Erlebe Bretten

Totalschaden nach Kollision mit Baum
Verkehrsunfall zwischen Königsbach-Stein und Sprantal mit einem Schwerverletzten

  • Foto: Nikolas Hoffmann - stock.adobe.com
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bretten/Königsbach-Stein (ots) Am Samstagmittag kam es auf der Kreisstraße 4532 zwischen den Abzweigen nach Königsbach-Stein und Bretten-Sprantal zu einem schweren Verkehrsunfall. Die Ermittlungen der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim ergaben, dass der 57-Jährige Fahrer eines Pick-Up wegen nicht angepasster Geschwindigkeit gepaart mit Alkoholisierung in einer Linkskurve von der Fahrbahn abkam. Dort wies ihn zunächst ein Baum ab, worauf er mit der Beifahrerseite in einen weiteren Baum einschlug und zum Liegen kam.

Alkoholtest ergibt über 1,6 Promille

Der Fahrer konnte sich noch selbstständig aus seinem Fahrzeug befreien und wurde durch den Rettungsdienst in ein Krankenhaus eingeliefert. Bei der Unfallaufnahme wurde bemerkt, dass der Fahrer alkoholisiert war. Ein Atemalkoholtest ergab über 1,6 Promille. Am Fahrzeug entstand ein Totalschaden von circa 20.000 Euro. Die Kreisstraße war für die Unfallaufnahme und Bergungsmaßnahmen etwas zwei Stunden voll gesperrt.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen