Karlsruhe: Auto in Tiefgarage angezündet – 750.000 Euro Schaden

Ein 23-jähriger Mann soll mindestens ein Auto in einer Karlsruher Tiefgarage angezündet und so einen Sachschaden von 750.000 Euro verursacht haben.
  • Ein 23-jähriger Mann soll mindestens ein Auto in einer Karlsruher Tiefgarage angezündet und so einen Sachschaden von 750.000 Euro verursacht haben.
  • Foto: Pixabay, steinchen
  • hochgeladen von Wiebke Hagemann

Einen hohen Sachschaden verursachte ein Brand in einer Karlsruher Tiefgarage. Ein 23-Jähriger wurde wegen des Verdachts der Brandstiftung vorläufig festgenommen.

Karlsruhe (ots) Einen Sachschaden in Höhe von geschätzt 750.000 Euro verursachte in der Nacht zum Dienstag, 5. September, ein Brand in einer zu einem Bürokomplex gehörigen Tiefgarage in der Karlsruher Edelheimstraße.

Tatverdächtiger verständigt Sicherheitsdienst

Gegen 3.15 Uhr sprach ein 23-Jähriger Mann den Mitarbeiter einer Sicherheitsfirma an, dass es im Bereich der Tiefgarage brennen würde. Als der Mitarbeiter sich dem Rolltor der Tiefgarage näherte, waren im Inneren mehrere Explosionen zu hören und es drang starker Rauch aus der Garage.

Beim Eintreffen der ersten Polizeistreife konnte der bereits zu diesem Zeitpunkt Tatverdächtige vorläufig festgenommen werden. Der erheblich alkoholisierte 23-Jährige wurde vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Die verständigte Feuerwehr konnte mit 49 Einsatzkräften den Brand löschen und die Tiefgarage lüften.

Brandschutzvorrichtung verhindert Übergreifen der Flammen

Nach den ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei wurde in der Tiefgarage mindestens ein hochwertiger Pkw vorsätzlich in Brand gesetzt. Das Feuer griff dann auf weitere in der Tiefgarage abgestellte Fahrzeuge über. Auch an diesen Fahrzeugen und an der Tiefgarage entstanden erhebliche Schäden. Aufgrund der Brandschutzvorrichtungen konnte das Feuer jedoch nicht auf das Bürogebäude übergreifen. Auf Antrag der Staatsanwaltschaft Karlsruhe wird der Beschuldigte am Mittwoch dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Wiebke Hagemann aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Powered by Gogol Publishing 2002-2019. Dieses Nachrichtenportal mit dem integrierten Leserreporter-Modul und die gedruckte Zeitung werden mit Gogol Publishing produziert - dem einfachen Redaktionssystem für Anzeigenblätter und Lokalzeitungen.