Michael Geggus trifft für die Kickers aus Büchig doppelt

Am Mittwochabend gewannen die Kickers das Nachholspiel beim Nachbarn SV Oberderdingen verdient mit 4:2. Nach einem frühen Rückstand konnte die Göhring-Elf das Spiel noch drehen. Stürmer Michael Geggus traf zweimal ins Schwarze. Zudem waren Yannik Doll und Aykut Kursunlu erfolgreich.

Trainer Viktor Göhring musste in Oberderdingen kurzfristig auf Aje Navaneethakrishnan, Marius Pfitzenmeier und Antonio Franco verzichten. Adnan Bayrak konnte berufsbedingt erst in der zweiten Halbzeit eingreifen. Trotz dieser Schwächung übernahmen die Kickers gegen defensiv eingestellte Oberderdinger von Beginn an das Kommando. Umso überraschender fiel der Führungstreffer auf der anderen Seite. Nach einem Eckball gingen die Hausherren durch einen unhaltbaren Kopfball von Chatziemmanouil in Führung. Der SVO verteidigte sodann mit Mann und Maus. Es dauerte bis zur 33. Minute, ehe Kickers-Stürmer Michael Geggus per Kopf den Ausgleich erzielen konnte. Nur drei Minuten später waren die Kickers erneut erfolgreich. Kapitän Yannik Doll traf aus kurzer Distanz nach toller Vorarbeit von Jayjay Al-Mouctar. Trotz drückender Überlegenheit der Gäste aus Büchig tat sich bis zur Halbzeitpause nichts mehr.

Auch im zweiten Spielabschnitt blieben die Kickers die spielbestimmende Mannschaft, wenn auch die Heimelf die Partie etwas ausgeglichener gestalten konnte. Insbesondere bei Standards blieben die Oberderdinger gefährlich. Besser machten es jedoch die Schwarz-Weißen. Nach einem Freistoß war Aykut Kursunlu mit dem Kopf zur Stelle und brachte seine Farben mit 3:1 in Führung (72.). Der SVB spielte in der Folge weiter nach vorne und hatte mehrere Torchancen, die zunächst aber ungenutzt blieben. In der 89. Minute fiel dann der schönste Treffer des Spiels. Nach einer Traumkombination, die über Adnan Bayrak und Jayjay Al-Mouctar lief, netzte Geggus mit seinem zweiten Tor zum 4:1 ein. In der Nachspielzeit konnte der SVO-Spielertrainer Rene Lahr mit einem platzierten Freistoß auf 4:2 verkürzen. Danach pfiff der gute Schiedsrichter eine faire Partie ab. Der Sieg der Büchiger war hochverdient.

Der Dreier im Lokalderby war für die Kickers enorm wichtig, weil auch die drei Mitkonkurrenten aus Hambrücken, Stettfeld und Bretten jeweils siegreich waren. Alles läuft in den letzten sechs Saisonspielen auf einen Vierkampf um den Landesliga-Aufstieg hinaus. Am kommenden Sonntag geht es für die Göhring-Elf weiter. Dann gastiert die Fvgg Neudorf im Bürgerwaldstadion. Anstoß ist um 15.00 Uhr.

Für den SVB spielten:

Betz, Koch, Doll, Godec, Göhring, Kursunlu, H. Bayrak, Dogru (46. A. Bayrak), Geggus, G. Navaneethkrishnan, Al-Mouctar

SVB-Torschützen Geggus (2), Doll, Kursunlu

Autor:

SV Kickers Büchig aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen