Aktuelle Serviceseiten auf kraichgau.news

Karlsruhe: Radfahrer und Autofahrer prallen zusammen

Jetzt Leserreporter werden

Mittelschwere Verletzungen hat am Dienstag, 10. Oktober, ein Radfahrer in Karlsruhe erlitten, als er beim Abbiegen offenbar das von rechts kommende Auto übersah. Sein Sturzhelm verhindert vermutlich schwerere Verletzungen.

Karlsruhe (ots) Laut Polizei war der 56-jährige Radfahrer gegen 17 Uhr auf der Wilhelm-Baur-Straße in Richtung Kühler Krug geradelt. An der Kreuzung mit der Eisenlohr- und der Weltzienstraße wollte er nach rechts in die Weltzienstraße abbiegen. Dabei übersah er aber offenbar den aus der Eisenlohrstraße nahenden Opel eines 21-Jährigen, der seinerseits nach rechts in die Wilhelm-Baur-Straße abbiegen wollte.

Schutzhelm völlig zertrümmert

In der Folge prallte der Pkw an die rechten Seite des Radfahrers, wodurch der 56-Jährige zu Boden stürzte und sich mittelschwere Verletzungen zuzog. Der völlig zertrümmerte Schutzhelm verhinderte offensichtlich schwere Kopfverletzungen. Alarmierte Rettungskräfte versorgten den Verletzten zunächst vor Ort und brachten ihn zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Sachschäden am Fahrrad sowie am Pkw belaufen sich insgesamt auf mehrere hundert Euro.

Autor:

Havva Keskin aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

11 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

Garten im Sommer

Hier finden Sie hilfreiche Tipps und Ratgeber rund um Ihren Garten.

Hofläden der Region

Themenseite mit Vorstellungen der Hofläden in der Region.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.