Nach Schlägerei: 17-Jähriger muss reanimiert werden

Jetzt Leserreporter werden

Nach einer Schlägerei im Schlossgarten in Karlsruhe musste ein 17-Jähriger reanimiert werden.

Karlsruhe (kn) Nach einer Schlägerei im Schlossgarten in Karlsruhe am Samstag, 16. September, musste ein 17-Jähriger reanimiert werden. Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei hatte der Jugendliche zunächst gegen 18.55 Uhr eine lautstark durch den Schlosspark ziehende Dreiergruppe angegriffen und einen 21-Jährigen zu Boden gerissen.

17-Jähriger kollabiert und muss reanimiert werden

Auch von seinem hinzugeeilten 25 Jahre alten Begleiter ließ sich der Jugendliche danach nicht beruhigen. Vielmehr erhielt dieser bei seinen Schlichtungsversuchen mehrere Faustschläge ins Gesicht, so dass er eine blutende Nase und wackelnde Schneidezähne davontrug. In der Folge griff noch der 18-jährige Begleiter des zuvor angegriffenen 21-Jährigen ein und rang den aggressiven 17-Jährigen zu Boden. Der 18-Jährige kniete sich dann auf den Kopf- und Halsbereich des Jugendlichen. Dabei kollabierte der 17-Jährige. Hinzugeeilte Polizeistreifen leisteten bei dem jungen Mann bis zum Eintreffen der Rettungskräfte erste Hilfe. Der Jugendliche wurde dann direkt in die Intensivstation eines Krankenhauses eingeliefert. Sein Zustand ist nach Angaben der Polizei inzwischen stabil.

Alle aktuellen Polizei-Meldungen finden Sie auch auf unserer großen Themenseite „Polizei“.

Autor:

Christian Schweizer aus Bretten

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

13 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuelle Sonderthemen

IRONMAN 70.3 Kraichgau

IRONMAN 70.3 Kraichgau powered by KraichgauEnergie am 29. Mai.

Bürgerfest Gondelsheim

Themenseite zum Bürgerfest in Gondelsheim vom 27. bis 29. Mai.

Jetzt Leserreporter werden
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.