EU-Abgeordneter bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe zu Gast

Karlsruhe. (kvv) Damiano Zoffoli, italienischer Abgeordneter des EU-Parlaments, war am Dienstag, 10. Mai, bei den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) zu Gast, um sich über Historie und Gegenwart des „Karlsruher Modells“ zu informieren. Zu diesem Thema erhielt er Informationen aus erster Hand: Dr. Alexander Pischon, Vorsitzender der VBK-Geschäftsführung, und VBK-Mitarbeiter Holger Wagensommer erläuterten ihm das enge und erfolgreiche Zusammenwirken der Albtal-Verkehrs-Gesellschaft (AVG) mit den Verkehrsbetrieben Karlsruhe (VBK) im Rahmen des Modells.

Dr. Alexander Pischon schilderte dem EU-Abgeordneten die Vorzüge einer Stadt-Umland-Bahn, mit deren Hilfe Fahrgäste bereits seit mehr als zwei Jahrzehnten komfortabel und vor allem umsteigefrei auch aus weiter entfernten Orten im Umland direkt in die Karlsruher Innenstadt gelangen können. Damiano Zoffoli zeigte sich mit Blick auf diese Art der Anbindung ländlicher Regionen sehr interessiert an Details der Systemwechselstellen, an denen die Bahnen aus der Innenstadt auf die Eisenbahnstrecken im Umland wechseln. Zudem erkundigte sich Zoffoli auch danach, ob auf sämtlichen Streckenabschnitten eine durchgängige Elektrifizierung vorhanden sei und zog Vergleiche zu der Situation in seinem Heimatland Italien.

Holger Wagensommer veranschaulichte anhand der Entwicklung der Strecke von Karlsruhe nach Bretten, dass die Anbindung für Kommunen im Karlsruher Umland eine Vielzahl an positiven Effekten mit sich gebracht habe. Er ging in diesem Zusammenhang unter anderem auf die Themen Siedlungsentwicklung und Bevölkerungszuwachs ein.

Zur Person Damiano Zoffol

Damiano Zoffoli ist Mitglied des EU-Parlaments und gehört dort der Fraktion der Progressiven Allianz der Sozialdemokraten an. Aktuell ist Zoffoli auf EU-Ebene Mitglied im Ausschuss für Umweltfragen, öffentliche Gesundheit und Lebensmittelsicherheit sowie stellvertretender Vorsitzender der Delegation für die EU-Beziehungen zu Iran und Stellvertreter im Ausschuss für regionale Entwicklung.

In den Jahren 2010 bis 2014 war er Vorsitzender des Ausschusses für Territorial-, Umweltfragen und Mobilität. Zudem war er für einige Jahre Bürgermeister der Stadt Cesenatico in der Nähe von Rimini.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.