Alles zum Thema Therapie

Beiträge zum Thema Therapie

Wellness & LifestyleAnzeige
Vor allem in der kalten Jahreszeit verzweifeln viele Frauen fast an ihrer Blasenentzündung. Selten sind Antibiotika notwendig – eine spezielle Arzneipflanzenkombination hilft oft genauso gut – ohne deren Nebenwirkungen und Risiken.
6 Bilder

Harnwegsinfekte richtig therapieren: Pflanzliches Arzneimittel lindert und schützt

Schon wieder? Es ist zum Davonlaufen! Viele Frauen verzweifeln fast an Blasenentzündungen. Die Erkrankung stellt sich vor allem in der kalten Jahreszeit ein, ist äußerst hartnäckig und wird häufig von krampfhaften Unterleibsschmerzen begleitet. Noch übler: Die gängige Therapie mit speziellen Antibiotika bringt vielfach nur eine kurze Befreiung – nach wenigen Wochen sind die Beschwerden zurück. Kein Wunder, dass eine Vielzahl natürlicher Therapiealternativen angeboten wird. Hier gilt es, genau...

  • Bretten
  • 11.02.19
Wellness & LifestyleAnzeige
Freude am Leben - wenn die Prostata keine Probleme macht. Bei einer Prostatitis bewährt sich eine neue, in Zäpfchenform einsetzbare Wirkstoffkombination mit Hyaluronsäure.
6 Bilder

Gewebestärkend und beruhigend: Neue Therapie bei (chronischer) Prostata-Entzündung

Wenn Männer das Stichwort Prostata hören, denken sie meist an Probleme, die mit höherem Alter auftreten. Dass aber etwa 30 Prozent aller Männer, die zumindest gelegentlich unter diffusen Spannungsschmerzen im Dammbereich, in der Leiste oder beim Wasserlassen leiden, erst zwischen 20 und 50 Jahre alt sind, ist dagegen kaum bekannt. In vielen Fällen ist der Auslöser der Beschwerden eine Prostata-Entzündung, eine Prostatitis. Sie sollte nicht auf die leichte Schulter genommen werden, ist aber auch...

  • Bretten
  • 12.12.18
Wellness & LifestyleAnzeige

Schlaganfall: Sport ist die wirksamste Therapie

Wer nach einem Schlaganfall einen zweiten verhindern möchte, sollte Sport treiben. Körperliche Bewegung schützt offenbar am besten vor einem weiteren Gefäßverschluss wie eine Studie zeigt. Verengte Gefäße in Gehirn können zu einem Schlaganfall. Bei körperlich trägen Patienten ist die Gefahr, dass es erneut zu derartigen Gefäßverschlüssen oder Durchblutungsstörungen kommt, fünfmal größer auf als bei körperlich aktiven. Die Höhe des Blutdrucks spielt hierbei eine deutlich geringere...

  • Bretten
  • 15.11.17
Wellness & Lifestyle

Tag der inneren Balance 2016: Schlafmangel schadet der Gesundheit

Die gesundheitlichen Folgen von Schlaflosigkeit reichen von einer erhöhten Unfallgefahr im Straßenverkehr und am Arbeitsplatz bis hin zu Störungen des Immunsystems, des Stoffwechsels und Herz-Kreislauferkrankungen. Baden-Baden. (ots) - Schlaf ist neben einer ausgewogenen Ernährung und regelmäßiger Bewegung der wichtigste Baustein für ein gesundes Leben. Wer unter Schlafstörungen leidet, hat ein höheres Risiko für körperliche und seelische Erkrankungen als Menschen ohne Schlafstörungen....

  • Bretten
  • 10.10.16
Wellness & Lifestyle
Am Lesertelefon gab es Expertenrat zum RLS-Syndrom.

Lesertelefon: Expertenrat zum Restless Legs Syndrom

Einfach mal die Beine hochlegen – für Menschen mit dem Restless Legs Syndrom (RLS) ist das keine Selbstverständlichkeit. Sobald sie zur Ruhe kommen wollen, fangen ihre Beine an zu ziehen, zu schmerzen und zu kribbeln. Abhilfe schafft nur Bewegung. Und das bedeutet: An Entspannung und Schlaf ist nicht zu denken. Die Folgen können ständige Erschöpfung, eine verminderte Leistungsfähigkeit sowie Probleme in der Alltagsbewältigung und im Job sein. Doch es gibt Möglichkeiten, ein RLS wirksam zu...

  • Bretten
  • 23.09.16