Sachschaden von 25.000 Euro
Betrunkener Autofahrer verursacht Unfall bei Sulzfeld

Jetzt Leserreporter werden

Sulzfeld (kn) Ein 30-Jähriger Autofahrer war am Donnerstag, 26. Mai, unter Alkoholeinfluss auf der L593 bei Sulzfeld offenbar zu schnell unterwegs und kollidierte mit dem Auto eines 41-Jährigen. Wie die Polizei mitteilt, war der 30-jähriger Fahrer eines Suzuki auf der Landesstraße aus Richtung Sulzfeld unterwegs. Im Einmündungsbereich zur B293 kam es dann zur Kollision mit dem Auto des 41-jährigen Ford-Fahrers.

Alkoholtest zeigt 1,1 Promille

Alle vier Insassen des Ford zogen sich bei dem Unfall leichte Verletzungen zu. Insgesamt entstand ein Sachschaden von 25.000 Euro. Bei der Aufnahme des Unfalls stellten die Beamten bei dem 30-Jährigen Alkoholgeruch fest. Ein Test ergab in der Folge einen Wert von etwa 1,1 Promille. Der 30-Jährige muss mit dem Entzug seines Führerscheins und einer Anzeige rechnen.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.