Bruchsal: Einbruch in Kirche St. Peter

Weitaus mehr Schaden als Beute machten unbekannte Täter, die in die St. Peter-Kirche in Bruchsal einbrachen.
  • Weitaus mehr Schaden als Beute machten unbekannte Täter, die in die St. Peter-Kirche in Bruchsal einbrachen.
  • Foto: Pixabay, fbhk
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Wenig Beute, aber ein Sachschaden von 5.000 Euro sind das Ergebnis eines Einbruches in die St. Peter-Kirche in Bruchsal.

Bruchsal (ots) Unbekannte brachen in der Nacht zum Mittwoch, 23. August 2017, in die Kirche St. Peter in Bruchsal ein. Die Täter hebelten eine Tür auf. Viel Beute machten sie indes nicht: Nachdem sie gewaltsam zwei Schränke aufbrachen, versuchten sie, den Tresor zu öffnen, was ihnen jedoch misslang.

Kasse für Opferkerzen geleert

Nachdem sie auch am Opferstock scheiterten, entkamen die Täter mit ein paar Euro Bargeld aus der Kasse für die Opferkerzen. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 5.000 Euro. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Bruchsal, Telefon 07251/7260, entgegen.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.