Max Planck Realschule

Beiträge zum Thema Max Planck Realschule

Soziales & Bildung
Mitglieder der NWA-AG der Max-Planck-Realschule Bretten und ihre Lehrerinnen Daniela Strobel und Rebecca Rieth (ganz hinten von links) freuen sich über den Preis.

NANU?!-Preis 2020 für die NWA-AG der Max Planck Realschule Bretten
Auch die Wasserflöhe leiden unter Mikroplastik

Bretten (kn) Neun Schülerinnen und Schüler der NWA-AG (NWA steht für naturwissenschaftliches Arbeiten)  der Max-Planck-Realschule in Bretten nahmen in diesem Jahr am NANU?!-Wettbewerb teil. NANU?! steht für Neues aus dem naturwissenschaftlichen Unterricht und ist eine Initiative des Kultusministeriums mit dem Ziel, Freude und Interesse an naturwissenschaftlichen Fragestellungen und Arbeitsweisen zu fördern. Mikroplastik schadet Pflanzen und Tieren  Nachdem sich die AG im letzten Jahr schon...

  • Bretten
  • 24.07.20
Soziales & Bildung
Schulleiterin Angela Knapp (links) überreichte die Zertifikate an die Teilnehmer der Technik-AG.

Schul-AG unter Corona-Bedingungen
MPR und Neff führen Schüler an Technik heran

Bretten (kn) Seit mittlerweile 17 Jahren bietet die Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten unter Leitung von Techniklehrer Jürgen Schmid schon eine Arbeitsgemeinschaft für technisch begabte und interessierte Schüler der neunten Klassen an. Wurden zu Beginn noch in den Technikräumen der MPR Backöfen recycelt, lernten die Realschüler der AG in diesem Schuljahr in der Lehrlingswerkstatt der Firma Neff AG an pneumatischen Pressen: Automatisierungstechnik, Mechanik, Elektronik, Sicherheitstechnik...

  • Bretten
  • 20.07.20
Soziales & Bildung

Virtuelle Preisverleihung des 24. NANU?!-Wettbewerbs der Realschulen
MPR liefert zweitbesten Beitrag im Bereich Naturwissenschaft und Technik

Staatssekretär Volker Schebesta MdL: „Neugierigen Fragen auf den Grund zu gehen, zeichnet diesen Wettbewerb aus.“ Bretten (kn) Das Kultusministerium hat am Mittwoch, 17. Juli, die Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen NANU?!-Realschulwettbewerbs in den Bereichen Naturwissenschaft und Technik in einer virtuellen Zeremonie ausgezeichnet. Laut einer Pressemitteilung habe Staatssekretär Volker Schebesta MdL die Gewinner während der Preisverleihung beglückwünscht, die aufgrund der...

  • Bretten
  • 17.07.20
Soziales & Bildung
Schülerinnen der Jahrgangsstufen acht bis zehn der NWA AG und die beiden Lehrerinnen Daniela Strobel und Rebecca Rieth.
2 Bilder

Lions-Preis 2020 für die NWA-AG der Max Planck Realschule Bretten
Schüler für "MPR-Strohhalmtest" ausgezeichnet

Bretten (bs) Am Schülerwettbewerb des Lions Club Bruchsal haben auch neun Schülerinnen und Schüler der NWA-AG (Naturwissenschaftlches Arbeiten) der Max Planck Realschule Bretten teilgenommen. In Zeiten von „Fridays For Future“ ist der Umweltschutz in den Vordergrund gerückt – nicht nur die Politik befasst sich mit diesem Thema, sondern auch Kinder und Jugendliche auf vielfältige Art und Weise. Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen Rebecca Rieth und Daniela Strobel stellte sich die engagierte Gruppe...

  • Bretten
  • 28.05.20
Soziales & Bildung
Beste Vorleserin an der Max-Planck-Realschule gekürt: Sabine Engel von der Buchhandlung Kolibri gratuliert Fiona Mariotti (Dritte von links).

Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels an der Max-Planck-Realschule Bretten
Fiona liest am schönsten

BRETTEN (kn) Auch in diesem Schuljahr fand an der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten der traditionelle Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels statt. Hierzu hatten die sechsten Klassen bereits im Vorfeld ihre besten Leser ermittelt und ins Rennen geschickt. Als Schulsiegerin zum Regionalentscheid Fiona Mariotti aus der Klasse 6c konnte mit ihrem gewählten Buch „Alea Aquarius – die Botschaft des Regens“ die Jury, bestehend aus den Deutschlehrern Matthias Steudinger...

  • Bretten
  • 19.12.19
Soziales & Bildung
 Mitmachen- natürlich Ehrensache, hieß es für die Neuntklässler der Max-Planck-Realschule in Bretten.

MPR-Schüler spenden für ambulante Hospizgruppe Bruchsal und Umgebung
Ehrenamtliches Arbeiten für guten Zweck

Bretten (bs) Mitmachen- natürlich Ehrensache, hieß es für die Neuntklässler der Max-Planck-Realschule in Bretten, die sich im vergangenen Schuljahr unter der Leitung von Silke Maier an der landesweiten Aktion „Mitmachen-Ehrensache“ beteiligten. Einen Tag für einen guten Zweck arbeiten- das war die Aufgabe, der sich die Schüler stellten. Und unzählige Brettener Betriebe waren bereit, die Aktion zu unterstützen. Ob Apotheken, Modehäuser, Handwerksbetriebe, Bäcker, Restaurants, Metzger, Firmen-...

  • Bretten
  • 20.10.19
Soziales & Bildung
Very British ging es an der MPR in Bretten für eine komplette Woche zu.

"English in action"-Sprachkurs an der MPR
Ein "Bad" in der englischen Sprache

Bretten (bs) Wann kann man schon einmal London mit der Royal family und dem Premierminister Boris Johnson erkunden? Und wo erlebt man eine Crazy Weather Show ( Verrückte Wetternachrichten) , in der es Cookies regnet und der Himmel voller Marshmellows hängt? Und wer staunte nicht darüber, dass Donald Trump in Madame Tussauds Wachsfigurenkabinett durch Barack Obama ersetzt wurde? All diese Szenarien wurden von Schülern der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten am Ende eines einwöchigen...

  • Bretten
  • 18.09.19
Soziales & Bildung
Höhepunkt Restaurantbesuch: Die Brettener Realschüler mit ihren Lehrkräften.

Max-Planck-Realschüler zu Gast im Brettener Restaurant „Maxime“
Umgangsformen nur Relikte aus früheren Zeiten?

BRETTEN (sm) "Freiherr von Knigge? - Kennen wir nicht." "Umgangsformen - interessieren uns nicht!" "Benehmen? Braucht man doch heute nicht mehr." Äußerungen, die man so an der Max-Planck-Realschule in Bretten nicht hört. Als von der Schule ein Knigge-Kurs angeboten wurde, waren die 34 Teilnehmerplätze sofort ausgebucht. Von Körperhaltung bis zu Grußformeln Sowohl Neuntklässler als auch Zehntklässler, die sich in der diesjährigen Abschlussprüfung mit dieser Thematik auseinandersetzen...

  • Bretten
  • 09.05.19
Soziales & Bildung

MPR-Schüler unterwegs im Südosten Englands

Eine Pause von der drückenden Hitze in Deutschland? Dieser Traum sollte sich für 48 Schüler der Max-Planck-Realschule Bretten (MPR) mit ihren Betreuern Silke Maier, Julian Port, Wolfgang Dresler und Yannick Neumann bewahrheiten. Bretten. Eine Pause von der drückenden Hitze in Deutschland? Dieser Traum sollte sich für 48 Schüler der Max-Planck-Realschule Bretten (MPR) mit ihren Betreuern Silke Maier, Julian Port, Wolfgang Dresler und Yannick Neumann bewahrheiten. Das Wetter in England...

