Brand in Karlsruhe-Grünwettersbach am 1. Dezember
Leichnam noch nicht identifiziert

Karlsruhe-Grünwettersbach (ots/kn)  Die Polizei teilt mit, dass hinsichtlich des Brandes in Grünwettersbach, bei dem am 1. Dezember eine tödlich verletzte Person aus der Wohnung geborgen wurde (wir berichteten), nun erste Ermittlungsergebnisse vorliegen.

Keine Hinweise auf eine Beteiligung Dritter

Nach aktuellem Kenntnisstand ist von einem Suizid durch Brandlegung auszugehen. Die gewonnenen Ermittlungsergebnisse lassen den Schluss zu, dass die verstorbene Person den Brand selbst gelegt hat. Hinweise auf eine Beteiligung Dritter liegen derzeit nicht vor.
Eine Obduktion des Leichnams ist zwischenzeitlich erfolgt. Die abschließende Identifizierung des Verstorbenen steht noch aus. Die Ermittlungen dauern weiter an.
Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite Polizei.

Autor:

Kraichgau News aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

8 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen