„Bretten im Dialog“

Bretten. Im Zusammenhang mit der noch bis 17. Juni im Rathausfoyer zu besichtigenden Ausstellung „Fremde in unserer Stadt“ lädt der Internationale Freundeskreis (DAF) am Donnerstag, 2. Juni, 19 Uhr, zu einer Begleitveranstaltung „Bretten im Dialog“ in das Rathausfoyer ein. Thema sind die Chancen und Hindernisse bei der Eingliederung von Migranten in den Arbeitsmarkt. Die Podiumsdiskussion steht unter der Schirmherrschaft von Oberbürgermeister Martin Wolff. Es diskutieren: Tim Gorenflo – Altenhilfezentrum St. Laurentius; Rolf Harsch – Firmengruppe Harsch; Steffen Klumpp – Klumpp Automatendreherei; Michael Nöltner – Bürgermeister und Marianne Staudte – Arbeitsagentur Karlsruhe-Rastatt . Die Moderation hat Karl Strobel übernommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.