Rathaus Bretten

Beiträge zum Thema Rathaus Bretten

Politik & Wirtschaft
Über nicht nachlassende Verspätungen und Zugausfälle bei den Abellio-Verbindungen beschwerte sich Bürgermeister Markus Rupp aus Gondelsheim.

Noch immer gibt es Beschwerden über Unpünktlichkeiten und Zugausfälle bei Abellio
„Ein untragbarer Zustand“

Gondelsheim (bea) Zugverspätungen und Zugausfälle sind in Gondelsheim seit über einem Jahr nichts neues mehr. Auch mit Beschwerden darüber hat Bürgermeister Markus Rupp regelmäßig zu kämpfen. „Die Zahl der Beschwerden ist hoch, viel zu hoch“, wird Rupp in einer Mitteilung deutlich.  In Bretten liegen keine Beschwerden vor Schüler kämen zu spät in die Schule, Senioren verpassten wichtige Arzttermine und Arbeitnehmer könnten ihren Berufsalltag nicht mehr planen, lauteten die Beschwerden, die...

  • Region
  • 02.12.20
Politik & Wirtschaft
Die FDP-Stadträte Jan Elskamp (links) und Ingo Jäger distanzieren sich vom erst verabschiedeten Gemeinderatsbeschluss. Laut diesem soll die Sporgasse mit einem "Dienstleistungszentrum mit Arztpraxen" bebaut werden.
2 Bilder

Oberirdische Bebauung soll auf Wohnraum und Grünflächen ausgerichtet und ohne Beteiligung städtischer Gesellschaften realisiert werden
FDP plädiert für ein Umdenken in Sachen Sporgasse

Bretten (KBr). Die Freien Demokraten in Bretten zeigten sich in einer Pressemitteilung von der Entscheidung des Gemeinderats, das Projekt eines Gesundheitszentrums auf der Sporgasse weiter zu verfolgen, enttäuscht. Die Erfahrungen des Privatinvestors Weisenburger seien bedauerlich, aber eindeutig: "Es gibt in Bretten derzeit keine hinreichende Nachfrage nach Praxis- oder sonstigen Nutzflächen in einem Ärztehaus Sporgasse. Der Markt sendet insofern klare Signale und veranlasste den privaten...

  • Bretten
  • 27.11.20
Politik & Wirtschaft
Oberbürgermeister Martin Wolff freute sich über die Urkunde der Lebenshilfe, die der Stadt die 40-jährige Mitgliedschaft bescheinigt.

Die Stadt ist seit 40 Jahren Mitglied bei der Lebenshilfe
Ehrenurkunde für die Stadt Bretten

Bretten (kn) Seit 40 Jahren ist die Stadt Bretten Mitglied der Lebenshilfe für Menschen mit Behinderungen Bezirk Bruchsal-Bretten. Deren Mitgliederversammlung habe nun beschlossen die Stadt für ihre langjährige Mitgliedschaft zu ehren, heißt es in einer Pressemitteilung aus dem Rathaus. Wegen der Corona-Situation sei die Urkunde per Post an Oberbürgermeister Martin Wolff übersandt worden. Leben in und mit der Gesellschaft ermöglicht In seinem Schreiben bedauerte Thomas Deuschle, erster...

  • Bretten
  • 27.11.20
Politik & Wirtschaft
Wilfried und Ute Ludwigs (links) von „Basis für Frieden“ überreichen den „Basis für Frieden“-Preis an Oberbürgermeister Martin Wolff.

Wunsch des Vereins ist "atomwaffenfreier" Landkreis Karlsruhe
Oberbürgermeister Martin Wolff erhält „Basis für Frieden“- Preis

Bretten (kn) Seit 14 Jahren ist Bretten Mitglied der weltweiten Organisation „Mayors for Peace“ (Bürgermeister für den Frieden). Diese setzt sich für eine atomwaffenfreie Welt ein. Am Donnerstag erhielt Oberbürgermeister Martin Wolff als persönliches Mitglied der „Mayors for Peace“ den „Basis für Frieden“- Preis, teilt das Brettener Rathaus in einer Pressemitteilung mit. Dieser wurde ihm von Ute und Wilfried Ludwigs vom gleichnamigen Verein in Form einer Stele und einer Urkunde überreicht. „Im...

  • Bretten
  • 13.11.20
Politik & Wirtschaft

Anerkennung für Bauamt gewünscht / Kommt eigenes Dezernat oder Baubürgermeister auch in Bretten?
Verlässt Stadtbaudirektor Karl Velte das Brettener Bauamt?

