Bretten: Brückengeländer nach Unfall erheblich beschädigt

Bei einem Unfall in Bretten prallte ein Autofahrer gegen ein Brückengeländer.
  • Bei einem Unfall in Bretten prallte ein Autofahrer gegen ein Brückengeländer.
  • Foto: Pixabay, BlaulichtreportDE
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Ein Sachschaden von 15.000 Euro entstand bei einem Unfall, bei dem ein Autofahrer beim Abbiegen gegen ein Brückengeländer prallte.

Bretten (pm) Ein 19-jähriger Autofahrer fuhr am Montag in Bretten von der Pforzheimer Straße auf die Wilhelmstraße und wollte von dort in die Hermann-Beuttenmüller-Straße abbiegen. Dabei kam er von der regennassen Fahrbahn ab und prallte gegen das dortige Brückengeländer.

15.000 Euro Schaden

Den Gesamtschaden am Geländer und am Auto des 19-Jährigen schätzt die Polizei auf etwa 15.000 Euro. Das Auto war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden, die Fahrbahn wurde von einer Spezialfirma gereinigt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.