Glück im Unglück
Autofahrer verliert Kontrolle über sein Fahrzeug

Glück im Unglück hatte ein 56 Jahre alter Kleinbusfahrer, als er auf der Bundesautobahn 5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
  • Glück im Unglück hatte ein 56 Jahre alter Kleinbusfahrer, als er auf der Bundesautobahn 5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor.
  • Foto: Pixabay, geralt
  • hochgeladen von Kraichgau News

Bruchsal (ots)Glück im Unglück hatte ein 56 Jahre alter Kleinbusfahrer, als er am frühen Dienstagmorgen, 10. September, auf der Bundesautobahn 5 die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor. Obwohl sich der Kleinbus nach einer Kollision mit der Mittelleitplanke überschlug, trug keiner der neun Insassen Verletzungen davon.

Überschlagen und auf der Seite liegend zum Stehen gekommen

Der 56-Jährige fuhr gegen 4.40 Uhr zwischen der Anschlussstelle Bruchsal und Karlsruhe-Nord auf dem linken Fahrstreifen, als er aus bislang unbekannter Ursache nach links gegen die Mittelleitplanke stieß. Im weiteren Verlauf übersteuerte er sein Fahrzeug, das sich überschlug und auf der Seite liegend auf dem rechten Fahrstreifen und dem Standstreifen zum Stehen kam. Für die Unfallaufnahme und Bergung des Kleinbusses musste der rechte Fahrstreifen bis 7 Uhr gesperrt werden, wodurch es zu einem Rückstau von etwa sieben Kilometer kam, teilte die Polizei mit.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei

Empfange die aktuellsten News von kraichgau.news auch über WhatsApp. Sende einfach „News“ an die 01728244359. Weitere Infos hier!

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.