Bretten (bea) Seit 26 Jahren ist Karl Velte, derzeit Stadtbaudirektor in Bretten, in Bauämtern tätig. Zuerst in Maulbronn, dann in Remseck und nun in der Melanchthonstadt. Doch zufrieden ist der Bauingenieur und Architekt nach seiner mehrjährigen Tätigkeit in der Kleinstadtperle offenbar nicht mehr so recht. So hat er seinen Hut erneut in den Ring geworfen und hat sich um das Amt des Baubürgermeisters in der rund 45.000 Einwohner zählenden Stadt Leonberg bei Stuttgart beworben. Das bestätigte...

  • Bretten
  • 13.11.20
Blaulicht
Eine Erzieherin des Neibsheimer Kindergartens St. Mauritius wurde positiv auf das Coronavirus getestet.

Kindergartengruppen in Neibsheim wegen Corona geschlossen / Krippe bleibt geöffnet
Coronainfektion in katholischem Kindergarten St. Mauritius

Bretten (bea) Im Neibsheimer Kindergarten St. Mauritius wurde eine Betreuerin positiv auf das Corona-Virus getestet. Das bestätigte das Karlsruher Gesundheitsamt am Nachmittag. Aus diesem Grund wurden sieben Erzieherinnen und 40 Kinder der beiden Kindergartengruppen in Quarantäne geschickt. Die Kinder mussten im laufenden Betrieb von ihren Eltern abgeholt werden. Die Krippengruppe ist laut Gesundheitsamt jedoch nicht von der Schließung betroffen. 14-tägige Quarantäne wird angeordnet In der...

  • Bretten
  • 11.11.20
Politik & Wirtschaft
Das Ärzte- und Gesundheitszentrum soll nach dem Wunsch von Oberbürgermeister Martin Wolff kommen, obwohl die Firma Weisenburger dessen Umsetzung absagte.

Rückzug der Firma Weisenburger aus Sporgassenprojekt im September / Pläne können übernommen werden
"Wir wollen es umsetzen"

Bretten (bea) Jetzt ist es offiziell: die Firma Weisenburger hat sich aus dem Sporgassenprojekt zurückgezogen. Das habe die "weisenburger projekt" Mitte September in einem Brief an die Stadt erklärt, sagt Oberbürgermeister Martin Wolff. Darin erkläre die Firma, dass die notwendige "Flächenbelegung von mindestens 50 Prozent bezogen auf die Gesamtfläche nicht erzielt werden" konnte und sie sich so gezwungen sah, vom Projekt Sporgassenbebauung Abstand zu nehmen. Planungen sind sehr weit...

  • Bretten
  • 10.11.20
Freizeit & Kultur
Die jährlichen Durchfahrtskontrollen der Freiwilligen Feuerwehr Bretten haben begonnen.

Hinweise oder Verwarnungen für Falschparker
Durchfahrtskontrollen der freiwilligen Feuerwehr Bretten haben begonnen

Bretten (kn) Die jährlichen Durchfahrtskontrollen der Freiwilligen Feuerwehr Bretten haben begonnen. Darauf verweist die Stadt Bretten in einer Pressemitteilung. Dabei werde überprüft, ob die Restfahrbahnbreiten in der Kernstadt und den Stadtteilen eingehalten würden, damit Rettungsfahrzeuge und Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr im Ernstfall schnell an ihr Ziel kämen. Teilweise werde diese benötigte Restfahrbahnbreite durch behindernd oder falsch geparkte Fahrzeuge unterschritten. Sofern dies im...

  • Bretten
  • 30.10.20
Soziales & Bildung
Oberbürgermeister Martin Wolff (links) und Bürgermeister Michael Nöltner (rechts) beglückwünschten die aktiven Feuerwehrler Markus Rittmann, Thomas Wiedemann, Markus Aichert, Michael Vogt, Maureen Wetzel, Günter Schnäbele, Alexander Engelhardt, Sebastian Gensheimer und Benjamin Leicht (von links).
12 Bilder

Wechselladerfahrzeuge samt Abrollbehälter übergeben / Ehrungen und Beförderungen durchgeführt
Zwei neue Fahrzeuge für die Feuerwehr Bretten

Bretten (bea) Neu sind sie, zumindest für die Brettener Feuerwehr. Allerdings wurden die beiden Wechselladerfahrzeuge in einem gebrauchten Zustand angeschafft, da beide so viel kosteten, wie ein neues Fahrzeug. "Wir sind davon überzeugt, dass wir mit den gebrauchten Fahrzeugen eine gute Wahl getroffen haben und die Fahrzeuge unseren Ansprüchen genügen werden, aber es sind gebrauchte Fahrzeuge, das muss jedem bewußt sein", sagt Kommandant Oliver Haas bei der Übergabe. Die Anschaffung von...

  • Bretten
  • 28.10.20
Freizeit & Kultur
Ordnungsamtschef Simon Bolg antwortete auf drei Fragen zur aktuell geltenden Allgemeinverfügung des Gesundheitsamts.

