Freunschafts-Vorderladerschießen der Bürgerwehr

4Bilder

Die historische Bürgerwehr Bretten veranstaltete auf der Anlage des KKS Bretten zum 24. Mal das Freundschafts-Vorderladerschießen, zu dem auch zahlreiche Teilnehmer befreundeter Bürgerwehren aus Bensheim, Crailsheim, Ellwangen, Ettlingen, Karlsruhe und Weinheim anreisten. Insgesamt 66 Schützen konnte Schießleiter Bernhard Metz begrüßen. Geschossen wurde stehend aufgelegt auf eine 50 Meter entfernte Zielscheibe. Besonders eng ging es in der Einzelwertung zu, denn gleich 3 Schützen lagen am Ende mit 36 Ringen vorn. Aufgrund des besseren Schlussbildes ging der Sieg an Michael Schulz (Bürgerwehr Ettlingen) vor Jürgen Eckert (KKS Bretten) und Oliver Betsche (Bürgerwehr Bretten). Etwas deutlicher war das Ergebnis in der Mannschaftswertung, welche der KKS Bretten 2 mit 126 Ringen vor der Bürgerwehr Ettlingen (119 Ringen) und den Gastgebern von der Bürgerwehr Bretten (118 Ringen) gewann. Roland Sinn vom KKS Bretten konnte sich knapp vor Oliver Betsche und Uwe Sandhöfer (beide Bürgerwehr Bretten) die Ehrenscheibe sichern. Der Vorsitzende Dieter Petri nahm die Siegerehrung vor und dankte dem KKS Bretten für die Überlassung der Anlage und der vorzüglichen Bewirtung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.