Glasfaser: Niedrige Temperaturen verzögern Arbeiten in Bretten

Die gefallenen Temperaturen verzögern den Anschluss der Haushalte und Gewerbetreibenden in Ruit und Sprantal an das Glasfasernetz.
  • Die gefallenen Temperaturen verzögern den Anschluss der Haushalte und Gewerbetreibenden in Ruit und Sprantal an das Glasfasernetz.
  • Foto: BBV
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Die gefallenen Temperaturen verzögern den Anschluss der Haushalte und Gewerbetreibenden in Ruit und Sprantal an das Glasfasernetz. Das hat die BBV Rhein-Neckar, die in Bretten für den Ausbau des Glasfasernetzes zuständig ist, mitgeteilt.

Bretten (kn) Die gefallenen Temperaturen verzögern den Anschluss der Haushalte und Gewerbetreibenden in Ruit und Sprantal an das Glasfasernetz. Das hat die BBV Rhein-Neckar, die in Bretten für den Ausbau des Glasfasernetzes zuständig ist, mitgeteilt. Bei Temperaturen von unter fünf Grad Celsius würden die Glasfasern beim sogenannten Spleißen, dem Absetzen und Verbinden der Fasern, brechen. Zudem komme es dadurch zu Problemen beim Einblasen der Glasfaser in die Leerrohre, so die BBV. Von dem Problem sind wichtige Glasfaserstrecken in beiden Ortsteilen betroffen.

Sprantal und Ruit sollen bis Weihnachten ans Netz

Keine Probleme beim Spleißen gibt es nach Angaben der BBV hingegen beim Anschluss der Glasfaser an die Gebäude. Diese Arbeiten würden normal verlaufen. „Wir bedauern, dass es durch das Wetter zu Verzögerungen bei den Anschlüssen kommt. Wir arbeiten an einer Lösung", so  Wolfgang Ruh, Leiter Vertrieb der BBV. So setze man zum Beispiel beim Bearbeiten der Glasfaser derzeit Heizlüfter ein. So würden die entstandenen zeitlichen Verzögerungen in den kommenden Tagen sicher wieder aufgeholt, sagt Ruh. „Nach wie vor ist es unser Ziel, möglichst alle Kunden in Sprantal und Ruit bis Weihnachten an unser Netz anzuschließen.“

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

4 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.