Drei Fragen an Ordnungsamtsleiter Simon Bolg
Keine Maskenpflicht für Familien in Bretten

Bretten (bea) Die Infektionen mit dem Coronavirus nehmen seit einiger Zeit wieder rasant zu. Daher hat das Gesundheitsamt am Freitag, 23. Oktober, für den darauffolgenden Samstag eine neue Allgemeinverfügung für den Landkreis Karlsruhe erlassen (wir berichteten). Die Brettener Woche/kraichgau.news befragte Ordnungsamtsleiter Simon Bolg zu den Auswirkungen der Verordnung in Bretten. Herr Bolg, laut Verordnung muss jeder, der in der Öffentlichkeit den Mindestabstand von 1,5 Metern nicht...

  • Bretten
  • 26.10.20
Freizeit & Kultur
Diese nutzbaren Gegenstände sind zu verschenken.
16 Bilder

Bei der Aufräumaktion sind nutzbare Möbel, Kinderbücher und Spielzeug ans Tageslicht gekommen
Nützliches aus dem Böckle-Haus auch zu verschenken

Bretten (bea) Die Wohnräume des Böckle-Hauses sind inzwischen weitgehend leer geräumt. Die Fraktion Bündnis 90 /Die Grünen organisierte unter Federführung von Otto Mansdörfer eine ehrenamtliche Aufräumaktion am vergangenen Wochenende (wir berichteten). Neben einem großen Müllberg, der noch im Hof lagert, hat das neunköpfige Räumkommando mehrere nützliche Gegenstände gefunden. Dazu gehören ein Harmonium, das noch im zweiten Obergeschoss des Hauses steht, sowie ein Schrank. Das Harmonium soll...

  • Bretten
  • 26.10.20
Freizeit & Kultur
Nützliches und Unnützes fanden die neun Helfer (Heidi Leins, Otto Mansdörfer, Fabian Nowak, Tom Rebel, Alexandra Grenzhäuser, Thomas Sperl, Ute Kratzmeier, Matthias Goll, Christopher Retsch) bei der Ausräumaktion im alten Böckle-Haus.

Den Kampf gegen alten Müll im Böckle-Haus nahmen neun Brettener erfolgreich auf
Der Denkmalschutzbeauftragte kann kommen

Bretten (bea) Es ist die Geschichte eines Kampfes, eines Kampfes für den Erhalt von alten Bauwerken in Bretten. Otto Mansdörfer, Fraktionsvorsitzender der Grünen in Bretten, hat diesen Kampf beim Böckle-Haus federführend aufgenommen. Bereits Mitte Juni stellte seine Fraktion einen Alternativvorschlag für die Umgestaltung der Einmündung von Weißhoferstraße und Sporgasse vor (wir berichteten). Im September sprachen sich die Grünen erneut für den Erhalt des Hauses und eine erneute bauhistorische...

  • Bretten
  • 25.10.20
Politik & Wirtschaft

Schließung öffentlicher Einrichtungen
Rathaus, Ortsverwaltungen und Tourist-Info haben zu

Bretten (kn) Zur Verhinderung der Verbreitung des Coronavirus (SARS-CoV-2) bleiben ab Montag, 16. März, das Brettener Rathaus und das technische Rathaus, der Bürgerservice, die Ortsverwaltungen und die Tourist-Info bis auf weiteres für den allgemeinen Publikumsverkehr geschlossen. "Sollten Sie einen Termin oder ein Anliegen haben, nehmen Sie bitte telefonisch mit den entsprechenden Dienststellen Kontakt auf", heißt es in der Mitteilung der...

  • Bretten
  • 15.03.20
Freizeit & Kultur
24 Bilder

Eröffnung der Wanderausstellung „1250 Jahre Kraichgau“
„In pago Creichgouue“

Bretten (hk) Manch einer nennt ihn liebevoll die „badische Toskana“, andere wiederum das „Land der 1000 Hügel“: Die Rede ist vom Kraichgau, eine Landschaft begrenzt vom Odenwald im Norden und dem Schwarzwald im Süden. Im zu Ehren und anlässlich der Ersterwähnung im Lorscher Codex vor 1250 Jahren – „In pago Creichgouue“ – wurde eine Wanderausstellung konzipiert, die seit dem gestrigen Mittwoch im Brettener Rathaus gezeigt wird. 26 Tafeln bebildern Geschichte und Gegenwart Als Geschenk an die...