  • Bretten
  • 29.08.18
Soziales & Bildung
Auf den Klippen von Rhossili Beach

MPR- Schüler erleben Jahrhundertsommer in Wales

MPR Schüler erleben Jahrhundertsommer in Wales. Strahlend blauer Himmel, Sonnenschein den ganzen Tag und Temperaturen um die 25 Grad, diese Wetterbedingungen begleiteten 48 MPR-Schüler mit ihren Lehrern Silke Maier, Wolfgang Dresler und Mila Granov eine Woche auf ihrer Rundreise durch Wales. Und dann passte es auch, dass überall der Duft von Salzwasser und Algen in der Luft lag, wenn man auf dem Welsh coast path unterwegs war. Kleine hübsche Fischerstädtchen, frisch geweißte achteckige...

  • Bretten
  • 19.07.18
Soziales & Bildung
Die Bläserklasse 5b der Max-Planck-Realschule
2 Bilder

Matinée an der Max-Planck-Realschule- Schüler zeigen ihr musikalisches Talent

In einer sehr gut besuchten Matinée zeigten Schüler der Brettener Realschule nun ihr musikalisches Können. In ganz verschiedenen Formationen- vom Solo bis zur kompletten Klasse- begeisterten die Schüler dabei mit einem abwechslungsreichen Programm- von der Klarinettenetüde, über „Memory“ aus dem Musical Cats bis hin zu modernen Pospsongs von Alica Kreys. Dabei bot die Brettener Realschule mit dieser Matinée, die fünfte in der jüngeren Geschichte der MPR, ihren Schülern die Möglichkeit, sich...

  • Bretten
  • 12.03.18
Soziales & Bildung
Auf dem Bild zu sehen sind links Alina Schmidt und rechts Lukas Fuchs (er macht ebenfalls ein Praktikum bei SEW)

Eine schwere Entscheidung: Die Berufswahl

Seit über 25 Jahren besuchen die neunten Klassen aller Realschulen in Baden-Württemberg für eine Woche einen Betrieb ihrer Wahl, um Berufsluft zu schnuppern. Dieses Projekt nennt sich BORS (Berufsorientierung Realschule). Bretten (mar) Die Berufswahl kommt für die Schüler immer näher und dieses Praktikum kann ihnen dabei eine große Hilfe sein. Es ist eine tolle Möglichkeit für die Schüler ihren Wunschberuf besser kennenzulernen und sich ein Bild der Aufgaben in dieser Arbeit zu machen. Die...

  • Bretten
  • 09.02.18
Freizeit & Kultur
Larry Walder von der Sprachschule „English in action“.
2 Bilder

„Der Brexit ist der größte Fehler Großbritanniens”: Interview mit Larry Walder von der Sprachschule „English in action“

Larry Walder, Director of Studies, hat mit zwölf Lehrern der Sprachschule „English in action“ eine Englischwoche an der Max-Planck-Realschule durchgeführt. Im Interview spricht er über den Brexit, Deutschland und Bretten. Herr Walder, Sie arbeiten für die Sprachschule „English in action“ in Canterbury. Was sind die Ziele dieser Bildungseinrichtung? Wir möchten eine Alternative zu den Kursen der Sprachschulen in Großbritannien anbieten. Bei uns reisen die Schüler nicht nach Großbritannien,...

  • Bretten
  • 25.10.17
Soziales & Bildung
Elena und Gazal unterstützten sich gegenseitig.
6 Bilder

Kirche zum Klettern

Café International und Max Planck Realschule in der Kletterkirche Die evangelische Kirche in Bretten-Gölshausen ist derzeit zur „Kletterkirche“ umgebaut. In Vorbereitung auf das Landesjugendtreffen der Evang. Jugend in Baden, genannt „YouVent“, das am kommenden Wochenende in Bretten stattfindet, wurde die evang. Kirche in Gölshausen aufwändig zu einer Kletterkirche umgebaut. Die Stühle mussten komplett weichen, um ein raumfüllendes Klettergerüst aufbauen zu können. Landesjugendreferent Detlev...

  • Bretten
  • 30.09.17
Freizeit & Kultur
Tauziehen bei den Max-Plancktastischen Spielen.
2 Bilder

Dritte Max-Plancktastische Spiele: Schüler der MPR schlagen Lehrer deutlich

Zum dritten Mal in der Geschichte der Max-Planck-Realschule wurden „Im Grüner“ die „Max-Plancktastischen Spiele“ veranstaltet. Angelehnt an das Fernsehformat „Schlag den Raab“ duellierten sich Schüler und Lehrer in Spielen rund um Wissen, Geschicklichkeit und Kraft. 50 Schüler aus den Klassen fünf bis zehn traten dabei gegen ein Lehrerteam der MPR an. Bretten (vh) Zum dritten Mal in der Geschichte der Max-Planck-Realschule wurden „Im Grüner“ die „Max-Plancktastischen Spiele“ veranstaltet....

  • Bretten
  • 26.06.17
Soziales & Bildung
Fragerunde  mit Paul Metzger (rechts im Bild)
2 Bilder

Unser Erlebnis im Pfeiferturm

Als wir den Pfeiferturm betreten hatten, bemerkten wir, wie eng es dort war. Bretten. Als wir den Pfeiferturm betreten hatten, bemerkten wir, wie eng es dort war. Nachdem wir die erste Ebene erreicht hatten, wurde ein Kurzfilm über die damaligen Kerker gezeigt. Es ist schon interessant, wie sich der Pfeiferturm innerhalb der letzten hundert Jahre verändert hat. Im 13. Jahrhundert wurde er zusammen mit der Stadtmauer gebaut und diente zunächst als Kerker für Schwerverbrecher. Dabei wurde die...

  • Bretten
  • 22.06.17
Soziales & Bildung
Haus Weißhofer Straße 4

Die Brettener Eck-Männle, wer kennt sie überhaupt?

Eck-Männle, deren Geschichte bis ins 17. Jahrhundert zurückgeht, sind aus Holz geschnitzte Figuren an Häuserecken, die meist auf Berufe hindeuten. Bretten (mpr) Eck-Männle, auch Erkermännchen genannt, sind sie Ihnen schon mal aufgefallen? Wenn nicht, lohnt sich in Bretten der Blick an manche Häuserecken in der Innenstadt. Erkermännchen sind Figuren, die aus Holz geschnitzt sind. Sie machen auf Berufe, die in den Häusern ausgeübt wurden, aufmerksam und sind meistens an handwerkliche Berufe wie...

  • Bretten
  • 22.06.17
Soziales & Bildung

Bläserklassenprojekt an der Max-Planck-Realschule

Informationsangebot für die neuen 5-Klässler Bereits fünf Jahre besteht die Kooperation der Max-Planck-Realschule (MPR) mit dem Musikverein/Stadtkapelle und der Jugendmusikschule Bretten. Ziel des Projektes "Bläserklasse" ist, Schüler der Realschule an die Musik praktisch heranzuführen. Nach fünf Jahrgängen zeigt sich der enorme Erfolg des Projektes. Viele Schüler absolvierten die zweijährige Grundausbildung in der Bläserklasse und musizieren heute begeistert im Schulorchester oder im...

  • Bretten
  • 07.03.17
Soziales & Bildung
Martin Knecht, Schulleiter der Max-Planck-Realschule Bretten, erklärt die neue Technik im Biologiesaal.
6 Bilder

MPR Bretten: Lernen auf dem neuesten Stand der Technik

An der Max-Planck-Realschule in Bretten wurden der komplett renovierte Biologiesaal und der teilrenovierte Computerraum ihrer Bestimmung übergeben. In den Räumen wurde neueste Technik verarbeitet. Bretten (swiz) Kreide an den Fingern, Wischspuren von nassen Schwämmen auf grünen Tafeln. So sah für viele Schüler vor nicht allzu ferner Zeit noch der normale Alltag in ihrer Bildungsanstalt aus. Wie sich dieser Alltag in den Zeiten modernster Technik geändert hat, ist jetzt an der...

