33. Weihnachtsmarkt in Bretten: Beliebter Treffpunkt für Familien, Freunde und Kollegen

Ob im Kreise von Kollegen, Freunden oder Familie - auf dem Brettener Weihnachtsmarkt trifft man sich gern.
2Bilder
  • Ob im Kreise von Kollegen, Freunden oder Familie - auf dem Brettener Weihnachtsmarkt trifft man sich gern.
  • Foto: ger
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Lichterglanz, Budenzauber, Weihnachtslieder und Glühwein: Wenn es draußen kalt und unwirtlich ist, liefert der Brettener Weihnachtsmarkt eins der schönsten Argumente, sich nicht auf dem schnellsten Weg in die eigene warme Stube zurückzuziehen, sondern ein paar unterhaltsame Stunden mit Familie, Freunden oder Kollegen vor historischer Fachwerkkulisse auf dem Brettener Marktplatz und in der Fußgängerzone zu verbringen.

BRETTEN (ch) Wenn es draußen kalt und unwirtlich ist, liefert der Brettener Weihnachtsmarkt vom 1. bis 17. Dezember eins der schönsten Argumente, sich nicht auf dem schnellsten Weg in die eigene warme Stube zurückzuziehen, sondern ein paar unterhaltsame Stunden mit Familie, Freunden oder Kollegen vor historischer Fachwerkkulisse auf dem Brettener Marktplatz und in der Fußgängerzone zu verbringen.

Am schönsten in der "blauen Stunde"

Am schönsten ist es während der „blauen Stunde“, zwischen Dämmerung und hereinbrechender Dunkelheit: Während das Dunkelblau des Himmels allmählich der Schwärze der Nacht weicht, leuchten die vielen Lichterketten an Fachwerkgiebeln, Hausfassaden, Bäumen und über der Fußgängerzone in einem umso intensiveren warmen Gelbton. Unter dem im Lichterglanz erstrahlenden großen Christbaum reihen sich die weihnachtlich geschmückten Marktbuden bis weit in die Melanchton- und Weißhofer Straße hinein, dampfen die Bewirtungsstände und drängen sich die Besucher um die vielen Stehtische.

Viele "After-Work-Partys" auf dem Weihnachtsmarkt

In den umliegenden Gaststätten und in den mobilen Bewirtungshütten herrscht abends Hochbetrieb. Nach Feierabend treffen sich viele Beschäftigte von Brettener Unternehmen und von Firmen aus dem Umkreis zu After-Work-Partys auf dem Brettener Weihnachtsmarkt. Man begegnet sich, tauscht Neuigkeiten aus und pflegt ganz allgemein die Geselligkeit. Nahe den vor einigen Gaststätten aufgestellten Heizpilzen, bei einem Glas Glühwein oder einem heißen Snack lässt es sich auch bei niedrigen Außentemperaturen gut aushalten. Und das abwechslungsreiche musikalische Bühnenprogramm auf dem Marktplatz tut das Seine, um die Herzen zu erwärmen.

Eislaufbahn, Kunsthandwerker und Lichterfest

Für die Jugend, aber auch für schlittschuhbegeisterte Erwachsene ist die von Brettener Firmen gesponserte Eislaufbahn bis zum 7. Januar wieder ein willkommenes Wintervergnügen. Neben den vielen Weihnachtsmarktbuden auf dem Marktplatz und auf der innerstädtischen Hauptachse laden vom 8. bis 10. und vom 15. bis 17. Dezember die stimmungsvoll beleuchteten Hütten der Kunsthandwerker auf dem nahen Kirchplatz sowie am 9. und 10. Dezember der Mittelalterliche Weihnachtsmarkt in Beyle-Hof zum Schauen, Staunen und Kaufen ein. Ideen für Weihnachtsgeschenke in Hülle und Fülle findet man vor allem auch in den weihnachtlich dekorierten Geschäften der Innenstadt und in der Weißhofer Galerie, die mit dem Lichterfest am 2. Dezember zur Langen Einkaufsnacht bis 22 Uhr einladen.

Auf unserer Themenseite „Weihnachtsmärkte im Kraichgau“ finden Sie alles über den Brettener und weitere Weihnachtsmärkte in der Region.

Ob im Kreise von Kollegen, Freunden oder Familie - auf dem Brettener Weihnachtsmarkt trifft man sich gern.
Die Eislaufbahn auf dem Brettener Marktplatz ist ein beliebtes Wintervergnügen für Jung und Alt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.