  • Bretten
  • 05.03.20
Soziales & Bildung
Oberbürgermeister Martin Wolff begrüßte die Kinder der Grundschule Bauerbach, deren Eltern, Lehrerinnen und Gäste zur Eröffnung einer Werkschau im Rathausfoyer, die Arbeiten der vergangenen Jahre zeigt. Die kommissarische Leiterin und Kunsterzieherin Ursula Steinbach erläuterte die ausgestellten Arbeiten.
3 Bilder

Werkschau der Grundschule Bauerbach im Rathausfoyer

Bretten (kn) Am Dienstag begrüßte Oberbürgermeister Martin Wolff die Schülerinnen und Schüler der Grundschule Bauerbach zu ihrer Werkschau im Foyer des Brettener Rathauses. Er freue sich sehr über die vielseitigen und interessanten Arbeiten aus dem Kunstunterricht. "Ihr könnt stolz darauf sein, dass ihr eure Arbeiten der Öffentlichkeit präsentiert", so Martin Wolff. Die Ausstellung zeige einen Querschnitt von Themen und Techniken der vergangenen Jahre, so die kommissarische Leiterin Ursula...

  • Bretten
  • 05.12.19
Politik & Wirtschaft

Falscher Termin der Gemeinderats-Sitzung im Amtsblatt der Stadt Bretten

Im aktuellen Amtsblatt der Stadt Bretten hat sich wohl der Fehlerteufel eingeschlichen. Die Einladung für die nächste Gemeinderats-Sitzung datiert auf den 24. April, 18 Uhr. Richtig ist: Der Gemeinderat Bretten kommt zu seiner nächsten Sitzung am Mittwoch, 11. Juli, 18 Uhr, im Großen Sitzungssaal des Rathauses zusammen. Auf der Tagesordnung stehen dann die folgenden Themen: „Digitale Zukunftskommune@bw“ – Digitalisierung@Bretten – Bretten startet durch! Flurbereinigung Bretten-Nord-...

  • Bretten
  • 04.07.18
Soziales & Bildung
OB Wolf bei der Eröffnungsrede
7 Bilder

Ausstellung im Brettener Rathausfoyer noch bis Freitag

Schüler des Edith-Stein-Gymnasiums Bretten stellen entstandene Werke zum 1250. Stadtgeburtstag in Rathausfoyer vor - Ausstellung läuft noch bis einschließlich Freitag, den 20. Oktober.Was schenkt man jemandem zu einem runden Geburtstag? Natürlich etwas Einmaliges. Und was, wenn der Geburtstag der 1250. ist? Dann am besten etwas Handgemachtes. Die talentierten Schülerinnen und Schüler des Edith-Stein-Gymnasiums, einem der drei Gymnasien mit Kunstprofil ab Klasse 8 im Bereich des...

  • Bretten
  • 16.10.17
Soziales & Bildung
Angeregte Diskussionen beim Runden Tisch für Integration und Vielfalt.
42 Bilder

Auftakt des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit

Anlässlich des ersten Runden Tisches zur Integrationsarbeit am Mittwoch, 18. Januar, kamen viele Bürger im Rathaus Bretten zusammen. Ziel war es, Ideen zu entwickeln und Problemstellen in der Integrationsarbeit aufzuzeigen. Ein Ergebnis des Abends war die Gründung von Arbeitsgruppen, die sich regelmäßig treffen sollen. Bretten (hk) „Wo stehen wir mit der Integrationsarbeit?“ Mit dieser Frage eröffnete der Brettener Oberbürgermeister Martin Wolff den Runden Tisch für Integration und Vielfalt im...

  • Bretten
  • 19.01.17
Politik & Wirtschaft
Die Integration von Flüchtlingen, im Bild die Gemeinschaftsunterkunft in Bretten, wird auch Thema beim Runden Tisch sein.

Runder Tisch zur Integrationsarbeit

Wie ist Bretten beim Thema Integration aufgestellt? Mit der Einrichtung eines „Runden Tisch“ zum Thema Integration und Vielfalt will die Stadtverwaltung in Kontakt mit engagierten Bürgern und Hilfsvereinen treten, um konkrete Lösungen für neue, gesellschaftliche Herausforderungen zu erarbeiten. Bretten (hk) Menschen aus 95 Nationen haben in Bretten dauerhaft oder vorübergehend eine Heimat gefunden. 40 Prozent der Gesamtbevölkerung in der Melanchthonstadt haben, nach Berechnungen des...

  • Bretten
  • 12.01.17
Freizeit & Kultur

„Impressionen aus dem Landkreis Karlsruhe

Die Wanderausstellung des Landkreises Karlsruhe erstellt durch das Kreisarchiv in Zusammenarbeit mit dem Fotografen und Bildjournalisten Gustavo Alàbiso macht derzeit Station in Bretten. Bretten. Mit seinen 40 Bildern zeigt der Fotograf einen Querschnitt durch den Landkreis Karlsruhe auf. Das pulsierende Leben in Landwirtschaft, Industrie, Natur und Brauchtum sind in den Fotografien festgehalten. Gustavo Alàbiso stellt die Menschen in den Mittelpunkt seiner Bilder, denn „alles was uns...

  • Bretten
  • 15.07.16
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.