Karlsruhe: Bei versuchtem Raub an den Falschen geraten

Jetzt Leserreporter werden

Bei einem versuchten Raub ist ein 22-Jähriger in Karlsruhe an den Falschen geraten.

Karlsruhe (kn) Der versuchte Raub eines Koffers ist einem 22-Jährigen am Montag, 11. September, in Karlsruhe teuer zu stehen gekommen. Sein vermeintliches Opfer, ein 27-Jähriger, stand mit seinem Reisegepäck auf der Zähringerstraße und wartete dort auf zwei Kommilitonen, um mit diesen nach Frankreich zu fahren.

Kampfsportgeübtes "Opfer"

Gegen 7 Uhr kam der Beschuldigte drohend auf den 27-Jährigen zu und brüllte ihn zunächst an. Plötzlich ergriff er dessen Koffer und wollte davonlaufen. Als der 27-Jährige seinen Koffer festhielt, drohte der Beschuldigte ihm Schläge an. Der kampfsportgeübte 27-Jährige reagierte prompt, brachte den Angreifer zu Boden und hielt ihn dort bis zum Eintreffen der Polizei fest.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.