Tatverdächtiger in Untersuchungshaft
Aktualisierung: 200.000 Euro Schaden bei Brand in Mehrfamilienhaus in Pforzheim

Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Pforzheim sind rund 200.000 Euro Schaden entstanden. Eine Person wurde vorläufig festgenommen.
  • Bei einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Pforzheim sind rund 200.000 Euro Schaden entstanden. Eine Person wurde vorläufig festgenommen.
  • Foto: ©MAK - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Pforzheim (ots) Gegen 20.15 Uhr kam es am Freitagabend in der fünften Etage eines Mehrfamilienhauses in der Bleichstraße in Pforzheim aus noch ungeklärter Ursache zu einem Wohnungsbrand. Durch die Feuerwehr Pforzheim konnte der Brand gegen 21 Uhr gelöscht werden. Eine Bewohnerin des Gebäudes wurde mit dem Verdacht einer Rauchgasintoxitation in ein Krankenhaus eingeliefert. Derzeit sind zwei Wohnungen unbewohnbar, der Sachschaden beläuft sich laut Polizei auf mindestens 200.000 Euro. Eine Person wurde durch die Polizei in diesem Zusammenhang vorläufig festgenommen. Die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur Brandursache und zur Person dauern noch an.

Aktualisierung 6. Juni, 14 Uhr:
Nach den ersten Ermittlungen in der Nacht konnte lediglich der Verdacht einer fahrlässigen Brandstiftung begründet werden, teilt die Polizei am Sonntag mit. Daher sei der 52-jährige Tatverdächtige auf freien Fuß gesetzt worden. Die Brandursache sowie der Tathergang, insbesondere ob auch ein vorsätzliches Handeln vorliegen könnte, sei Gegenstand der aktuell andauernden Ermittlungen.

Aktualisierung 6. Juni, 18 Uhr:
Inzwischen befindet sich der 52-jährige Tatverdächtige nun in Untersuchungshaft. Die kriminaltechnischen Untersuchungen haben inzwischen den Verdacht erhärtet, dass das Feuer vorsätzlich gelegt wurde. Auf Grund dieser Erkenntnisse erwirkte die Staatsanwaltschaft einen Haftbefehl gegen den Mann. Nach seiner Festnahme durch die Polizei wurde er im Laufe des heutigen Tages dem Haftrichter vorgeführt, der den Haftbefehl in Vollzug setzte. Ein Motiv des Beschuldigten ist Gegenstand der weiteren Ermittlungen.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen