Ich komm auf Deutschland zu – Ein Syrer über seine neue Heimat“ Comedian Firas Alshater im Brettener Bürgersaal

Europa, Deutschland, Berlin: Schauspieler, Autor, YouTube-Star: Firas Ashater aus Syrien.
4Bilder
  • Europa, Deutschland, Berlin: Schauspieler, Autor, YouTube-Star: Firas Ashater aus Syrien.
  • hochgeladen von Anette Giesche

Am Mittwoch, 24.10.2018 gastiert im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Heimat – ein Ort und ein Gefühl“ auf Einladung der Stadt Bretten und des DAF – Internationaler Freundeskreis e.V. der nicht nur im gesamten Bundesgebiet bekannte und äußerst erfolgreiche Comedian und YouTube-Star Firas Alshater im Brettener Bürgersaal.

Firas Alshater ist ein ganz normaler Berliner mit Hipsterbart und Brille, ein Comedian und erfolgreicher YouTuber. Nur, dass er bis vor zwei Jahren in Syrien für seine politischen Videos sowohl vom Assad-Regime als auch von Islamisten verhaftet und gefoltert wurde. Erst die Arbeit an einem Film erbrachte ihm das ersehnte Visum für Deutschland, und Firas betrat den größten Kokon der Welt: den Westen. Seitdem versucht er, uns zu verstehen: das Pfandsystem, private Briefkästen, Fahrkartenautomaten und die deutsche Sprache ("Da reicht ein Leben nicht für"). Doch als sein Bruder mit Familie über das Mittelmeer nach Europa kommt, erkennt Firas: Ich bin schon total deutsch. Kann also noch was werden mit uns und diesem neuen Land. Von seinen Erlebnissen in Deutschland und Syrien erzählt Firas witzig, tragikomisch, offen und immer liebenswert frech.
"Ich hab genug Hass gesehen. Mit Lachen und Humor erreicht man viel mehr."
Die Veranstaltung beginnt um 19.30 Uhr im Bürgersaal des Alten Rathauses, Marktplatz 1. Karten zu 12 Euro (ermäßigt 9 Euro) sind erhältlich in der Tourist-Info Bretten, Melanchthonstr. 3 (07252 583710, touristinfo@bretten.de )

Autor:

Anette Giesche aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.