Handwerkstag: 9000 Ausbildungsplätze pro Jahr unbesetzt

Schätzungen zufolge können im Südwesten pro Jahr etwa 9000 Ausbildungsplätze nicht besetzt werden.

Stuttgart (dpa/lsw) Schätzungen zufolge können im Südwesten pro Jahr etwa 9000 Ausbildungsplätze nicht besetzt werden. Nach Angaben des Baden-Württembergischen Handwerkstags ist der Arbeitsmarkt für Fachkräfte im Handwerk "wie leergefegt".

Extrem hohen Auslastung der Betriebe

Das geht aus der Antwort des Wirtschafts- und Arbeitsministeriums auf eine Große Anfrage der CDU-Landtagsfraktion hervor. Am stärksten von der Entwicklung betroffen sind laut Handwerkstag Branchen wie das Nahrungsmittelgewerbe und das Bauhandwerk. Die fehlenden Fachkräfte führen demnach zu einer extrem hohen Auslastung der Betriebe und zu hohen Wartezeiten bei den Kunden.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen