Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

TV Bretten III macht Aufstieg im Tischtennis perfekt

Erfolgreiches Team (von links): Gigo Opacic, Christian Dörr, Michael Bandel, Markus Schlegel, Hans-Jörg Zierdt und Klaus Ried. Biermann
  • Erfolgreiches Team (von links): Gigo Opacic, Christian Dörr, Michael Bandel, Markus Schlegel, Hans-Jörg Zierdt und Klaus Ried. Biermann
  • hochgeladen von Christian Schweizer
Jetzt Leserreporter werden

Die Relegationsspiele der Saison 2017/18 sind Geschichte, und es herrscht bei der Tischtennis-Abteilung des TV Bretten Klarheit für die kommende Saison.

Bretten (hjz) Die Relegationsspiele der Saison 2017/18 sind Geschichte, und es herrscht bei der Tischtennis-Abteilung des TV Bretten Klarheit für die kommende Saison. Die zweite Mannschaft traf als zweiter der Kreisliga A Staffel eins auf den zweiten der Kreisliga B Staffel zwei, die SG Hambrücken/Weiher. Die Begegnung endete mit einer 7:9 Niederlage für den TV Bretten. Letztendlich war die Doppelmisere auf Brettener Seite spielentscheidend in dieser Begegnung. So konnten lediglich Hagino/Gerweck überzeugen und ihr Eingangsdoppel gewinnen. Das Schlussdoppel wurde im fünften Satz zu Gunsten des Gegners entschieden und so waren die Aufstiegsambitionen dahin. Für den Sieger, die SG Hambrücken/Weiher war dann im nächsten Relegationsspielpiel gegen den TV Forst III Endstation, damit hält Forst die Klasse in der Kreisliga A.

TV Bretten III als ungeschlagener Meister in die Relegation

Besser machte es die dritte Mannschaft des TV Bretten, die als ungeschlagener Meister in der Kreisklasse B in die Relegation musste. Sie traf dabei auf die TTiG Gochsheim. Auch diese Partie begann für den TV Bretten mit einer Doppelmisere. Lediglich das Doppel Ried/Zierdt konnte seine Begegnung für sich entscheiden und Gochsheim ging mit 2:1 in Führung. Doch die Freude auf Gochsheimer Seite währte nicht lange, denn der TV Bretten ging nach fünf Einzelerfolgen mit 2:6 in Führung. Durch eine knappe Niederlage kam Gochsheim noch mal auf 3:6 heran. Die Weichen für den am Ende deutlichen Sieg für den TV Bretten wurden dann im vorderen Paarkreuz gestellt. Hier konnte Markus Schlegel nach 0:2 Rückstand die Begegnung mit 3:2 Sätzen für sich entscheiden. Es folgten die Schlusspunkte zum 9:3 Endstand. Gochsheim ist damit in die Kreisklasse B abgestiegen und die dritte Mannschaft des TV Bretten freut sich auf die Kreisklasse A.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.