Erlebe Bretten

Osterbotschaft durch Straßenmusikanten
Christ ist erstanden...

Kirstin und Martin Kares musizierten zu Ostern in Dürrenbüchig auf der Straße.
  • Kirstin und Martin Kares musizierten zu Ostern in Dürrenbüchig auf der Straße.
  • hochgeladen von Gerhard Rinderspacher

Bretten-Dürrenbüchig. Mindestens drei Stunden waren sie in Dürrenbüchig unterwegs.  Kirstin und Martin Kares zogen am Ostersonntag um die Mittagszeit als Straßenmusikanten durch Dürrenbüchig . Mit ihren Instrumenten legten sie regelmäßig einen musikalischen Halt ein, betätigten die  Türklingeln der umliegenden Häuser und wünschten mit dem Osterlied "Christ ist erstanden.." eine gesegnete Ostern.

Nach Wikipedia gilt dieses  Osterlied  als der älteste erhaltene liturgische Gesang in deutscher Sprache.
Er soll aus dem süddeutsch-österreichischen Kulturkreis entstammen und wird im Jahre 1160 in einer verbindlichen Liturgieordnung des Erzbistums Salzburg erwähnt. (EV. Kirchengesangbuch Lied 99)

Autor:

Gerhard Rinderspacher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen