Leserbrief: Grußwort mit Vortrag verwechselt

Leserbrief von Manfred Eberhardt aus Bretten-Büchig zur Eröffnung der Ausstellung "70 Jahre SV Kickers Büchig".

In der Kürze liegt die Würze, deshalb sollten ja auch Grußworte kurz gehalten werden. Bei der Eröffnung der Ausstellung „70 Jahre SV Kickers Büchig“ hielt sich Oberbürgermeister Martin Wolff auch an diese Regel und auch die Begrüßung durch Kickers-Vorstand Wolfgang Lohkemper wurde kurz und bündig gehalten. Ortsvorsteher Uve Vollers aber verwechselte Grußwort mit Vortrag und hielt einen längeren Vortrag über die Geschichte des Vereins. Anders als sein Vorgänger Martin Judt überbrachte er auch nicht die Grüße des Ortschaftsrates, sondern betonte „ich als Ortsvorsteher“. Als Ortsvorsteher findet er auch die Ortsvereine „sehr gut“, wie aber als Person? Da dann nicht, oder wie?

Manfred Eberhardt
Bretten Büchig

Autor:

Die Meinung der Leser aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.