Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Eppingen sagt nach Hexenkessel-Vorfall Leiergassenumzug ab

Jetzt Leserreporter werden

Nach dem tragischen Hexenkessel-Vorfall hat die Stadt Eppingen den Leiergassenumzug am Sonntag abgesagt.

Eppingen (dpa/lsw) Nach dem tragischen Hexenkessel-Vorfall (wir berichteten) hat die Stadt Eppingen den Leiergassenumzug am Sonntag abgesagt. In einer Mitteilung auf der Webseite der Stadt hieß es am Freitag, der Umzug werde "aus aktuellem Anlass" nicht stattfinden. Näheres zur Begründung wurde nicht genannt.

Aus dem Vorfall wurden Konsequenzen gezogen

Eine Frau war am vergangenen Samstag beim Fastnachtumzug in Eppingen durch heißes Wasser in einem Hexenkessel, den eine Hexengruppe dabei hatte, schwer an den Beinen verbrüht worden. Die Polizei ermittelt. Aus dem Vorfall wurden Konsequenzen gezogen. So wollten alle Gruppen beim Leiergassenumzug freiwillig auf das Mitführen von Wasser und Feuer verzichten, hieß es noch am Mittwoch.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Weindorf Kürnbach

Themenseite zum Kürnbacher Weindorf am 20. und 21. Mai 2022.

Sportfest Neibsheim

Themenseite zum Sportfest beim FC Neibsheim vom 20. bis 22. Mai.

Himmelfahrtslauf Wössingen

Themenseite zum Himmelfahrtslauf des TV Wössingen mit Jubiläums- und Festwochende ab 26. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.