Vier KSC-Spieler mit Nationalteams unterwegs

Während die kickenden Kollegen unbeschwert vom Leistungsdruck ihren Sommerurlaub genießen können, geht es für die KSC-Spieler Mohamed Gouaida, Dimitrij Nazarov, Grischa Prömel und Ylli Sallahi zu ihren jeweiligen Nationalmannschaften.

Karlsruhe (pm) Kein Urlaub für vier KSC-Spieler: Während viele Fußballer in der Sommerpause den Urlaub genießen, heißt es für Mohamed Gouaida, Dimitrij Nazarov, Grischa Prömel und Ylli Sallahi noch arbeiten. Die vier KSC-Akteure sind mit ihren Nationalteams auf Reisen.

Gouaida zum Afrika-Cup

So geht es für Gouaida mit der Auswahl Tunesiens zur Qualifikation für den Afrika-Cup. Am 3. Juni geht es dabei gegen das Team aus Djibouti. Gleich drei Länderspiele stehen für Nazarov und Aserbaidschan auf dem Programm. Erster Gegner am 26. Mai ist Andorra, anschließend steht das Kräftemessen mit Mazedonien (30. Mai) an. Zum Abschluss trifft man am 3. Juni auf Kanada.

Prömel gegen A-Nationalmannschaft

Prömel befindet sich mit der U 20 des Deutschen Fußball-Bundes vom 24. bis 27. Mai im Trainingslager in Ascona und wird dabei auch ein besonderes Highlight erleben: Wie bereits vor der Weltmeisterschaft 2014 werden die Junioren der A-Nationalelf wieder als Trainingspartner zur Verfügung stehen. Am 27. Mai beginnt für Ylli Sallahi und die österreichische U21-Auswahl in Bad Tatzmannsdorf die Vorbereitung auf das 4-Länder-Turnier in der Ukraine. Dort geht es am 31. Mai in Kiew gegen Serbien und am 2. Juni, ebenfalls in Kiew, gegen Israel.

Weitere Berichte über den Karlsruher Sport Club sowie viele Bilder findet Ihr auch auf der großen Themenseite Karlsruher SC.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.