Lebensgefährlich verletzt: Frontalzusammenstoß auf der B 36

Auf der B 36 kam es zu einem schweren Unfall mit drei, teils schwerverletzten Personen.
  • Auf der B 36 kam es zu einem schweren Unfall mit drei, teils schwerverletzten Personen.
  • Foto: Golda, Pixabay
  • hochgeladen von Christian Schweizer

Auf der B 36 bei Linkenheim Hochstetten ist es am gestrigen Samstag, 25. Juni, zu einem schweren Unfall gekommen. Ein 48-jähriger Fahrer eines Mercedes-Geländewagens erlitt dabei lebensgefährliche Verletzungen.

Linkenheim-Hochstetten (ots/swiz) Ein folgenschwerer Unfall hat sich am gestrigen Samstag, 25. Juni, auf der B 36 bei Linkenheim-Hochstetten ereignet. Dabei wurde ein 48-jähriger Mann aus dem nördlichen Landkreis Karlsruhe schwer verletzt. Laut der Polizei fuhr der Mann mit seinem Mercedes-Geländewagen auf der B 36 von Karlsruhe in Richtung Mannheim.

In den Gegenverkehr geraten

Kurz nach der Abfahrt Linkenheim-Hochstetten kam er aus bislang ungeklärter Ursache nach links in den Gegenverkehr. Hier streifte er zuerst einen Mitsubishi einer 64-jährigen Frau aus dem Landkreis Karlsruhe und prallte dann frontal mit einem Toyotas-Geländewagen eines 57-jährigen Mannes aus dem Rhein-Neckar-Kreis zusammen.

Verletzte waren in ihren Fahrzeugen eingeklemmt

Während die Fahrerin des Mitsubishi nur leicht verletzt wurde, wurden der Unfallverursacher lebensgefährlich und der Fahrer des Toyota schwer verletzt. Beide wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt. Sie mussten durch die Freiwillige Feuerwehr Linkenheim-Hochstetten aus ihren Autos geschnitten werden. Der Unfallverursacher wurde mit einem Rettungshubschrauber in ein Karlsruher Klinikum geflogen.

Hoher Sachschaden und Vollsperrung

Es entstand Sachschaden in Höhe von 25.000 Euro. Die B 36 musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

7 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen