Bruchsal: Bewohner soll Brand in Flüchtlingsunterkunft gelegt haben

Einem Bewohner einer Flüchtlingsunterbringung in Bruchsal wird vorgeworfen, einen Brand gelegt zu haben.
  • Einem Bewohner einer Flüchtlingsunterbringung in Bruchsal wird vorgeworfen, einen Brand gelegt zu haben.
  • Foto: Pixabay, 955169
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Ein Bewohner soll für den Brand in einer Bruchsaler Flüchtlingsunterkunft verantwortlich sein. Das Feuer soll am Donnerstagnachmittag  gegen 14.15 Uhr ausgebrochen sein.

Bruchsal (dpa/lsw) Ein Bewohner einer Flüchtlingsunterkunft in Bruchsal (Kreis Karlsruhe) soll dort einen Brand gelegt haben. Verletzt wurde laut Polizei niemand. Der 24-Jährige, der bei Eintreffen der ersten Streife mit einem Feuerzeug in der Hand im Hausflur stand, wurde festgenommen. Anwohner hatten am Donnerstagnachmittag, 31. August 2017, die Polizei alarmiert, weil sie Rauch sahen. Als Brandherd wurde ein Zimmer einer Wohnung im zweiten Obergeschoss ausgemacht. Das Feuer dort wurde schnell gelöscht.

Schaden von 50.000 Euro

Fast alle Bewohner, die zunächst aus dem Haus gebracht wurden, konnten nach den Löscharbeiten in ihre Wohnungen zurück. Nur die Drei-Zimmer-Wohnung, in der der 24-Jährige lebte, ist derzeit unbewohnbar. Seine Mitbewohner wurden von der Stadt Bruchsal anderweitig untergebracht. Der Schaden wird auf 50 000 Euro geschätzt. Warum der 24-Jährige den Brand gelegt haben soll, wurde nicht bekannt. Insgesamt waren in dem Haus 18 Bewohner gemeldet.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.