gastronomie und Hotels ein / "Verbot von religiösen Zusammenkünften und Gottesdiensten verstehe ich nicht" Berlin/Weingarten (Baden). Zur Ankündigung der baden-württembergischen Landesregierung zu den Corona-Einschränkungen und Lockerungen für Teile des Einzelhandels, sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land) am...

  • Bretten
  • 16.04.20
Politik & Wirtschaft

Coronakrise, Neuanfang, Einzelhandel, Fachgeschäfte
JUNG: Wir brauchen jetzt auf allen Ebenen klare Pläne, wie es weiter geht!

Weingarten/Karlsruhe/Berlin. Zur aktuellen Diskussion um einen differenzierten Neuanfang in der Coronakrise sagte der FDP-Bundestagsabgeordnete Christian Jung (Karlsruhe-Land), Mitglied des Bundestagsausschusses für Verkehr und digitale Infrastruktur, am Montag in Weingarten/Baden bei Karlsruhe (13.4.2020): "Wir brauchen jetzt auf allen Ebenen klare Pläne, wie es weiter geht. Diese Pläne müssen auch kommuniziert werden. Die Bevölkerung hat es verdient zu wissen, in welcher Weise der Neustart...

  • Bretten
  • 13.04.20
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.