  • Bretten
  • 16.11.16
Freizeit & Kultur

MPR Bretten: Fluchtgeschichten im Religionsunterricht

Sara ist 19 Jahre alt und kommt aus Aleppo in Syrien. Azra ist eine Mutter von drei Kindern und kommt aus dem Kosovo. Beide waren in der Max-Planck-Realschule in Bretten zu Gast, um Schülern der zehnten Klassen ihre Fluchtgeschichten zu erzählen. Bretten (gh) Die schrecklichen Bilder aus Aleppo sind täglich in den Nachrichten. Die Großmutter der 19-jährigen Sara lebt immer noch dort, ohne Strom und fließendes Wasser. Mit ihr telefoniert sie regelmäßig und hofft, dass sie den Wahnsinn...

  • Bretten
  • 24.10.16
Soziales & Bildung
Haben den Unternehmensführerschein (von links): Lars Hätscher, Hannah Gerweck (beide 9e), Philipp Stefanjuk, Joelle Dvorak (beide 9c), Johannes Meier (9b), Sarah-Louise Noé, Lena Strobel (beide Schülerfirma), Hannah Strobel (9b).

Schüler bekommen Unternehmensführerschein

Schüler der Max-Planck-Realschule Bretten (MPR) zeigen Wirtschaftskompetenz. Neuntklässler erhalten den Unternehmensführerschein. Bretten (mst) Unternehmerische Kompetenz und wirtschaftliches Grundwissen werden für Schüler immer wichtiger. Deshalb wurde an der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten mit dem „Unternehmerführerschein“ ein Bildungszertifikat angeboten, das ökonomisches Grundwissen vermittelt und Schüler in die Grundfragen unternehmerischen Handelns einführt. Das Zertifikat ist...

  • Bretten
  • 24.10.16
Freizeit & Kultur
Pauken mit Spaß in den Sommerferien. Die Teilnehmer des Englischkurses.
3 Bilder

Bretten: MPR und ESG mit dem etwas anderen Englischkurs

British Life für MPR und ESG. Viele Schüler der Max-Planck-Realschule und des Edith-Stein-Gymnasiums haben sich in der letzten Sommerferienwoche zu einem Englischkurs der besonderen Art zusammengefunden. Bretten (sm) Very British war die letzte Sommerferienwoche für viele Schüler der Max-Planck-Realschule (MPR) und des Edith-Stein-Gymnasiums (ESG). Denn auch dieses Jahr fand wieder der Sprachkurs der Sprachschule English in Action aus Canterbury an der Max-Planck-Realschule statt. 176...

  • Bretten
  • 16.09.16
Freizeit & Kultur
Die Schüler der MPR vor Leeds Castle. (Foto: Silke Maier)
2 Bilder

MPR-Schüler auf Entdeckungsreise in England

Die Schüler der Max-Planck-Realschule in Bretten besuchten Südengland und machten dort unter anderem in London, Leeds Castle und Brighton halt. Bretten (sm) Als fast schon legendär werden die Fahrten der Max-Planck-Realschule Bretten nach Südengland von Schülern und Lehrern der MPR bezeichnet. Gemeinsam mit ihren Betreuern Silke Maier, Christoph Hellmuth, Julian Port und Julian Dambach machten sich nun in der ersten Woche der Sommerferien wieder 48 Schüler und Schülerinnen auf den Weg nach...

  • Bretten
  • 11.08.16
Soziales & Bildung
Schüler der Klassen 6a und 6b der Max-Planck-Realschule (MPR) beim Pilgertag

Wir sind dann mal weg – Realschüler als Pilger unterwegs

Bewusst gehen, bewusst die Umgebung und sich selbst wahrnehmen, den Alltag entschleunigen. Ganz nach Konfuzius Weisheit „Der Weg ist das Ziel“, machten sich die Schülerinnen und Schüler der Klassen 6a und 6b der Max-Planck-Realschule (MPR) in Bretten und Umgebung auf den Weg. Wie es sich für „richtige“ Pilgerinnen und Pilger gehört, hatten die Schüler einen Pilgerpass und natürlich eine Jakobsmuschel, das Zeichen der Pilger, dabei. An einem langen Stab befestigt, durfte sie an der Spitze des...

  • Bretten
  • 01.08.16
  • 1
  • 2
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.