Gruppe Jugendlicher randalierten

Jugendliche zogen randalierten von einer Feier zum Bahnhof in Gondelsheim und weiter zum Brettener Alexanderplatz.

Gondelsheim. Eine Gruppe von zehn Jugendlichen zwischen 15 und 18 Jahren wollte bei der Gondelsheimer Grillhütte eine Feier abhalten. Hierzu hatte man sich bereits zuvor mit hochprozentigen Alkoholika ausgestattet. Allerdings war die Grillhütte bereits durch andere Personen belegt, weshalb man einfach auf ein Nachbargrundstück auswich.

Zunächst verlief die Feier mehr oder weniger geordnet, bis zwei weitere Jugendliche auftauchten. Sie fällten mit einer auf dem Grundstück vorgefundenen Säge und einer Axt einen Baum, um ihn anschließend auf das angelegte Lagerfeuer zu legen. Offenbar genügte dies nicht, und man brach in eine Holzhütte ein, um die dortigen Holzstühle für das Lagerfeuer zu zerkleinern. Anschließend geriet die Gruppe in Streit und als die Lage drohte, zu eskalieren, weil einer der Beteiligten die vorgefundenen Axt umherwarf, löste sich die Gruppe auf.

Steinwürfe am Bahnhof

Der größere Teil der Gruppe von sieben Jugendlichen begab sich sodann zum Bahnhof Gondelsheim. Dort versuchte man, mit Steinen aus dem Gleisbett die Glasbedachung und den in Glas eingefassten Fahrplan zu zerstören, was allerdings nicht gelang.

Frustriert begab man sich anschließend mit der Stadtbahn und anschließend zu Fuß zu einem Schnellrestaurant am Brettener Alexanderplatz. Dort konnte die gesamte Gruppe von der Polizei kontrolliert werden. Zwei Jugendliche wollten zwar noch flüchten, konnten von den eingesetzten Polizeibeamten jedoch gestellt werden. Die weiteren Ermittlungen werden vom Jugendsachbearbeiter des Polizeireviers Bretten übernommen.

Autor:

Gabriele Meyer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.