40-Jähriger stirbt auf A5

Jetzt Leserreporter werden

Ein 40 Jahre alter Mann ist vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme am Donnerstag, 17. Mai, auf der A5 bei Ubstadt-Weiher von der Autobahn abgekommen und gegen einen Baum gestoßen. Er starb an der Unfallstelle. 

Ubstadt-Weiher (kn) Ein 40 Jahre alter Mann ist vermutlich wegen gesundheitlicher Probleme am Donnerstag, 17. Mai, auf der A5 bei Ubstadt-Weiher von der Autobahn abgekommen und gegen einen Baum gestoßen. Der alarmierte Notarzt konnte nur noch den Tod des Fahrers feststellen. Offenbar war laut Polizei ein internistisches Problem die Ursache für den Unfalltod. 

Sachschaden von 20.000 Euro

Laut Polizei war das Auto in Fahrtrichtung Norden unterwegs, geriet zunächst in die Mittelleitplanke und prallte von dort ab. Das Auto überrollte noch einen Wildschutzzaun und prallte dann gegen den Baum. Der Sachschaden liegt bei geschätzten 20.000 Euro.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.