Historische Filme und viele Live-Momente
Planungen und Programm für virtuelles Peter-und-Paul-Fest werden konkreter

Das Peter-und-Paul-Fest wird in diesem Jahr in der virtuellen Welt der Social-Media stattfinden.
  • Das Peter-und-Paul-Fest wird in diesem Jahr in der virtuellen Welt der Social-Media stattfinden.
  • Foto: VAB, Rebel, Keller, Dittes
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Bretten (bea)  In 16 Tagen beginnt wie gewohnt, das Peter-und-Paul-Fest in Bretten. Ungewohnt ist hingegen, dass das Fest nicht live in der Innenstadt stattfindet, sondern auf YouTube, Instagram, Facebook oder auf der Internetseite der Vereinigung Alt-Brettheim (VAB) unter http://2020.peter-und-paul.de (wir berichteten).

Bandauftritte und Kochevents

Doch auf einige live-Momente wollen die Peter-und-Pauler trotz Corona nicht verzichten: „Wir wollen mehrere Anmoderationen wie die Eröffnung von Stadtvogt Peter Dick und Oberbürgermeister Martin Wolff unter dem gegebenen Abstandsgebot live streamen", sagt Annette Franck, die den EDV-Bereich der VAB betreut. Weiterhin sollen Bandauftritte, die an geheim gehaltenen Orten stattfinden, live übertragen werden. Direkt auf den YouTube Kanal schalten können sich Fans bei dem live in Szene gesetzten Kochevent von Garküche und Paravicini. Zudem können beim Mitkochen über die Kommentarfunktion Fragen an die Köche gestellt werden, sagt Gerhard Franck, Sprecher der VAB-Marketinggruppe.

Über 2.000 Videos und Bilder der vergangenen Feste gesichtet

Der Live-Stream wird aufgezeichnet und kann auch später auf dem Peter-und-Paul-YouTube-Kanal angesehen werden. Neben der geplanten Live-Jonglage soll ein Sponsorentisch zur Diskussion einladen. Doch von großen Versammlungen wollen die Verantwortlichen absehen. Daher kommt der Rest des Festprogramms aus der Konserve. Über 2.000 Videos und Bilder der vergangenen Feste hat sich Annette Franck angesehen und zu kleineren Filmen zusammengeschnitten. Rund 86 Videokassetten wurden für das Projekt digitalisiert. Diese sowie alle eingereichten Daten sollen in das sich gerade im Aufbau befindliche Archiv der VAB übernommen werden.

Immer noch Filmmaterial gesucht

Zwischen 1989 und 2004 liegen bei der Vereinigung fast durchgehend Filme der Festumzüge vor. Große Lücken klaffen hingegen zwischen den 1950er und 1980er-Jahren. Auch nach 2004 gibt es ein weiteres Loch in der Sammlung der VAB. „Es gibt bestimmt viele Videos, doch die liegen bei Privatleuten zu Hause“, sagt Annette Franck. Daher hält sie den Aufruf an alle Peter-und-Paul-Begeisterten am Leben, Filme vom Fest für das Archiv der VAB einzureichen.

96 Stunden Programm geplant

Dennoch konnte bereits genügend Filmmaterial gesammelt werden, um das 96-stündige Festprogramm zu füllen, erklärt Medien- und Veranstaltungstechniker Fabian Schäfer. So sollen bei der langen Nacht der Festumzüge die Gruppen, die in den vielen Jahren am Fest teilgenommen haben, präsentiert werden. So liefert das digitale Fest einen Rundumblick über die Ausmaße des immateriellen Kulturerbes, des Peter-und-Paul-Fests in Bretten.

Große Beilage in der Brettener Woche

Einen optimalen Überblick über das Programm sowie viele Informationen zu den teilnehmenden Gruppen, Bilder von vergangenen Festen und spannende Interviews wird es auch in der Beilage der Brettener Woche zum virtuellen Fest geben, die am 1. Juli erscheint.

Mehr zum Peter-und-Paul-Fest lesen Sie auf unserer großen Themenseite.

Autor:

Beatrix Drescher aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen