70 Jahre Sportverein Gölshausen: Kompletter Neustart nach Beinahe-Abstieg

Den Klassenerhalt fest im Blick: Die neue Fußballmannschaft des SV Gölshausen für die bevorstehende Saison 2017/2018.
  • Den Klassenerhalt fest im Blick: Die neue Fußballmannschaft des SV Gölshausen für die bevorstehende Saison 2017/2018.
  • Foto: SVG
  • hochgeladen von Chris Heinemann

Oberstes Ziel beim SV Gölshausen ist auch in der Jubiläumssaison der Klassenerhalt.

Im Jahr seines 70-jährigen Bestehens ist der SV Gölshausen 1947 e.V. am 20. August mit einer fast komplett neuen Fußballmannschaft in die Saison 2017/2018 gestartet.
In der abgelaufenen Runde bereits lange vor dem letzten Spieltag als Vorletzter sportlich abgestiegen, hatte man sich in Gölshausen für die kommende Runde bereits auf einen Start in der C-Klasse eingestellt. Über die gesamte Saison war es Mannschaft, Trainer und Verein nicht gelungen, eine geschlossene Einheit zu bilden, so dass die sportliche Talfahrt nicht abzuwenden war.

Mannschaft und sportliche Führung neu aufgestellt

Nahezu alle Spieler der ersten Mannschaft sowie Trainer Josef Nikolic haben infolge des absehbaren Abstiegs den Verein verlassen. Insoweit wird es in Gölshausen kommende Saison viele Veränderungen und neue Gesichter geben. Sowohl die Mannschaft als auch die sportliche Führung wurden neu aufgestellt. Der neue Spielausschuss-Vorsitzende Thomas Zwecker, der neue Spielertrainer Conny Maier und Teambetreuer Achim Roos machten sich umgehend an die Arbeit und auf die Suche nach neuen Spielern.

Sicher geglaubter Abstieg trat nicht ein

Ganz erhebliche Schwierigkeiten bereitete in diesem Zusammenhang die Tatsache, dass der sicher geglaubte Abstieg in die C-Klasse nach dem Aufstieg des FC Flehingen in die Landesliga und nach dem Rückzug des FC Huttenheim aus der B-Klasse überhaupt nicht mehr so sicher war wie geglaubt und der Klassenerhalt nun doch noch einmal in greifbare Nähe rückte. Die diesbezügliche Entscheidung des Fußballverbands fiel nach Tagen des Wartens jedoch erst am 22. Juni und damit nur wenige Tage vor Schließung des Transfermarktes. Damit fand sich der SVG knapp eine Woche vor dem Ende der Wechselfrist doch noch in der B-Klasse wieder und der Klassenerhalt stand fest.

Alle Hebel in Bewegung gesetzt

Also wurden - auch aufgrund der Tatsache, dass fünf Spieler trotz fester Zusage in der Woche vor Transferschluss ein plötzlicher Sinneswandel ereilte - nochmals alle Hebel in Bewegung gesetzt. Mit Glück gelang es, eine Mannschaft aufzustellen, die ab sofort für den SVG in der B-Klasse antritt.
Allen Verantwortlichen, dem Trainer- und Betreuerteam des SVG, ist vollkommen klar, dass die kommende Saison aufgrund des Umbruchs in sportlicher Hinsicht erneut für die Mannschaft und den Verein alles andere als leicht wird. Einziges realistisches Ziel für den SV Gölshausen kann daher nur der Klassenerhalt sein. Im Pfaffengrund wird man in der kommenden Saison alles daran setzen, dieses Ziel zu erreichen, und hofft auf die Unterstützung zahlreicher Mitglieder und Fans.

Mehr zum Jubiläum des SV Gölshausen lesen Sie hier

Autor:

Chris Heinemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.